Neues iBook oder mein altes PB G4/400

Diskutiere mit über: Neues iBook oder mein altes PB G4/400 im MacBook Forum

  1. smc_001

    smc_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2002
    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage und vielleicht hat jemand schon mal Erfahrung sammeln können. Momentan habe ich ein PB G4/400 . Ich überlege mir gerade, nach dem die Preise gesenkt wurden und die MHz auf 800 beim 12.1"/Combo gesteigert wurde, ob sich rein aus Leistungsgründen ein Wechsel zum iBook lohnt.

    Ich merke, dass beim surfen aber auch in großen Word Dokumenten der Seitenaufbau recht langsam ist. Ich weiß nicht, ob das am Prozessor oder an der Grafikkarte liegt.

    Jetzt meine Frage. Hat jemand Erfahrungen sammeln können, ob dasiBook bei Anwendungen wie Browser, Office, e-Mail etwas zügiger zur Sache geht und ob vor allem der Seitenaufbau durch die 32 MB Grafikkarte, als das PB 4/400?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

    Grus
    SMC
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Schwierig, schwierig...

    Pro iBook:
    • schneller bei Anwendungen, die kein AltiVec des G4 benutzen
    • möglicherweise schneller unter OSX (ich denke, hier setzen sich die MHz mehr durch als die AltiVec-Unterstützung)
    • kleiner und portabler
    • bessere Akkulaufzeit
    • deutlich schnellere Grafik (Quartz Extreme)
    • Combo-Drive

    Pro PowerBook:
    • größeres Display, höhere Auflösung
    • Schneller bei Anwendungen, die regen Gebrauch von AltiVec des G4 machen (PhotoShop & Co...)
    • PCMCIA
    • externer Monitor als zusätzliche Desktopfläche benutzbar (kein Mirroring)
    • Gigabit Ethernet (hat dein PowerBook das schon?)

    Gruß, Vevelt.
     
  3. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    hmm, ich will keine Werbung für Geldverschwendung machen aber ich hatte auch mal das G4/400 und war recht unzufrieden. Gerade OS 10.1 war sterbenslangsam und selbst bei OS 9 kam mir mein alter G3/300 blauweiß noch schneller vor. Und das Slot-in konnte ich nicht mit den vielen CD´s mit aufgeklebten Labeln nutzen. Die CD´s werden in der Maschine sehr warm und fangen an sich zu wölben, sodaß das CD-Werk stehenblieb! Ich habs dann, es war im Winter, zum Rippen der CD´s immer auf die gefrorene Granitmauer der Terrasse gelegt, damit wenigstens eine CD pro halbe Stunde ging.

    Jetzt hab ich das iBook 600 mit Jaguar.

    Es läuft stabil, vom Feeling her schneller und das 12" Display reicht mir recht gut, obwohl ich auch vom 21" Trinitron komme. Das Schöne ist die Acculaufzeit. Da kann man wunderbar ne DVD als Nachtfilm auf der Bettdecke schauen und selbst die Zusatzdaten kann man gut lesen mit einer Acculadung.

    Das neue iBook ist mit Sicherheit um einiges besser als Dein G4. Optik ist Geschmackssache, ich mag das iBook lieber als das blecherne G4.
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    wie klein ist den das 12' iBook. Ich habe zur Zeit bei meiner Dose einen 17' Monitor mit 1024 x 800 laufen.
    Ist das ne arge Umgewöhnung wenn der Bildschirm so klein ist, oder fällt das nicht auf.

    Welche Auflösung hat den das iBook.

    mfg
    Mauki
     
  5. Andreas [S]

    Andreas [S] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2002
    re

    das 12" iBook hat auch eine Auflösung von 1024 mal 768 also passt genau gleich viel auf den Screen wir bei deinem anderen. Nur der Monitor an sich ist etwas kleiner. Wenn du viel unterwegs bist, dann lohnt sich das 12" wenn du es allerdings nicht auf reisen brauchst sondern überwiegend als "Desktoprechner" dann würd ich dir schon eher das 14" empfehlen, das habe ich übrigens auch ;).
     
  6. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Ich nutze das iBook 12" auch meist zuhause und geniesse, daß es nahezu lautlos ist und wenig Platz auf dem Schreibtisch braucht. Wenn Du das 12er auf einer erhöhten Glasplatte stehen hast, so wie ich, dann ist der Unterschied zum 21" Monitor, den ich mit gleicher Auflösung fuhr denkbar gering, denn der stand ja ziemlich weit weg. Mal doch einfach mal den Tichter auf, in dem alle Monitore zum Auge hin gleich groß erscheinen oder falte das mal mit ner Doppelseite einer Zeitung. Es ist alles eine Frage der Sitzposition und Aufstellung.
    Das kleine leichte 12"er kann man auch wunderbar auf den Bauch legen und wie Cinemascope ne DVD schauen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues iBook oder Forum Datum
Neues MacBook - Akkul schwächer als vom Ibook? MacBook 02.04.2009
Neues Display im iBook MacBook 28.01.2008
iBook G4 14" 1GHz: Neues Gehäuse und Tastatur aufrüsten? MacBook 27.05.2007
Neues Ibook oder gebrauchtes PB? MacBook 03.02.2006
evtl. neues ibook, warten oder nicht.....ich weiß nicht MacBook 18.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche