Neues Ibook oder gebrauchtes Titan?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Lightspeed, 04.12.2003.

  1. Lightspeed

    Lightspeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Hallo,

    laufe mir gerade Kreise in den Teppich, weil ich vor folgender Entscheidung stehe: Mein G3 Wallstreet ist mir zu langsam geworden und die Striemen auf der Schulter von meinem Laptoptaschengurt könnten auch etwas weniger tief sein. Also suche ich ein leichteres Book von Apple, dass auch noch Keynote (also wenigstens 8 MB VRAM) verkraftet und mit Panther läuft.

    Ein neues Powerbook ist mir etwas zu teuer 1200,1300 Euro wäre noch ok und ich habe immer das Titanium bewundert, somit stehe ich vor der Frage: G4 IBook kaufen, oder gebrauchtes Titanium? Gibt es da gute/schlechte Erfahrungen mit dem "alten" Powerbook? Vielleicht Schwachstellen, bei denen ich aufpassen müsste? Oder ist das alles Quatsch, ein neues Ibook viel schöner und besser und ich sollte aufhören ebay abzuklappern?

    Mein Powerbook sollte für Photographie "on Location" und im Studio da sein, präsentieren können. Da müsste es doch auch ein 4/500er Titanium o.ä. tun tun, oder? Die Hauptarbeit tut eh ein G4 Desktop.

    Jemand einen Tipp? Bin für jede Anregung dankbar. Danke im voraus.

    Christian
     
  2. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    hallo christian!

    also ich fand das titanium auch immer wunderschön, was mich aber auch abgeschreckt hat waren die vielen geschichten von abblätterndem lack u. ä. wo es bei einigen modellen probleme gab.

    also ein gebrauchtes powerbook würde ich nur kaufen wenn ich die möglichkeit hätte es persönlich mal unter die lupe zu nehmen.

    ein neues ibook ist natürlich (von garantie etc. mal ganz abgesehen) mittlerweile technisch auf augenhöhe mit einem älteren powerbook (g4, grafikkarte, ddr-ram, slot-in laufwerk).

    ich glaube die entscheidung läßt sich durchaus auf optische präferenzen reduzieren. was gefällt dir denn besser?

    mfg

    ralf
     
  3. Andreas [S]

    Andreas [S] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2002
    Also ich würde mir dann ein neues G4 oder sogar noch ein G3 iBook kaufen. Du hast dann die Garantie die du bei einem alten nicht hast und die neuen iBooks sind besser ausgestattet als die alten Powerbooks, was Grafik und CPU angeht. Für das was du beschrieben hast würde sogar ein G3 500er iBook reichen. Also meine Entscheidung würde eindeutig auf das neue G4 800 12" iBook fallen.
     
  4. Lightspeed

    Lightspeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    seufz …

    … nun ja, meine optischen Präferenzen liegen eindeutig bei dem Titanium, es gefällt mir eigentlich noch besser als das aktuelle 15er, aber vernünftigerweise muss ich schon sagen, dass das Ibook die Wahl der Raison ist. Nur lockt halt der 15 Zoll Bildschirm und die optische Freude, an so einem Schmuckstück zu arbeiten.

    Ich muss aber auch sagen, dass meine Apple-Vorlieben stark von Design-Verliebtheit bestimmt sind. Das gehört für mich zu einem ganz starken Argument für Apple und entsprechend schaue ich auch auf die Geräte.

    Nur da das Titan halt nur noch gebraucht zu kriegen ist … Risiko, Risiko.

    Dank an Euch für die Meinung
     
  5. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Also ein Powerbook mit 550Mhz oder weniger würde ich nicht nehmen, das haben wir in der Firma und ist fur OSX definitiv zu langsam, maybe liegts auch an der Radeon, also ich würde mindestens das DVI Powerbook mit 667Mhz und Radeon 7500 nehmen, ist auch das letzte was unter OS9 bootet, das dürfte auch Preislich ähnlich liegen.

    Für richtigen OSX Spaß fährste mit den neuen 14" iBooks aber wahrscheinlich noch deutlich besser und im Endeffekt günstiger. IMHO lohnen gebrauchte Apples fast garnicht.
     
  6. bischl75

    bischl75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Mein Tipp -- das Ibook-- weil ich sehr glücklich mit meinem G4-800 bin.

    Schönen Abend
     
  7. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.11.2003
    ist schon lustig...

    ich stehe grad vor genau der gleichen Entscheidung,

    PB G4 667 ohne DVI mit 512MB und 30GB und Airport und 15" ooder

    iBook G4 800 mit 256MB, 30GB, ohne Airport und nur 12" ....

    gleicher Preis


    ist gar nicht so enfach, für das PB spricht so einiges, für das iBook vor allem, dass es neu ist und 3 jahre Garantie haben würde.... :rolleyes:



    Man.... schwierig... warum kann einem keiner sagen: "Das ist die richtige Entscheidung"???
     
  8. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    da du nicht soviel geld ausgeben möchtest, würde ich dir auch ein ibook empfehlen!
    denn es ist up-to-date und du hast ein neugerät mit garantie! ich habe bislang fast nur schlechte erfahrung mit gebrauchten computern gemacht!!

    schau mal im forum, da findet man auch einige unglückliche mac-besitzer, und die die ein gebrauchtes gekauft haben, müssen die reparatur selber bezahlen!
    mit einem neuen ibook und einer garantie fährst du besser!!
    finde optisch das tibook besser, aber es gibt auch gute gründe, wie die oben genannten, sich eine neues ibook zu kaufen!
    die neuen ibooks sind wieder besser verarbeitet und bieten die neuere hardware, bei den tibooks platzt deer lack ab, die dinger sind total kratz anfällig, ...!

    schwierige entscheidung, ich habe auch mal so gehandelt und habe mir dann ein pismo anstatt eines neuen ibooks gekauft! das habe ich dann 2 monate gehabt und mich dann geärgert, denn die langsamere hardware hatte dann doch zu wenig leistung und so mußte ich mir dann doch ein neugerät kaufen!

    also, lass dir zeit bei der entscheidung und überlege gut!

    chris
     
  9. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.11.2003
    lol....

    ich hab ja grad ein Lombard (siehe unten) und das auch erst seit etwa 2 Monaten und es ist mir leider auch zu langsam....

    Aber die beiden Books meiner Wahl sollten doch keinen sooo grossen Performanceunterschied haben, oder?
     
  10. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    das 667er PB ist ein sehr gutes gerät, aber auch kein neugerät, oder?
    hast du garantie auf das tibook?
    nur dann würde ich es nehmen!
    ich denke, die leistung ist bei beiden ungefähr gleich, bei gleichen RAM, versteht sich!

    aber DVI, dualmonitorbetrieb, 15" bildschirm , sind alles argumente für das tibook, aber.... wie schon gesagt, ohne garantie, lass die finger weg!!oder ausgiebig testen ,aber so gut kann man es nicht testen!!meine ich!! nach 2 wochen können immer noch fehler auftauchen und dann ärgert man sich!

    chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen