Neues iBook jetzt kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von m_cohen, 28.11.2005.

  1. m_cohen

    m_cohen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.08.2005
    Hallo Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir ein neues iBook 12" zu kaufen.
    Wenn man durch die Foren und Gerüchteküchen surft, verschwimmt das Bild sehr zwischen WARTEN und KAUFEN.

    Was soll ich nun machen? Argumente?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. something

    something MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    wenn du es haben willst, kauf es ... es gibt immer argumente zu warten weil es immer wieder neue sachen geben wird
     
  3. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Unternimm, was Du willst und nicht, was andere denken, was Du wollen sollst. Möchtest Du etwa Dein Schicksal in die Hände eines Forums legen? Kauf Dir ein iBook, wenn Du meinst eines zu benötigen. Solltest Du keines benötigen, kaufe Dir einfach keines. Ich bin sicher, in zwei Jahren kommt was Besseres auf den Markt. Warte einfach mal bis dahin. ;)

    Meinungen gibt es genug in diesem Forum. Einfach mal spazieren gucken gehen. Und "Herzlich willkommen".
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2005
  4. m_cohen

    m_cohen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.08.2005
    Mit dem warten meine ich so einen Zeitraum von 1-3 Monate. Bin momentan eh pleite ;)
     
  5. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2004
    kein mensch ist glücklich wenn er ein gerät kauft und es innerhalb von kürzester zeit "veraltet" ist - er ein besseres gerät zum gleichen preis kaufen kann.
    mich würde das auch ärgern wenn so wäre. kann dich also gut verstehen...

    schau mal auf diese seite: MacByersGuide

    das ibook wird hier als neutral eingestuft. es ist also durchaus nicht dumm jetzt eins zu kaufen.

    viel spass bei deiner entscheidung...

    gruß
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    kaufen, warum nicht?

    dasich
     
  7. m_cohen

    m_cohen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.08.2005
    So einfach ist die Entscheidung wohl nicht ...

    Zitat aus "Mac Buyer's Guide": iBook ... Days Since Update: 125 (Average = 172) ...


    Das heißt, ich könnte bis Jänner o. Februar warten, und dann seh ich eh, ob was neues kommt. Wenn nicht: Dann kaufen. Dann ärgere ich mich sicher noch mehr, wenn im März ein Update kommt :D
     
  8. mad-mayhem

    mad-mayhem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    03.08.2005
    aber wenn du eh pleite bist dann wart noch die paar monate
     
  9. mpeterle

    mpeterle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.11.2005
    meine Freundin hat sich vor 3 Wochen eins gekauft und Sie (und ich) sind sehr zufrieden. Nun bin ich auch drauf und dran am überlegen, wie ich meinen selbst zusammen gestellten PC versilbern kann und mir einen apple hole.
    Eigentlich ist das ibook so gut, wie es jetzt ist. Vorallem da es nach dem letzten update BT und AP etc. hat. Nur das Display könnte besser sein (wenn man sich im Vergleich Sony oder so anschaut).
    Ich glaube, ich werde den Januar noch abwarten, bis dahin weiss man mehr über den möglichen Release der Intel ibooks. Übel wäre es, wenn ich mit einem "Intel ibook" keine Programme mehr mit dem "PPC ibook" meiner Freundin tauschen könnte.
    Wird das ibook nach einem Intel switch immer noch so schön leise sein, wie das Jetztige? Die meisten PC Laptops dieser Preisklasse sind lauter (Lüfter spingt öfter an etc.)
    Wird es eine ebenso hohe Akkulaufzeit aufweisen können?
    Am schlimmsten wäre jedoch ein DRM verseuchter Intelchip, dass würde mich vom Kauf abhalten!
     
  10. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    In deiner Situation würde ich mir kein iBook im Moment holen. Ich denke die ersten Intelbooks werden schon zu gebrauchen sein, sonst hätte es sich Apple mit vielen möglichen Applekunden verschissen.
    Wenn einmal etwas schlecht getestet wird, wo sich der Kunde sowieso unsicher ist, ist das der Untergang für die nächsten 2 Jahre (AMD hat sich vom Image des billig und instabil bis heute nicht erholt, das kam von der ersten K5/K6-Generation). Das kann sich Apple nicht leisten.
    Wenn die ersten Intel-Macs nicht erste Sahne sind, können die sich den großen Erfolg im Consumermarkt in die Haare schmieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen