Neues 15" Powerbook DRINGEND HILFE

Diskutiere mit über: Neues 15" Powerbook DRINGEND HILFE im MacBook Forum

  1. PIZZA

    PIZZA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Hallo Leute, ich habe seit Samstag ein neues 15 " 1,5Ghz Powerbook. Auch bei mir spinnt das Trackpad! Aber Auch die Accuanzeige hat so ihre eigene Philosophie. Die anzeige geht im Accubetrieb in null komma nichts auf 50% Zeigt aber abgeblich noch 4,40 Std Betribszeit an. Nach einem Neustart wird wieder ewig berechnet. Dann zeigt er mal 8,50 Std und 60%, dann geht sie runter auf 1,33Std und 57%. Also alles sehr wirr. Möchte jetzt mal den PMU machen, habe aber angst das ich da was zerstören kann! Muß ich z.B. den Ram dafür wieder ausbauen, oder Batt. raus, Strom rein, und und und. Weiß auch gar nicht wie das beim neuen PowerBook gemacht wird. Kann mir da jemand helfen, und mich mal darüber aufklären. Wäre sehr sehr nett und hilfreich von euch:) Ich wollte dann auch das System neu aufspielen. Aber wie das geht weiß ich ja... Lach

    Danke aus Hamburg
     
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.935
    Zustimmungen:
    1.571
    Registriert seit:
    15.12.2003
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Lädst du dein PB immer brav bis es "aufgeladen" meldet? Und entlädst es dann bis es sich meldet und warnt dass es in wenigen Minuten in den Ruhezustand geht bzw. wartest bis es in den Ruhezustand geht und steckst erst dann das Netzteil wieder an? Solange ich es vollständig lade und dann entlade stimmt meine Akkuanzeige, doch wenn ich dazwischen wieder anstecke ist auch bei mir Chaos... ;)

    PMU Reset ist soweit ich weiß nur eine Tastenkombination beim Start. Wie die geht weiß ich leider nicht, da ich noch nie einen PMU Reset gemacht habe (bin erst seit 10 Monaten MacUser).
    Aber vielleicht findest du die Info hier: http://www.xshorts.de/

    EDIT: da war schon wer schneller... :p

    MfG, juniorclub.
     
  4. PIZZA

    PIZZA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    @maba, den Artikel habe ich auch schon gelesen, was mich nur irritierte das es nur um das 12" und 17" ging. Ist es beim 15er genauso? Soll ich das System erst neu aufspielen oder lieber hinterher? Sorry wenn ich so blöd frage, aber apple beschreibt es so gefährlich, als wenn ich die kiste auseinander nehme...
     
  5. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Da passiert garnix... Mensch. Schalt es aus - schalt es ein halt die Tasten gedrückt und das wars... Ist doch kein x86 Rechner. Maximal gehen ein paar einstellungen verloren - aber die sind in 2 Min. wieder da.
     
  6. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.935
    Zustimmungen:
    1.571
    Registriert seit:
    15.12.2003
    man könnte das ungefähr mit dem "Load Setup Defaults" von einem x86 Bios vergleichen, nur das hier lediglich die Powermanagement Funktionen auf Standart gesetzt werden.

    Das sollte dein Batterie Problem eigentlich lösen. Ein Neuinstallieren ist nicht notwendig.

    Das Trackpad Problem ist leider damit nicht zu lösen.
    Dazu habe ich auf Mactechnews folgenden Satz gefunden:
    "Betroffene sollten sich an Apple oder einen Händler wenden und ein Ersatzgerät oder eine Reparatur verlangen"
    Quelle: http://mactechnews.de/index.php?fun...t_time=20050312000000&end_time=20050312174900
     
  7. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Ach was mir gerade noch einfällt: Nach dem PMU Reset solltest Du Deinen Akku neu kalibrieren. Such mal im Forum dazu. Ist aber das was oben schon beschrieben wurde - einmal voll aufladen und dann entleeren bis sich das PB selber in den Schlaf singt.
     
  8. PIZZA

    PIZZA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2005
    ich habe jetzt mal den PMU resettet!!! Ist doch richtig mit den tasten ctrl+alt+umschalttaste und dann den ein/aus schalter 5 sec drücken? Ist das richtig das denn der lüfter für ein paar secunden läuft und das ruhezustandslämpchen leuchtet, und dann ein pfeifton ertönt??? das gleiche habe ich aber auch wenn ich den ein/aus schalter alleine lange drücke. Ich weiß nun gar nicht ob der PMU nun resettet ist oder nicht. Das Datum und die Uhrzeit haben sich auch nicht verändert. Kann mir jemand einen rat geben? oder habe ich was falsch gemacht??? Ach ja der rechner geht dann auch an, nicht wie beschrieben das ich den ein/aus schalter nochmal betätigen muß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues Powerbook DRINGEND Forum Datum
Neues altes Powerbook G4 und ein paar Fragen... MacBook 26.10.2008
PowerBook G4 15.2": neues Display? MacBook 12.12.2007
neues Powerbook G4 12" gestern angekommen MacBook 17.03.2006
Neues PowerBook 12" MacBook 13.03.2006
Macbook vs. Powerbook - (mal was neues) MacBook 03.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche