neuer stationärer Mac, nur welchen?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von schoko, 01.02.2006.

  1. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    Hallo, ich habe vor mir in den nächsten 2 Monaten evtl. einen stationären Mac zuzulegen, er soll folgendes können:

    - Video-schnitt
    - dualer monitorbetrieb
    - grafik
    - er sollte leise sein

    was könnt ihr empfehlen? spiele ja mit dem gedanken einen gebrauchten g5 single zu kaufen. wäre das evtl. empfehlenswert? welches modell ist preis/leistungsmäßig am besten?
    ein g4 PM kommt wohl nicht mehr in frage? oder doch? ein g4 DC ?

    danke schonma.

    achso: preisliche Schmerzgrenze sollte eigentlich etwa erstmal bei 1100 euro liegen, naja wird eben was gebrauchtes
     
  2. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Also einen G4 DualCore gab es nicht, aber es gab G4 DualProzessor Rechner.
    1100€ sind für eine aktuelle und schnelle Workstation nicht viel.
    Da ich persönlich zu einem DualProzessor raten würde, wäre wohl ein G4 MDD mit 1,42 Ghz DP die erste Wahl (Daten: defekter Link entfernt).
    Leider ist der Rechner relativ selten, aber ab und an taucht einer bei eBay auf.

    Ansonsten wäre ein G5 1,8 Ghz DP sicher auch eine überlegung wert, diesen gibt es auch öfter in Kleinanzeigen und bei eBay und verrichtet seine Arbeit sicher genau so oder sogar etwas flotter als der G4 (vorallem mehr Arbeitsspeicher und bessere Standard Konfiguration).
     
  3. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    erstmal danke; ich hätte aber gedacht das ger g5 DP reichlich schneller ist, oder ist das ein irrglaube? dann wird es wohl ein g4 mdd
     
  4. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Ich würde noch ein zwei Monate mehr sparen und mir dann einen iMac 17" (intel) kaufen. (1349) ;-) Erfüllt alle deine Angaben!
     
  5. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Mein Bekannter macht mit einem G4 AGP "Sawtooth" digitalen Videoschnitt, er hat eine Sonnet 1000Mhz Proz. Karte drin und auch Dualmonitoring, das reicht vollkommen aus.

    Vorher hatte er einen 400er drin, das war zwar alles etwas schleppend, aber ging halt auch, nun sagt er macht das Arbeiten damit richtig Spaß...reicht also! ;)


    Der Sisko
     
  6. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    hm dann kann ich ja mein PB dafür nutzen, nur leider muss ich sagen, das darauf videoschnitt(auch dualer monitorbetrieb) ebenfalls recht schleppend ist. hatte vorher einen imac g5, darauf gings dann schonmal um einiges besser. wollte aber nicht nochmal einen imac, da er mir auf verschiedenen gründen nicht zusagt
     
  7. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Na ja, in einem PB sind die Festplatten ja von der Geschwindigkeit nicht so der Kracher, was ja für Audio u. Videoschnitt recht wichtig ist, auch Speicherausbau um 1-1,5GB ist schon eine Verbesserung u. wichtig dafür!

    Mußt Du Dir überlegen, also ein gut aufgerüsteter G4 AGP "Sawtooth", oder "Quicksilver" z.B. mit 1Ghz-CPU; 1GB-RAM u. großer schneller Festplatte (am besten über S-ATA, od. ATA133 Controller) wäre denke ich schon die bessere Wahl! ;)


    Der Sisko
     
  8. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Also ein Dual G4 mit Sicherheit nicht leise. ;) Aber wenn Du möchtest, kannst Du meinen Dual G4 ab April haben (dann ist hoffentlich mein G5 da :D) Ist das letzte Modell mit FW 800. Habe 2 GB RAM drin. :cool:
     
  9. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Also der intel iMac ist sicher für derartige Arbeiten nicht wirklich das perfekte Gerät.
    Für derartige Sachen sollte man einen Tower haben, zum einen weil Erweiterung wesentlich einfach möglich sind.
    Es passen mehr Festplatten rein und man kann auch mal einfach die Grafikkarte wechseln.

    Dazu kommt das man an einem Tower die möglichkeit hat zwei Monitore anzuschließen die vom gleichen Typ sind. Dadurch kann man dann optimale Farbeinstellungen und vorallem auch Bildposition auf dem Schreibtisch erreichen.
    Mit einem iMac ist das doch eher schlecht und es behindert die Arbeit schon ziemlich , wenn man von einem TFT etwas tiefer auf einen CRT schaut...

    Ich denke der letzte MDD mit 1,42Ghz DP ist eine gute Wahl.
    Die Grafikkarte dadrin ist ok, 2GB Ram sind möglich und es ist schon ein Superdrive drin.
    Und der MDD ist auch leiser als die ersten... ist ja die 4 oder 5 Rev vom MDD.
     
  10. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Also so super viel schneller nicht.

    Hab hier einen MDD G4 867 Mhz DP mit 2 GB Ram mal gegen den neuen G5 2,0 Ghz DC mit 2,5 GB Ram antreten lassen.

    Scharfzeichnungsfilter (NIK Sharpener) im Photoshop mit einem 120 MB tiff.
    G4: knapp 4:30min
    G5: knapp 2:20min

    Nicht wirklich so der Hammer, wenn man überlegt wieviel der G5 kostet und wie alt der G4 ist.

    War aber auch nur ein kleiner Test, der wahrscheinlich nicht ganz sooo aussagekräftig ist...
    Für dich wäre aber eine Halbierung der Renderzeiten sicher schon ein Gewinn!
     
Die Seite wird geladen...