Neuer MacMini - wie Daten vom alten übertragen?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thork, 06.10.2006.

  1. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Moin Community,

    ich bin dank eines G4 Mac Mini seit knapp einem Monat höchst begeisterter Switcher (mal abgesehen von Starmoney und meinem Weight-Watchers Programm *g*). Bei der Installation des OSX habe ich gesehen, dass man mittels FireWire Kabel die Daten des alten automatisch auf den neuen spielen kann. Jetzt mal ganz doof gefragt: Sind damit alle Daten (also die ganze Platte) gemeint? Sprich Mac Mini mit Intel holen, Kabel dran, neuen einschalten und weiterarbeiten wie beim alten inkl. allen Programmen und Daten?
     
  2. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Ja. Exakt so geht es.
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    http://www.apple.com/de/macosx/upgrade/

    Unten auf der seite ist die genaue Erkärung dafür.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Wahrscheinlich denke ich noch zu sehr als Windows-User. Das sowas geht hätte ich mir ja nicht mal in meinen kühnsten Träumen vorstellen können. Bei Windows wäre das kopieren eines alten auf ein neues System die Garantie für ein gleich geschrotteten neuen PC ... ;) Habe ich schon mal erwähnt, dass ich seit einem Monat jeden Tag an meinem Computer eine Sache entdecke, die ich wirklich großartig finde ... ?!

    Nur meine Frau schimpft mit mir wegen des Mac ... "Warum haben wir dann bitte schön seit 15 Jahren diese röhrenden PCs mit dauernd kaputtem Betriebssystem gehbat?" ;)
     
  5. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ja, Frauen haben manchmal einen ganz schönen Sinn für Technik... :)

    Aber das stimmt - das mit dem Firewire-Kabel klappt prima. Du kannst innerhalb kurzem wieder wie gewohnt am neuen Rechner arbeiten - deine Einstellungen, Programme etc. sind alles wie gehabt da.

    Kopiert wird aber nicht das System, sondern nur die Nutzerdaten und die Programme. Das ist ja eine Sache, die so gut gemacht ist an OS X - Systemdateien und Nutzersachen sind voneinander getrennt. Deshalb kannst du auch das System in einer halben Stunde (mit "Archivieren und Installieren" von der System-DVD) komplett neu aufsetzen und dann sofort weiterarbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2006
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Sagen meine Eltern auch seit ich ihnen den Mini hingestellt habe:D
     
  7. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Noch eine Frage zum Schluss. Ich muss aber beim "alten" System erst mit der Install-DVD die Option "Archivieren" auswählen damit was zum übertragen da ist, oder?
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Nein,archivieren benutzt du nur wenn du bei einer Neuinstallation ein bestehendes System wiederverwenden willst
    http://www.apple.com/de/macosx/features/setup/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  9. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Halt, du darfst da was nicht verwechseln:

    - es gibt die Funktion "In 30 Minuten zum neuen Mac". Dabei stöpselst du deinen alten und deinen neuen Mac per Firewire-Kabel zusammen und startest den neuen Mac. Dann taucht ein "Migrations-Assistent" auf, der deine Daten innerhalb von 30 Minuten auf den neuen Mac überträgt. Danach kannst du weiterarbeiten wie zuvor. Details hier:
    http://www.apple.com/de/macosx/features/setup/

    - außerdem gibt es noch eine Funktion für wirklich schwere Systemstörungen, wenn eine Neuinstallation angesagt ist (musste ich aber in vier Jahren OS X-Nutzung erst einmal machen). Dazu legst du die System-DVD ins Laufwerk, wählst sie als Startvolume und wählst im auftauchenden Menü den Punkt "Archivieren und Installieren" an. Danach archiviert dir OS X deine alten Systemdateien auf dem Rechner (in einem Ordner "Previous System) und legt ein neues System an. In 30 Minuten ist das fertig, du kannst mit dem neuen System weiterarbeiten. Benutzereinstellungen und alles andere bleibt erhalten. Aber, wie gesagt - diese Funktion ist nur für den äußersten Notfall.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. Don Rossi

    Don Rossi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Wie ist es denn, wenn ich meine Daten von meinem iBook aufs neue MBP ziehen möchte? Gibt es bezüglich PPC / Intel etwas zu beachten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen