neuer Imac - viele Fragen & Probleme

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von macwhip, 17.03.2003.

  1. macwhip

    macwhip Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2003
    Hallo,

    zunächst einmal: Ich bin ein Jahrerlanger PC-Profi und hatte einfach mal Lust auf was neues. Und so habe ich ein Auge auf den iMac geworfen, da der einfach cool ausschaut.

    Nachdem ich nun das gute Teil seit 1 Woche habe ( iMac, 1GHz, 17'' TFT, 256 MB Ram), haben sich doch einige Fragen aufgetan, die ich hier an die Profis richten möchte:

    a) Lautstärke. Überall wird der iMac als extrem leise beschrieben. Auch im Laden hörte ich nichts. Zuhause im stillen Kämmerlein höre ich den Lüfter aber doch recht gut. Ein eher dumpfes Geräusch. Von der Festplatte höre ich nichts. Auch scheint der Lüfter ständig zu arbeiten, d.h. nicht temperaturgessteuert zu sein.

    Habe ich nun einen sehr lauten iMac erwischt ? Oder ist leise eben relativ ( d.h. könnt Ihr Euren iMac auch hören, oder ist dieser wirklich gräuschlos ? )

    b) Es ist nun bei meinem iMac nach einiger Installiererrei ( Updates, Mozilla, OpenOffice etc.) doch des öfteren vorgekommen, das sich OS X beim ruterfahren aufgehängt hat: Leerer Bildschirm, aber die Maus konnte ich noch bewegen. Allerdings hat sich der iMac nicht ausgeschaltet. Das kenne ich eigentlich nur von PCs. Habt Ihr das auch schon erlebt ? Oder muss ich mir sorgen machen. ( Gfs. ist auch 256 MB etwas knapp ? )

    c) Ich habe schon diverse .pkg-Dateien installtiert. Das geht ja raz-faz. Aber wie sieht es mit der Deinstallation aus? Hierrüber habe ich nichts gefunden. Muss ich einfach die '.pkg' Dateien aus '/Library/Receipts' löschen ?

    Für ein paar Tips wäre ich dankbar !


    Markus
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    zu dem iMac und dessen Lautstaerke kann ich nicht viel beitragen - habe einen Dual867MDD und warte sehnsuechtig auf das neue Netzteil und Luefter von Apple.

    Aber zu den pkg's habe ich was beizusteuern. Bei Versiontracker findest du ein kleines tool Namens DESINSTALLER (freeware), dass sehr komfortabel alle pkg Bestandteile auf der Platte zusammensucht und auf wunsch loescht oder auch eine pkg Kopie davon anlegen kann. Dazu greift es auf ein logfile zu, das von dem installer normalerweise erzeugt wird. Es funktioniert also auch fuer bereits vorher insallierte pkg's.
     
  3. TuXuS

    TuXuS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2003
    Scheint prinzipiell ein nettes Tool zu sein, ist aber zur Zeit wohl nicht brauchbar:

     
  4. otrebor

    otrebor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2003
    Ich habe denselben Typ seit rund einem Monat. Die Lüftung läuft bei mir auch ständig und ist somit immer hörbar. Mein Ohr hat das sanfte Rauschen aber bereits rausgefiltert. Ich hörs nur noch, wenn ich bewusst hinhöre.
    Ich hab gleich von Beginn weg 512 MB Ram installieren lassen und hatte erst einmal ein Problem (Einfrieren) als ich beim Runterfahren den Bildschirm bewegt habe.

    Ansonsten läuft das Ding super schnell und problemlos.
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Leise ist immer relativ, was dem einen leise ist dem anderen unerträglich laut. So behaupten beispielsweise immer wieder Leute, ihre nagelneuen PowerMacs seien "flüsterleise". Aber als ich bei einem, der behauptete sein G4 sei flüsterleise mal hingehört habe hat er sich in meinen Ohren als unerträglicher Radaubruder herausgestellt.
    Wirklich lautlos ist der G4 iMac nicht jedoch so leise, dass er in meinen Ohren als lautlos durchgeht. Und ich bin wohl einer der geräuschempfindlichsten Menschen auf diesem Planeten, speziell wenn es um Rechnerlaufgeräusche geht.

    Dieses fehlerhafte Herunterfahren ist jedoch nicht normal, mein G4 ist noch immer korrekt heruntergefahren, warum dies bei dir nicht passiert ist mir schleierhaft. Es kann natürlich mit einem der unzähligen installierten Programme zusammenhängen, ich halte mich von sowas grundsätzlich fern und installiere nur was dringend nötig ist.
     
  6. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo,

    hab auch den neuen iMac. Absolut graüschlos ist er nicht, aber sobald irgendwelchen anderen Nebengeräusch da sind (In der Küche wird gekocht, Kind spielt, Radio läuft leise, ...) höhre ich vom iMac nix mehr.
    Wenn man die Kiste richtig hart rann nimmt dann dreht der Lüfter schon nochmal ein bischen auf und er wird höhrbar.
    Laut ist das Superdrive beim vcd glotzen. Das stört mich. Gibts da ein Tool mit dem man die Drezahl runterdrosseln kann? 24-fach wird beim Videoglotzen ja nicht benötigt.

    Da ich neu auf Mac bin hab ich auch erstaml wie wild drauflosinstalliert, ne Demo hier, ne Demo da, das Ergebnis ist, das es so manche Ungereimtheiten gibt. Volumes mounten nicht mehr richtig oder werden gemountet und nicht angezeig, System friert ein ... Damit hab ich aber gerechnet . Wenns zu wild wird mach ich halt ne saubere Neuinstallation und dann kommt nur das drauf, was ich wirklich brauche.
    Kann mir vorstellen das deine Hänger auch dara liege,n dass das System vermurkst ist.

    Rupa
     
  7. macwhip

    macwhip Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2003
    Danke !

    Danke erstmal für die Antworten.

    Ich habe natürlich nicht Hinz und Kunz installiert, sondern nur, was ich absolut brauche:

    Mozilla, OpenOffice, SunOne für Java und sonst nichts.

    Dennoch blieb der Rechner beim Runterfahren mehrfach hängen - und ein Unixsystem einfach Abschalten hinterlässt kein gutes Gefühl.

    Prinzipiell scheint mein - ich muss es leider sagen - Windows XP System stabiler zu laufen ....

    Gruß

    Markus
     
  8. metac0m

    metac0m MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2003
    Naja, das sind alles so keine Argumente, weil mir schon so manche Systeme untergekommen sind, die dann softwaremäßig den Geist mehrfach aufgegeben haben. Das waren dann so Kandidaten wie WinNT4 Server, 2K Advanced Server, XP Prof.... Bei anderen Leuten gab es keine Probleme, aber bei uns war das solideste System innnerhalb weniger Stunden nach einer simplen Dienst-Installation zerschrotet. (ohne DAU-Einwirkung oder mutwillig)


    Der letzte Mac, den ich crashen gesehen habe, war ein oller G3. Da war dann halt das System hinüber und nach einer weiteren Installation hatte sich das wieder. Murphy fordert halt seinen Tribut ein. ;)
    Bisher hat er sich dann bei mir aber sehr zurückgehalten. :D
     
  9. Dream Mac

    Dream Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hallo,
    Ich habe den neuen iMac (mein erster Rechner von Apple) erst seit etwa einem Monat und kann deine Probleme nicht nachvollziehen. Der Lüfter stört mich überhaupt nicht, hatte vor dem Mac einen PC bei dem der Lüfter ein klein wenig angeschlagen hat, das tönte wie ein kaputter Staubsauger;) . Ich schalte den Mac sowieso nie aus, immer nur in den Ruhezustand... Ich bin eigentlich voll zufrieden, nur iMovie stürzte zum Teil ab, aber seit dem letzten Absturz ist es schon lange her. Ich hatte allerdings auch schon von Anfang an 1GB-Ram installiert. Das Laufwerk kann zum Teil schon stören, aber ich habe eh meistens iTunes laufen drumm musik

    Gruss Dream Mac:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen