Neuer iMac erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von marti, 19.05.2005.

  1. marti

    marti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hallo Zusammen

    Am Dienstag ist endlich mein neuer iMac mit folgender Konfiguration angekommen:

    - 20-er
    - 1 Giga Ram
    - Bluetoothtastatur und Maus

    Hier meine ersten Eindrücke - auch im vergleich zum Powermac

    Verpackung

    Im Vergleich zu meinen anderen Mac-Geräten ist die Verpackung eher 0815, ist aber ok, das typische Mac-Auspack-Feeling fehlt allerdings etwas.

    Verarbeitung

    Habe den Eindruck dass das Gerät sehr gut verarbeitet ist, nichts knirscht oder knackt, alles geht sauber und 'leicht'.

    Geschwindigkeit

    Ich hatte erst kurz die Gelgenheit hier zu testen. Aber auf jeden Fall ist er schneller, als mein alter Powermac 1.6 GHz. Evtl. liegt das auch an Tiger

    Display

    Die Ausleuchtung ist in Ordnung. Auch die immer wieder gehörten kritischen Bemerkungen im Verlgleich zum 20 ACD sind schlichtweg falsch. Ich habe auch das 20-er Cinema Display und mein erster Eindruck ist eher, dass das iMac Display noch heller und kontrastreicher ist.

    Pixelfehler hat das Display ebenfalls keine, allerdings trübt eine leichte ca. 2-3 Millimeter durchmessende Linie im Menuebereich, das sehr gute Gesammtbild. Ich weiss nicht um was es sich genau handelt, evtl. um das Problem, dass ich schonmal hier im Forum irgendwo gelesen habe.

    Ich wäre froh, wenn sich andere 20-er iMac Besitzer zu diesem Thema äussern würden.

    Lautheit

    Nun, der iMac ist leise, etwas leiser als mein Powermac 1.6GHz, allerdings immer noch zu hören; aber nicht störend. Dass kommt natürlich auch daher, dass er auf dem Tisch steht. Unter Volllast konnte ich ihn noch nicht testen.

    Sound

    Die eingebauten Lautsprecher tönen meiner Meinung nach sehr gut. Werde hier aber auch noch ausführlich testen.

    Fazit

    Der iMac ist ein wunderschönes gut verarbeitetes elegantes Gerät. Die Geschwindigkeit ist (dank Tiger?) sehr gut. Das Display ist soweit auch in Ordnung, bis auf die vorher erwähnte Linie. Ich werde den Mac in der nächsten Woche ausführlich testen und bin auf den Feedback anderer iMac User sehr gespannt.

    Gruss
    Marti
     
  2. geko

    geko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Ich habe exakt die gleiche iMac-Konfiguration seit kurzem hier stehen und kann mich dir weitgehend anschließen. Bis auf das Auspackfeeling: Ich fand den Rechner nett eingepackt. Zuerst die Mouse und das Keyboard herausnehmen, erkunden und bewundern... und dann den eigentlichen Schatz heben ;)

    Was die Lautstärke angeht: Die hängt meines Erachtens sehr stark von der Art des Tisches sowie von der Distanz zu einer reflektierenden Wand hinter dem Screen ab. Mein iMac steht weitgehend frei auf einem Holztisch und verhält sich sehr leise. Werde demnächst aber auf Plexiglastisch umsteigen... auch zwecks der Optik..

    Grüße.
     
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ist die Verpackung für Euch wirklich wichtig? rotfl
     
  4. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    *UNVERSTÄNDIS*

    Ja sicher warum denn nicht? Sie ist, wenn auch nur ein kleiner, Teil des Apple Feelings.


    Greetz, ChrisX wavey
     
  5. marti

    marti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Update Displayproblematik

    War heute über Mittag hier im Apple Center (Waser) hier in Zürich und habe mir die verschiedensten Displays angeschaut; Fazit:

    Alle Cinemadisplays (30-er, 23-er, 20-er) weisen die gleiche Problematik auf. Komischerweise hat mein 20-er zuHause dieses Problem nicht

    3 iMacs: die beiden 17-er genau das gleiche 'Problem' wie meiner, der 20-er, makelloses Display.

    Sehr komisch? Scheint also ein häufiges 'Problemchen' zu sein. Wie schon gesagt, es ist einfach eine sehr unscharfe 'Linie' die nur beim Menu sichtbar ist? und sich quer über den Bildschirm zieht.

    Gruss
    Marti
     
  6. Kesar

    Kesar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Das scheint kein Problem der Cinemadisplays zu sein.
    Ich hab eine Samsung Bildschirm und dieser Strich ist da auch zu sehen.
    Ist wohl der neue Aqualook.

    Gruß Kesar
     
  7. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Sind in den Cinemadisplays nicht Panels von Samsung verbaut??
     
  8. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    ganz richtig. ein tiger-"problem" ;) soll wohl so ein plastischer effekt auf der menüleiste sein...
     
  9. Mitraix

    Mitraix Gast

    Also was hat es jetzt mit diesem Streifen auf sich? Hat wer nen Screenshot? 2-3 mm? :eek:

    Ich denk doch grad über nen 20" iMac nach...
     
  10. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    27.11.2003
    In Panther ware da noch so ein Riffel in der Menüleiste - bei Panther ist das teil Arschglatt und poliert - so soll es zumidest mit dieser Reflexlinie wirken ;)

    P.S. tausche zweiten Panther gegen Tiger. Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen