neuer imac aber gleich ein pixelfehler

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von schoko, 02.11.2005.

  1. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    hallo, ich habe mir endlich den imac g5 1,6 mit 17 zoll geholt. über ebay... naja für 930 euro auch noch, recht teuer. und irgendwie überzeugt er mich nicht. Zu allem überfluss hat der imac auch noch einen pixelfehler, den der verkäufer nicht gemeldet hat, auch auf nachfragen vor meinem gebot wurde mit nien geantwortet...
    ich will ihn zurücksenden, oder reicht dafür ein pixelfehler nicht aus? ich dneke schon, da ich eigentlich sehr viel bildbearbeitung damit machen wollte. kennt sich jemand mit ebay-recht aus?

    danke
     
  2. AnneS

    AnneS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2005
    Pixelfehler müssen aber nicht von Anfang an da sein, vllt. wusste der Verkäufer wirklich nichts von dem P-Fehler...

    Nomalerweise darf ein TFT der Pixelfehlerklasse 2 (das ist normalerweise Standard, soweit ich weiß) mehr als einen P-Fehler haben, glaube bis zu sieben Sub-Pixelfehler oder so. Aber bei Privatkauf kannste den doch eh nicht zurückschicken.

    Oder war das über einen Händler? Dann schreibe den doch mal an. Weiß jetzt nicht, ob das auch bei eBay-Käufen gilt, aber wenn du im Internet (oder bvia Pay-TV) etwas einkaufst, kannst du innerhalb von 10 Tagen den Artikel ohne Angabe von Gründen zurückgeben.
     
  3. angeeggert

    angeeggert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    moin,

    also,normalerweise ist es so, daß,wenn ein Verkäufer bewusst falsche Angaben macht, er den versteigerten Artikel zurücknehmen muss,oder aber dich für den Mangel Entschädigen muss (sprich, ihn finanziell vergüten muss).

    Wenn du mit dem Gerät nicht zufrieden bist, solltest du zuerst den Verkäufer wegen der Rückgabe anschreiben und wenn der sich querstell sofort an ebay wenden.

    Wenn du dich an ebay wendest,solltest du dich auf jeden fall auf die(bewusst) falsche angabe beziehen.

    Aus eigener,leidvoller Erfahrung kann ich nur sagen, daß ebay bei solchen sachen immer ein wenig "lahmarschig" ist, aber du auf jeden Fall gute chancen hast,daß Teil wieder zurückzugeben :)

    viel Glück und starke Nerven

    angeeggert
     
  4. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    es war eine private autkion bei ebay, und ich habe vor meinem gebot ausdrücklich nach pixelfehler gefragt, und mir wurde bestätigt das es keine gibt. Nun habe ich eine gerät mit Pixelfehlern hier heute bekommen, wenn er schon vorher war bin ich der meinung das das rechtfertigt den imac zurückzuschicken, oder nicht?
     
  5. Artemis

    Artemis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    15.09.2005
    Hallo,

    kommt darauf an ob der Verkäufer vom Haftungs bzw. Gewährleistungsausschluss gebrauch gemacht hat. Müsste eigentlich in der Artikelbeschreibung stehen. Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dass ein einziger defekter Pixel kein Reklamationsgrund ist. (Das gibt sogar ein Problem wenn man ein Neugerät kauft).

    Habe da noch folgendes gefunden:

    Die ISO 13406-2 widmet sich unter anderem dem Pixeldefekt-Thema und definiert mehrere Fehlerklassen. Auch wenn die Mehrzahl unserer Testgeräte keine oder nur sehr wenig renitente Pünktchen zeigte, würden die kompletten Produktserien höchstens in Klasse 2 eingestuft: maximal siebzehn defekte Sub-Pixel. An die Klasse 1 (fehlerfreies Display) wagt sich bislang kein Hersteller. Siebzehn erlaubte Fehler sind zwar nicht besonders erfreulich, doch immerhin klären eindeutige Angaben den Anwender vor dem Kauf auf und nicht erst, wenns zu spät ist."


    Zur Not würde ich mit dem Verkäufer kontakt aufnehmen und versuchen das so zu regeln.

    Beste Grüsse

    Artemis
     
  6. angeeggert

    angeeggert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    @ AnneS:
    Die meisten Verkäufer bei ebay treten,aufgrund dieser tollen EU-Klausel vom Rückgaberecht zurück :(

    Wenn der Verkäufer allerdings bewusst einen Mangel verschwiegen hat, ist es schlichtweg Betrug und du hast das recht, den rechner zurückzugeben.
    Pixelfehler treten normalerweise nicht durch den Transport auf.
    Wenn du ihn auf pixelfehler angeschrieben hast und er deine Frage verneint hat,dann hast du schon ganz gute chancen...du musst nur die emails aufbewahren.....ebay ist in solchen dingen eigentlich immer sehr fair und eher auf der seite des Käufers.

    gruß
    angeeggert
     
  7. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
  8. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Diese ganzen ISO-Normen bzgl. max. zulässiger Anzahl defekter Pixel ist doch hier völlig unerheblich, da es kein Neugerät ist. Schoko hat vorher gefragt und der Verkäufer hat ausdrücklich gesagt, dass es keine Pixelfehler gibt. Da das eine Lüge war, denke ich, dass er schon das Recht hat, das Gerät zurückzugeben.
     
  9. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo
    Mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und ihn deutlich (und höflich) darauf hinweisen, dass er eine "Falschaussage" gemacht hat.

    Gruß winimac
     
  10. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    puh danke genau das habe ich dem verkäufer auch geschrieben. ich bin zwar penibel denke aber das ich aufgrund dieser lüge das recht dazu habe, da man pixelfehler auch in einer auktion deklarien muss, ich denke wenn dort ein pixelfehler drin gestanden hätte wäre das gebot auch nicht ganz so hoch ausgefallen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen