Neuer Brenner im iMac brennt/erkennt keine CDs

Diskutiere mit über: Neuer Brenner im iMac brennt/erkennt keine CDs im Peripherie Forum

  1. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Hi, Community

    Der neue Pioneer-Brenner hatte grade mal 10 CDs gebrannt, dann war Sense. Wie beschrieben (siehe Thread von Roel), der Brenner macht ein paar mal "such-such", findet irgendwie nix und spuckt die CD wieder aus.
    Auch gebrannte CDs.
    DVD geht!
    Seltsam.

    OK, der Brenner sollte ja nach einer Woche noch Garantie haben.
    Den Brenner habe ich statt dem kaputten Matshita in den iMac eingebaut.
    Kann´s an der Firmware liegen?

    Gruß
    Spock

    Zu der Hardware:
    PIONEER DVD-RW DVR-K06:

    Firmware-Version: 1.01
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Geliefert/Unterstützt von Apple)
    Cache: 2000 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -RAM, -RW, +R, +RW, +R DL
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von CDs: Ja
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von DVDs: Ja
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO
    Medien: Nein


    Hardware-Übersicht:

    Computername: iMac G5
    Computermodell: PowerMac8,1
    CPU-Typ: PowerPC G5 (3.0)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.8 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 1.25 GB
    Busgeschwindigkeit: 600 MHz
    Boot-ROM-Version: 5.2.2f1
    Seriennummer: W84372GYPP8
     
  2. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Also habe - wie im Forum nachzulesen, und so viel anderes - einen PRAM-Reset gemacht (3Ton). Keine Besserung.
    FALLS es an der FW doch liegen sollte (Nach Info: Kein FW nötig), dann wäre die Garantie hin.

    Also, wer weiß mehr? Brenner schon hinüber?

    Gruß
    Spock
     
  3. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Ich behaupte jetzt mal auf der Basis meiner eigenen Erfahrungen mit besagtem Pioneer Laufwerk, dass es hinüber ist. Bei mir waren es exakt DREI Anläufe, bis ich ein funktionierendes Laufwerk hatte:

    Laufwerk 1 nach wenigen Tagen beim Brennen einer DVD "verstorben". Fehlermeldung, Abbruch des Brennvorgangs und anschließend wurden keine CDs mehr erkannt und wenige Stunden später auch keine DVDs mehr. Wenn ich bedenke, dass es der allererste Brennvorgang überhaupt war, schon der Knaller.

    Laufwerk 2 hatte nach etwa einer Woche einen mechanischen Defekt. Der Einzugsmechanismus hatte den Geist aufgegeben und eingelegte Medien wurden regelrecht "gefräst".

    Laufwerk 3 funktioniert bisher (seit mehreren Monaten anstandslos *toitoitoi*)

    Insofern denke ich, dass das Aufspielen einer neuen Firmware vergebliche Liebesmüh ist...
     
  4. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    @Blaupunkt
    Danke für Dein Erfahrungskommentar! Denke auch, dass es nicht an der FW liegt -> liegt ja keine vor. Das LW scheint hinüber zu sein.
    Mich interessiert, ob es noch an anderen Faktoren hängt.
    Wenn nein (es sieht ja verdammt noch mal so aus), werde ich es umtauschen.

    Ist dann weiterhin das Pinoneer k06 1. Wahl?
    Die slot-in scheinen ja nicht so das Wahre zu sein. Vielleicht sollte ich mir ein externes besorgen.

    Gruß
    Spock
     
  5. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Also mein funktionierendes Laufwerk würde ich jederzeit meinem im iMac verbauten "Matschitta" vorziehen ;)
    Bei den Slot-in Laufwerken gibt es halt nicht allzuviele...das größere Problem dürfte aber die Bauform sein. Dadurch das die Laufwerke so klein ausfallen, scheinen sie nicht so robust zu sein. Ein externes Laufwerk wollte ich nicht, da ich schon eine externe Platte mit mir rumschleppe. Und so ein Slot-in DVD Brenner macht mein bald fünf Jahre altes Powerbook doch schon ziemlich sexy :D
     
  6. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Ja, ok. Die Matschitas sind auch nicht so mein Ding. Hatte so Probs sehr schnell auch in einem G4 AGP.
    ... und viel Peripherie (wegen externem Brenner) machen einen iMac auch nicht sexier (schreibt man so? EDIT: more sexy). Egal. Werd's halt noch mal mit nem Pioneer probieren.

    Lieben Gruß
    Spock
     
  7. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Ja, einen Tipp hab ich noch: Tausch das Laufwerk direkt über Pioneer, nicht über deinen Händler. Das geht am Schnellsten. Hier hab ich noch die Adresse:


    ARTEC Computer GmbH
    Robert-Bosch-Str. 66 - 68
    61184 Karben
    Tel. 0 60 39 - 9154-0
    Fax. 0 60 39 - 9154-54
    Hotline: Tel.Nr.: 06039 - 8009999 oder per E-Mail: mail@pioneer-hotline.de.


    Ein vorheriger Kontakt ist nicht erforderlich. Rechnungskopie und Fehlerbeschreibung beilegen und ab die Post. Nicht unfrei schicken! Und mit verifizierbarer Versandkontrolle, also nicht als Päckchen etc.
     
  8. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Danke Blaupunkt! Du machst Deinem Namen alle Ehre, die ihm gebührt.

    Ich meine ... aber das weißt Du selbst.

    Lieben GrußSpock
     
  9. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Ja, verdammt noch mal. Sorry. Also nach 2 Tagen warten, ging es über Cyberport mit dem Umtausch ziemlich flott. Neues LW habe ich eingebaut und gleich mal getestet - was ja nix heißt - alles ging, DVD & CD. Je einmal.
    Jetzt nach ein paar Tagen Paues - nix gebrannt - fängt das neue LW auch schon an und erkennt die CD-Rohlinge nicht. Habe momentan nur Sony und Verbatim. Such-such-Geräuch, das war´s.

    Schicke mal das LW direkt an Pioneer. Nach Blaupunkts Rat.
    Ist das noch normal? Scheinbar.

    SPOCK
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neuer Brenner iMac Forum Datum
Neuer Drucker: Kann Canon Software nicht installieren Peripherie 11.11.2016
Neuer iMac - TimeMachine & Backup's Peripherie 19.02.2016
Neuer Brenner für den Quad Peripherie 13.03.2007
Neuer DVD Brenner Peripherie 14.10.2005
neuer DVD-Brenner (multi + dual) gesucht! Peripherie 07.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche