Neuen Windows-PC kaufen nur weil Mac´s kein FAT16 formatieren können ?

Diskutiere mit über: Neuen Windows-PC kaufen nur weil Mac´s kein FAT16 formatieren können ? im Andere Forum

  1. cpx

    cpx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Hallo,

    wo finde ich ein Programm (bitte nur kostenlos) mit dem ich auf einem Mac Mini eine Compact Flash Card (2GB klein) im FAT16 Format formatieren kann ?

    Die tiefe und weite suche im Forum erbrachte leider kein befriedigendes Ergebniss !

    Muß ich mir erst noch einen PC mit Windows kaufen damit ich das machen kann ?
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Programme -> Dienstprogramme -> Festplattendienstprogramm
     
  3. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Warum in aller Welt willst Du unbedingt Fat16 formatieren? kopfkratz
     
  4. cpx

    cpx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Weil ich momentan keine 300,-Euro für einen brauchbaren OGG-Player ausgeben möchte der FAT32 versteht.

    Außerdem habe ich keine Lust extra nach einem Bekannten zu fahren und dem sagen zu müßen ich muß mal meine CFC Formatieren da mein Mac Mini kein FAT16 kann.

    Ich habe nämlich einen Pontis SP600 MP3-Player der nur FAT16 versteht,
    deshalb brauche ich ein Programm das FAT16 kann.

    @Hotze: Bist Du Dir 100% sicher ? Als ich das Dienstprogramm benutzte konnte es nur FAT32 aber kein FAT16.

    Oder gibt es seit der 10.4.4 Version eine änderung das das Dienstprogramm das jetzt auf einmal kann ?
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Habe hier einen USB Stick, der sich mit dem FDP nur FAT16 formatieren lässt. Also muss das irgendwie ja auch gehen.
     
  6. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    So wie ich das aus der Wikipedia rauslese, kannst du ruhig mit FAT32 formatieren und sollte dann funktionieren. Probiers halt mal aus.

    Quelle: Wikipedia.de
    FAT32 ist ein von Microsoft entwickeltes Dateisystem, das ab 1997 die Vorgängerversion FAT16 ergänzt hat. Partitionen kleiner als 512 MiB werden nach wie vor mit FAT16 erzeugt, dies hat aber keinen technischen Hintergrund.

    Gruß
    Alex
     
  7. cpx

    cpx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Also...

    ...ich habe jetzt meine Sandisk Extreme III 2GB Compact Flash Card vor ein paar Tagen bekommen.

    Glücklicherweise ist diese bereits FAT16 formatiert.

    Nun den, wenn ich das Festplatten-Dienstprogramm starte und Löschen wähle, (siehe Bild)

    [​IMG]

    wird mir nur MS-DOS Dateisystem angeboten. Würde ich dieses
    Format wählen, so hätte ich anschließend eine mit FAT32 formatierte CFC und
    damit wäre die CFC in meinem MP3-Player unlesbar, da dieser nur FAT16 versteht.

    Dann habe ich nochmal ein bißchen rumgestöbert und mal auf Partitionieren
    geklickt. (siehe Bild),

    [​IMG]

    und siehe da, es gibt die möglichkeit die CFC als
    FAT16 zu Partitionieren.
    <ErleichterungsSmilie>

    Damit hat sich für mich das problem gelöst, schade das keiner von Euch über den
    umweg des Partitionierens darauf gekommen ist... <BuuhSmilie>
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche