Neueinsteiger

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Applefreund, 16.08.2005.

  1. Applefreund

    Applefreund Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Hallo,

    seit ein paar Tagen bin jetzt schon frisch gebackener eMac-Benutzer, und habe mich daher, um ein bißchen Schützenhilfe zu bekommen, in diesem Forum eingetragen.
    Ich habe lange Zeit Windows benutzt, und war von der Zuverlässigkeit nicht sehr angetan. Leider hatte ich des öfteren mit Problemen zu kämpfen, deshalb ist es schon länger mein Wunsch gewesen, mir einen Apple zuzulegen.

    Jetzt ist es also soweit, und ich muß sagen, daß es eine ziemlich große Umstellung ist. In manchen Punkten habe ich das Gefühl, daß Windows einfacher zu bedienen ist, beispielsweise das Öffnen von Programmen über die Starttaste. Vielleicht habe ich aber auch noch nicht genug über das Betriebssystem gelernt, um das sagen zu können.
    Es ist außerdem schade, daß ich mich von vielen gewohnten Programmen verabschieden muß, und mich nun umstellen muß.

    Naja, ich hoffe, das wird sich mit der Zeit legen. Ich hätte jetzt noch einige Fragen, bei denen Ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Erstens: Jedes Mal, wenn mein Rechner aus dem Ruhezustand geholt wird, ist der Bildschirmkontrast auf Maximal gestellt, obwohl der entsprechende Schieberegler in der Systemsteuerung in der Mitte steht. Wenn man den Regler dann einmal anklickt, dann stellt sich der Kontrast mit einem Schlag richtig ein. Weiß jemand, wie man diesen Effekt abstellt?

    Zweitens: Wenn man sich Text vorlesen läßt, dann wird alles betont, als wäre es Englisch. Ich habe keine entsprechende Einstellung gefunden.

    Drittens: Etwas Allgemeines: Was gibt es für Programme aus dem Internet, die jeder Applebenutzer standardmäßig haben sollte? Was sollte man aus praktischen Gründen haben? Kann man einem Windowsnutzer sonst noch irgendwas ans Herz legen, was er nicht wissen kann?

    Viertens: Wie bekomme ich meine Dateien vom Windows PC auf den Apple? Eine CD zu brennen geht nicht, weil der Apple ja das Dateisystem nicht lesen kann. Der PC hat keine Netzwerkkarte und nur USB 1. Kann man da MovetoMac nutzen? Ich könnte sonst nur über WLAN eine Verbindung herstellen, aber damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir mit einigen meiner Problemen helfen könntet!

    Grüße, Robert
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

    Hallo und willkommen auf dem Mac :)

    Eine gute Anlaufstelle für Software für den Mac ist Versiontracker

    Was für Programme du unbedingt brauchst hängt davon ab, für welchen Bereich du dich interessierst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.2015
  3. Applefreund

    Applefreund Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Einige Antworten habe ich ja schon direkt gefunden!! (FAQ Umsteiger)

    Danke
     
  4. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Klar kann ein Apple CDROMs lesen, die am PC gebrannt wurden. :)
    Wile
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Erstens: Leg fuer den Bildschirm mal ein eigenen neues Profil in den Systemeinstellungen an und schau ob sich der Kontrast immer noch verstellt.

    Zweitens: Die Phonetik der Stimmen ist entweder Englisch oder Spanisch. Es gibt von Apple keine Deutsch klingende Stimme. Du kannst dir also nur Englischen Text vorlesen lassen

    Drittens: Da gibt es hier im Forum ellenlange Threads zu. Ich persoenlich habe nur menumeters und temperature monitor als sogenannte system tool instaliert. Fuer alles andere komme ich mit boardmitteln zurecht.

    Viertens: Wenn du eine ISO 9660 oder eine ganz normale Daten CD brennst kann der Mac sehr wohl mit den file system auf der CD umgehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2005
  6. SGAbi2007

    SGAbi2007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    28.04.2005
    Ja hat dein alter PC denn auch WLAN? Weil dann kannst du auch keine Airport-Verbindung mit dem Mac aufbauen, wenn du nur einen Rechner mit WLAN hättest! WLAN und Airport ist in der Prafix übrigens das gleiche!

    Natürlich kannst du eine CD brennen! Meine CD's funktionieren zumindest absolut tadelfrei..brenn häufig einige Filme auf eine DVD in verschiedenen Ordnern...alle unter Windows gebrannt...und alle unter Mac OS X gelesen!

    Apple hat soweit ich weiß fürs Vorlesen gar keine deutschen Stimmen, deswegen klingt alles Englisch!
     
  7. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Erstmal hallo und herzlichen Glückwunsch zu Deinem (guten) Entschluss Macuser zu werden pepp

    Ich gebe zu das klicken ins Anwendungsverzeichnis via Finder ist nicht besonders elegant. Eleganter als das und vorallem als der Startknopp bei Windows ist das Öffnen von Programmen mittlels einem kleinen Tool namens Quicksilver. Da haust du den Hotkey für Quicksilver und fängst an den Namen der Anwendung zu tippen, haust Enter und schon geht das Proggie auf. Sache von 2 Sekunden.

    Weniger schade als Du vielleicht denkst. Für den Mac gibts ein quantitativ gleich- und quantitativ höherwertiges Angebot an Software. Die gängige Software wirst Du auch auf dem Mac antreffen oder ansonsten zu Alternativen greifen.

    Dazu gibts hier im Forum zig Threads, würde mal aus der Hüfte geschossen sagen Adium, Quicksilver, iScroll2 (für ältere Books), Transmit usw.

    Da irrst Du, Dein Mac liest sehr wohl am PC gebrannte CDs und umgekehrt. Du kannst auch problemlos vom PC auf Deinen Mac zugreifen übers Netzwerk, Dein Mac macht dem PC den Affen, d.h. ein Windowssystem vor. Dein Mac liest die Wintel Partitionen natürlich unproblematisch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.2015
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Am besten die Programme ins Dock ziehen, dann kann man die mit einem Klick starten. Oder installier die Quicksilver, damit kann man auch schnell Programme starten. Ich starte Software nur noch über Quicksilver.

    Welche Programme meinst du, wir können die gute Alternativen nennen.
     
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Dafür habe ich den Programme Ordner einfach neben den Papierkorb ins Dock gezogen. Mit einem Rechtsklick (bzw. CTRL-Klick oder langer Klick) geht dann ein Menü auf, das sich ähnlich wie in Windows bedienen lässt. Das kannst du natürlich mit jedem Ordner machen, allerdings nimmt das Dock nur Ordner an, wenn man sie rechts vom Trennstrich reinzieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2005
  10. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Jo, so ist es! :)

    Häufig benutzte Programme ziehst Du einfach ins Dock an die Stelle wo Du sie gerne haben möchtest. Du kannst aber falls diese Programm bereits läuft auch länger auf das Icon im Dock klicken (oder ein CTRL-Klick) und den Menüpunkt "Im Dock behalten" auswählen.

    Weniger häufig benutzte Programme erreichst Du leicht über
    - einen Ordner (Programme oder einer Ordner "Start" mit diversen Aliasen) im Dock
    - dem Tastenkürzel Umschalt+Befehl+A (=Applikations)
    - dem Tastenkürzel Umschalt+Befehl+U (=Utilitis)
    - mit gehaltener Befehlstaste auf irgendein Icon im Dock klicken (und hernach beim Anklicken des selten genutzten Programms die Wahltaste gedrückt halten)

    Noch ein paar wichtige Tipps für Switcher:
    1. Trauere nicht diversen Windows funktionen hinterher, sondern lass Dich auf was Neues ein.
    2. Gib Dir die nötige Zeit Dich umzustellen. Viele praktische (Profi)Funktionen erschließen sich erst nach einer gewissen Zeit! Dazu zählen Tastaturkürzel vor allem in Kombination mit der Maus!
    3. Gib nicht auf, es zahlt sich wirklich aus!
    4. Spiele mit Deinem System, probieren alles aus.
    5. Informiere Dich! Über das Forum und das Internet lassen sich eine Unmenge an praktischen Tipps herausfinden, kaufe Dir auch ab und zu vielleicht einmal ein MacUp oder einen anders Mac Magazin, bei all der angeboten Information suche doch einfach auch einmal in der Mac Hilfe nach interessanten Themen!

    So und jetzt viel Spass mit Deinem Mac! :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen