Neueinsteiger braucht Hilfe! Programm zur Videobearbeitung("zerstückeln")

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von johnson-rob, 02.12.2006.

  1. johnson-rob

    johnson-rob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    Hallo,
    ich habe ein tolles ibook bekommen und bin sehr zufrieden, aber ich benötige ein kostenloses möglichst bedienungsfreundliches programm mit dem ich entweder .MPEG ODER .MP4 videodatein bearbeiten kann, bzw aufteilen und zerstückeln mit imovie geht das wohl nicht, ich freue mich über hilfen und hinweise jeder art!
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wie wärs mit QuickTime Pro? Da kann man dann die MPEG oder MP4 Daten in andere Formate konvertieren oder auch zerstückeln und exportieren.
    z.B. in DV umwandeln und das dann in iMovie bearbeiten.

    Vielleicht hilft dir aber auch schon "MPEG Streamclip": http://www.squared5.com/
     
  3. johnson-rob

    johnson-rob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    also QTP ist cool kostet ja aber 30€ oder? naja vllt aber doch die beste wahl.

    habe squared5 geladen, nur wie schneide ich die datei dort?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2006
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Sogar schön aufbereitet: http://www.apple.com/de/quicktime/pro/mac.html

    P.S. QTP ist aber natürlich kein richtiges Schnitt-Programm! Da ist dann iMovie eindeutig besser, aber man kann die Dateien eben exportieren...

    P.P.S. MPEG Streamclip schon getestet? Das wäre zumindest kostenlos...
     
  5. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
    ffmpegX mal anschauen, vielleicht gehts ja damit.
     
  6. johnson-rob

    johnson-rob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    okay habs mit squared5 hinbekommen. ging ganz gut nur problematisch bei der videodatei(live konzert) vllt das die musik abgeschnitten ist, ist es mit squared5 möglich auch die audiospur zu verändern z.b. langsam leiser werden zu lassen

    oder kann ich eine videodatei auch einfach mit kapiteln versehen, die der ipod auch erkennt?

    Bzw kann QUICK TIME PRO das?(tonspur änderung + kapitelwahl (wie in filmen aus dem us itunes store)
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Kapitel-Erstellung mit QTP ist etwas aufwendig: http://docs.info.apple.com/article.html?path=QuickTime+Player/7.0/de/c3qt20.html
    Ich weiß auch gar nicht, ob iTunes und der iPod diese Kapitel "verstehen", hat das schon jemand getestet?

    Man kann die Tonspur mit QTP exportieren in einem Audio-Editor bearbeiten und in QTP die original-Spur durch die neue Spur wieder ersetzen.
    Vorteil: das Bild bleibt unverändert und wird nicht durch eine Neukompression schlechter.
     
  8. johnson-rob

    johnson-rob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    ich versteh dann den sinn von imovie und qtp nicht so ganz, wofür sind die beiden speziell konzipiert?

    imovie ist also nur nützlich wenn man selbst eine cam hat oder wie? aber was sollten die benutzen die bereits vorhandene videodatein bearbeiten wollen(schneiden, zusammensetzen, tonpsur ändern/bearbeiten) usw?
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Mit iMovie schneidet man seine Home-Videos, die normalerweise von einer DV-Cam kommen. Inzwischen kann man auch HD-Material von seiner HD-Cam schneiden. Wenn man "anderes" Material hat, muss man das vorher am besten in DV konvertieren.
    MPEG und MP4 sind eigentlich keine Formate, die man normalerweise bearbeitet, sondern sind eigentlich als Endergebnis gedacht, das man nur noch ansieht und nicht mehr weiter bearbeitet.
    Vorteil von MPEG-Formaten (z.B. MP4, h.264, DivX, etc.) sind die geringen Daten-Größen bei guter Auflösung. Nachteil: sie sind schlecht zu bearbeiten und wenn man sie bearbeitet, geht das fast nie ohne Qualitätsverlust.

    QTP ist kein Schnittprogramm, sondern eher ein praktisches Zusatztool, um z.B. Formate zu konvertieren, Audio und Video aufzuzeichnen, Spuren zu exportieren oder zu ersetzen (auch ohne Neukonvertierung).
    Es ist keinesfalls ein Ersatz für ein "richtiges" Schnittprogramm!

    Wenn dir iMovie (auch in Verbindung mit QTP) nicht ausreicht, brauchst du ein professionelleres Programm, wobei die MPEG-Problematik eigentlich auch dort auftritt. Es löst also nicht deine Probleme mit den MPEG-Videos und ist imho daher nicht für dich geeignet.
    Für den Ambitionierten Hobby-Cutter ist z.B. Final Cut Express was: http://www.apple.com/de/finalcutexpress/ ... aber auch entsprechend teurer.
    Davon gibt es dann noch eine Pro-Version (Final Cut Pro, aber nur im Studio-Bundle erhältlich): http://www.apple.com/de/finalcutstudio/

    P.S. Ich hab gerade getestet, ob die QTP-Kapitel auf dem iPod funktionieren: und tatsächlich es funktioniert.
    Zum Test hab ich einen Ehrensenf-Film (der hat diese QT-Kapitel) runtergeladen und auf den iPod kopiert. Mit der Skip-Taste kan man dann das nächste Kapitel anspringen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. johnson-rob

    johnson-rob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    vielen dank tensai für die erklärung, das hilft mir sehr weiter.
    die mp4 und mpeg daten habe ich drekt von der dvd, ich könnte auch andere formate verwenden.
    final cut hatte ich auch schon geguckt aber 200-1500€ sind doch "etwas" zu viel für mich(bei home anwendungen)

    sehr schade das es nichts günstiges oder kostenloses gibt wo man ein bisschen schneiden und bisschen audiospuren bearbeiten kann.

    die kapitel bei QTP klingen toll, kannst du irgendwo das video hochladen(mit kapiteln) damit ich es auch mal direkt auf meinem ipod testen kann?
     

Diese Seite empfehlen