Neue Word-Alternative: Nisus Writer Express 2.0

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Wuddel, 10.09.2004.

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Nisus Writer Express 2.0

    http://www.nisus.com/Express/

    Naja. So neu auch wieder nicht. Allerdings seint es sich wirklich um ein "Major release" zu handeln. Für mich als LaTeX-Fan und Excel-Leibeigener sicher keine Alternative, aber ich wollte für die ewig suchenden darauf aufmerksam machen. Macht einen sehr guten Eindruck finde ich. Bin auf Reviews gespannt.
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo Wuddel,

    Nisus Writer gibts wirklich schon ganz lange - wurde sogar mal als mögliche ernsthafte Konkurrenz zu Winzigweichs Wort gehandelt und bekam früher stets gute Testnoten. Ist wohl auch tatsächlich kein schlechtes Programm, ich hab aber keine Erfahrung damit.

    Gruß tridion
     
  3. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Jup. Aber die 2.0 ist brand neu. Und scheint einige signifikante Verbesserungen vorweisen zu können.
     
  4. EvelErnie

    EvelErnie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2007
    Mich würde interessieren, ob hier irgendwer Ahnung von dem Programm hat? Ich spiele mit dem Gedanken ob ich es mir kaufen soll. Ich bin mit dem Word auf meinem Mac nicht wirklich zufrieden. Habe mir bisher die Demo von Nisus angeschaut und finde es bislang recht gut. Wie sehen eure Erfahrungen mit dem Programm denn so aus?
     
  5. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
  6. ste^2

    ste^2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    29.12.2005
  7. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Mellel kann das nicht, benutzut aber ein XML-basiertes Dateiformat. Und daß ODT nun das Maß aller Dinge ist, sehe ich nicht so. Zum Dateiaustausch kann ich RTF nehmen, wenn es um Bearbeitung geht, bzw. PDF für fertige Files.

    Da Mellel kein binäres Format nutzt, käme man auch immer an seine alten Dateien ran.
     
  8. ste^2

    ste^2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Doch das ist es, denn es ist ISO-zertifiziert. Desto mehr Programme ODT nutzen, umso besser (und umso schlechter für MS).

    Der Weg über RTF ist umständlich und nicht das Wahre. PDF macht nur Sinn, wenn der Text nicht weiterverabeitet wird. Daher wäre ODT als zukünftiges Feature mehr als nett.
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.641
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    990
    Registriert seit:
    24.04.2004
    solange man mit ODT kein Geld verdienen kann und die "Userschaft" in Zwangsknechtschaft nehmen kann, wird es sich nicht durchsetzen. Einzig die Variante, dass die öffentliche Hand die Verwendung vorschreibt (wie in Finnland - in der Theorie…) könnte hier etwas bewegen.
     
  10. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.641
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    990
    Registriert seit:
    24.04.2004
    zu#9 mit Geld verdienen meine ich natürlich die Vertreiberlinge der Software nicht die User, versuche selbst ja auch Kleinweich nicht zu nehmen wo es geht, aber im Falle von Exel etwa, sehe ich kaum eine Chance.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen