Neue(r) PalmOne PDA(s) komm(t)en

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Rob18, 02.10.2004.

  1. Rob18

    Rob18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2004
    hier nach zu lesen:
    http://news.com.com/Updated+Tungsten,+Treo+set+for+release/2100-1041_3-5392842.html

    laut Gerüchten kommt der neue T5 falls er so heißt ohne Palm OS 6. Er hat nur Palm OS 5.4 drauf, dafür mit besserer MAC Unterstützung. Angeblich ist wieder kein WiFi dabei.
    Die restl. Specs. sollten in etwas so aussehen:
    - hires Display ohne slider
    - 520mhz pxa270 cpu
    - 256mb ram, davon 64 standard speicher, 160mb interne sd-card & 32mb dynamischer heap
    - flashdrive mode
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Nicht bessere Unterstützung sondern genauso schlecht wie vorher nur immerhin überhaupt welche.
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ok. Nun ist er offiziell da, der Tungsten T5. Und so schlimm wie befürchtet. Kein Palm OS 6 (ok da hätte es keine direkte Mac OS X Unterstützung gegeben, aber so schlecht wie HotSync ist hab ich kein Problem damit MissingSync zu installieren), kein Wi-Fi. Recht teuer.

    => Tonne
     
  4. FreeJack

    FreeJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Und von den 64 MB "Standard Speicher" sind 55MB benutzbar - daß die das Gerät mit 256 MB bewerben und da nur ein gnaz kleines Sternchen dran haben wie sich das wirklich verhält finde ich ZIEMLICH frech !

    FreeJack
     
  5. Rob18

    Rob18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2004
    schade, der neue T5 ist nicht so geworden wie gewollt. Wer einen T3 hat braucht nicht umsteigen, aber für mich als neueinsteiger wäre es nicht so schlecht. Da ich auf wlan verzichten kann. Und OS5.4 kann man verkraften.
    Mir hätte sogar der Tungsten E gereicht, hab aber leider kein Bluetooth.
    Nen PoPC hat ich mal getestet *schauder*
    Ne gute Technik, aber das OS mag ich überhaupt nicht
     
  6. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Funktionieren denn Palm und Mac OS X nicht so dolle zusammen? Habe noch einen Palm IIIx, der sich wohl nicht zur Zusammenarbeit ueberreden lassen sollte (Anschluss RS232), hatte daher ueberlegt, mir zu Weihnachten evtl. den Zire 72 zuzulegen, der ja mit Blauzahn daherkommt. Hatte mir so vorgestellt, dass der dann mit iCal und Adressbuch mittels iSync synct und gut is - oder ist das Utopie?

    Gruesse,

    Stefan
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Also meiner Erfahrung nach passt das ganze nicht so recht. Erst mal kann man auf dem Palm nur für einen Kalender Termine/Aufgaben erstellen. Prioritäten werden auch nicht gesynct. Manchmal startet der Sync gar nicht ...

    Der Punkt hier beim T5 ist einfach mal das er immer noch noch mit PalmOS 5 daher kommt, man aber keine Garantie hat das man auf 6 kostenlos updaten kann. Welchen bisher immer noch nicht Mac OS X unterstützt. Was auch nicht mehr so richtig geplant ist. Man wird auf MissingSync zurückgreifen müssen. Was ja für OS4/5 ganz gut sein soll. Kostet aber extra.

    Dann sind die $400 einfach zu viel für einen PDA ohne WiFi (bei DELL kosten PocketPCs mit WiFI und BT nicht mal $300). Was für mich der einzige Grund wäre einen neuen PDA zu kaufen, da man ihn dann praktisch als "richtigen" Rechner einsetzen kann. Tastatur ran. Texteditor oder was immer auch starten. eMail via IMAP und ich könnte mir das NoteBook-Pendeln sparen.
     
  8. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hallo
    Lass Dich hier nicht verrückt machen. Die Synchronisation mit iSync und iCal funktioniert mit meinem Tungsten T2 und meinem G5 zu Hause tadellos! Im Geschäft kann ich sogar mit Lotus Notes synchronisieren. Das geht mit k e i n e m Pocket PC.

    Die Technik der Pocket PC ist wirklich gut, jedoch ist das Betriebssystem bzw. die Bedienung meiner Meinung nach einfach schlecht. Ich durfte das ab- und zu bei meinem Kollegen erfahren, der einen iPac hat.

    Der einzige Nachteil des Palms ist die etwas friemelige Hotsync Installation. Ich arbeite noch mit Version 4.0 (neueste Version glaube ich 4.21) und wie gesagt, alles bestens.

    Gruss
    Marti
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    das ist doch normal. Man hat einen Kalender und teilt diesen in verschiedenen Kategorien. Nur Apple macht das halt anders. Apple/Palm muß da halt an der Syncronisation mal endlich nachbessern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen