Neue Festplatte ins neue iBook?

Diskutiere mit über: Neue Festplatte ins neue iBook? im MacBook Forum

  1. hk1805

    hk1805 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Hat jemand eine Ahnung wie (un)kompliziert der Enbau einer neuen Festplatte in ein neue iBook 1.2 GHz wäre?
    Geht das Problemlos, und welche Platten eignen sich da am besten, ists egal wie groß die ist?

    zweite Frage, es gibt ja ein tool (Name?)mit dem man auch ibook Screens auf zwei Monitore splitten kann. Wie ist das da mit der Auflösung auf dem zweitem Screen auch nur max. 1024x768 oder beliebig höher, wie beim PowerBook???
     
  2. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.11.2004
    mti dem tool geht die auflösung beliebig höher, auf jeden fall bis 1600x1200, du kannst auch festlegen welcher der primäre monitor mit docjk etc. ist und so weiter
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Guckst du hier!

    MfG
    MrFX
     
  4. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Die Platte kann beliebig groß sein, 2,5" HDs gehen momentan, glaub ich, bis 100 GB. Ich würde eine schnelle und relativ leise Samsung 5400er Platte nehmen. Erfordert allerdings etwas Geschick, die Platte im iBook zu tauschen. ;)
     
  5. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Für die Festplatten schau mal hier. Der Einbau erfordert das Zerlegen des ganzen iBooks, also überleg es dir vorher.
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Finger weg vom Festplatte tauschen. Nicht nur musst du das komplette Gerät zerlegen und beim Zusammenbau eine gehörige Portion Geschick und Erfahrung mitbringen, du verlierst dadurch auch sämtliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche. Wenn größere Festplatte dann entweder externe USB 2.0/Firewire oder BTO.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2004
  7. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    So schwierig ist das Tauschen der Platte auch nicht. Man sollte natürlich kein Grobmotoriker sein. ;)
     
  8. hk1805

    hk1805 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.01.2004
    OK, dann lieber nix austauschen. Garantie ist schon ne gute Sache...

    Bin halt noch bei der Frage ob 12" Powerbook oder 12" iBook. Vor und Nachteile brauchen wir hier nicht nochmal durchkauen. Wenn allerdings die Größere Platte und das Screensplitting kein Problem sind dann eigentlich doch eher ein paar Euro gespart und ein iBook angeschafft....!?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche