Neue Festplatte für Powerbook G4

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MahatmaGlück, 10.12.2006.

  1. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Nach meinem letzten Problem habe ich vorsichtshalber mein Powerbook laufen lassen und habe nur selten abgeschaltet.

    Heute ist nun meine interne Festplatte abgeraucht :( Weiß nicht, ob es daran lag, ist jetzt aber auch egal...
    Ich muss jedenfalls schleunigst eine neue Platte einbauen und wollte gern mal wissen, ob mir jemand eine empfehlen kann?

    Bis vorhin hatte ich eine 80GB Hitachi 5400u/min.

    Fragen:
    a) welche größe? das sind 2.5 zoll, richtig?
    b) welche platten sind leise? ich hatte was von samsung läuten hören... wie sind die fujitsu/seagate/western digital?
    c) ist es möglich, eine 7200u/min platte einzubauen oder geht das gleich wieder auf die lautstärke? mir wäre es wichtiger, ruhe zu haben ;)
    d) kann ich auch platten einbauen, die größer als 80GB sind?

    Montag werde ich die Jenenser Läden abklappern - es würde mich freuen, vorher noch ein paar Tips zu bekommen...

    :)
     
  2. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    zu a) ja es sind 2,5"-HDs. Musst aber schauen ob Du ne IDE oder S-ATA brauchst (ich denke IDE).
    Welche Größe mußt Du selbst wissen. Wenn Dir die 80GB vorher gereicht haben, kannst Dir ja wieder
    eine kaufen, sind ja schön günstig. Auch die Einbauhöhe von 9.5mm beachten, manche HDs haben 11mm.

    zu b) in der Regel liegen alle mobilen HDs gleicher RPM auf einem Lautstärke-Niveau.

    zu c) möglich ist es, ja. Nur kosten 7200er-HDs auch richtig & bringen nicht immer den Speed
    der da drauf steht. Eine 7200er von Toshiba ist nicht unbedingt gleichschnell wie eine 7200er von Seagate.
    Ein guter Kompromiß ist eine extrem schnelle 5400er von Hitachi/IBM oder Seagate.
    Diese haben ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, sind verdammt schnell (nah an einer 7200er),
    sind relativ leise & verbrauchen weniger Strom im Akkubetrieb.

    zu d) das sollten Dir die Powerbook-User besser beantworten können, aber ich denke ja.
     
  3. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Du brauchst P-ATA (also die alten Teile ;) ). Fujitsu sind meiner Erfahrung nach recht leise, Hitachi hingegen habe ich als nervig in Erinnerung (Klack- und Ratter-Radau), vielleicht ist das aber heute nicht mehr so. Eine 5400er würde ich auch empfehlen. Von einer maximalen Festplattenkapazität ist mir nichts bekannt.

    Ach ja: Western Digital wird von vielen Leuten mit Wieder Defekt in Verbindung gebracht …
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    ja, ich brauche IDE, das ist klar :)

    habe mal bei xlr8yourmac.com rumgelesen - da klangen die meisten sehr zufrieden mit ihren seagate-hds ... mal sehen

    hitachi werde ich mir wohl nicht nochmal kaufen - zum einen war die platte recht laut, zum anderen habe ich vor kurzem gelesen, dass die eventuell ihre festplattensparte einstampfen - dann siehts schlecht aus mit garantie...
    seagate gibt 5 jahre
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2006
  5. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    yepp, das hatte ich auch gelesen mit Hitachi.
    Aber Samsung, naja, sind doch etwas lahm. Dann nimmst lieber die Seagate Momentus, hat auch 5Jahre Garanntie.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    a) 2.5"
    IDE, nicht SATA

    b) Samsung ist nicht besonders leise.
    Im Desktop-Bereich (3,5 Zoll) stimmt das wohl.
    Bei Notebook-Festplatten meiner Erfahrung und anderen Quellen zufolge nicht. Wobei die auch da nicht extrem laut sind.
    Und wie schon oben gesagt, sind die Unterschiede im Lärmniveau geringer als im Desktop-Bereich. Ich persönlich habe - jedenfalls mit 80GB-Platten sehr gute Erfahrungen mit Western Digital gemacht.
    Samsung dagegen nicht viel, aber doch deutlich vernehmbar lauteres Rauschen...

    Ich finde bspw. meine 160GB Hitachi im MBP nicht übel.
    Aus 50cm Entfernung recht leise.
    (Wobei auch Hitachi in Tests da nicht immer so besonders abgeschnitten hat - deswegen bin ich nun auch positiv überrascht. Die Platte ist für mich nicht lauter als meine 80GB Samsung.)

    c) Möglich ja.
    Etwas lauter als 5400rpm-Platten werden sie tendenziell sein.

    d) Ja, geht. Bis 120 GB ganz unproblematisch. Bei einem 1,25Ghz-Book sollten wohl auch 160GB gehen (bin ich mir zu 98% sicher)

    Wie gesagt, ich bin positiv überrascht von Hitachi.
    Das mit der Garantie halte ich nicht für ein Problem.
    Die werden ihre Festplattensparte garantiert (!) nicht einfach zumachen, sondern a) entweder verkaufen, oder b) mit Partnern zusammenlegen.
    In jedem Falle gibt es einen Rechtsnachfolger als Ansprechpartner.
    Bei Maxtor war's/ist's ja nicht anders:
    Seagate übernimmt die Verpflichtungen.

    Wäre für mich als Kaufargument vollkommen irrelevant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2006
  7. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    uups - ich meinte seagate :o

    nicht samsung (oben geändert)
     
  8. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    na dann hast ja jetzt Deine HD gefunden ;)
    Seagate Momentus 5400.3 P-ATA (IDE), als 80GB 59€, 100GB 85€, 120GB 93€ & 160GB 132€.
    Bin ich nicht nett !? ;) :D
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Doch, bist du.
    Ich aber nicht, hähä :hehehe:

    Ich mag mich irren, aber ich meine mich zu erinnern, dass ich über die Momentus 5400.3 nicht so gutes hier im Forum gelesen habe.
    Wenn ich mich recht entsinne, war der Konkurrent von Hitachi schneller, und die Momentus auch nicht besonders leise...
    Bin da nicht mehr hundertprozentig sicher, aber ich habe sowas im Hinterkopf, dass Leute von der Momentus eher enttäuscht waren, und von Hitachi positiver angetan.
    Also vielleicht mal Forensuche bemühen ;)

    (P-ATA oder SATA sollte keine Rolle dabei spielen)
     
  10. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    performa :D :D

    aber bei IBM/Hitachi kommt dann wieder das Veto, daß die sich evt. von der HD-Sparte trennen werden.
    Dazu bieten sie nur 3 Jahre Garantie.

    Die Momentus 5400.3 hat eigentlich in sämtlichen Tests sehr gut abgeschnitten.
    Was Lautheit/Radau betrifft, so hat jeder sein subjektives Empfinden dafür.

    Wenn man sich den neusten Schnikschnak an Technik so mal alles anschaut, und wer alles Probleme
    damit hat bzw. was für Probleme, so dürfte man sich eigentlich gar nix mehr kaufen.
    Kein MacBook, kein MBP, keinen iMac, keine Festplatten, keine HDTVs, keine TFT-Displays, ...

    Weißt worauf ich hinaus will ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen