Neue Benutzer lassen sich nicht anlegen / löschen

Diskutiere mit über: Neue Benutzer lassen sich nicht anlegen / löschen im Mac OS X Forum

  1. Ronchan

    Ronchan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Hallo zusammen,

    habe das folgende Problem.

    Ich konnte einen zweiten Benutzer anlegen und ihm auch die Kindersicherung verpassen, so weit so gut. Da ich aber merkte, dass ich ihm zu wenig Rechte gegeben habe, wollte ich die Kindersicherung wieder deaktieren und dann fing es an:

    1. Es ließ sich keine Option dieses Nutzers mehr ändern. Ein Klick auf die Häckchen bewirkt keine Reaktion
    2. Der Nutzer lässt sich aus der Benutzerliste auch nicht mehr löschen obwohl ich den Benutzerordner selber gekillt habe (also Ordner ist weg aber trotzdem kann ich noch umschalten!)
    3. Es lassen sich keine neuen Benutzer mehr anlegen. Man kann sie hinzufügen und die Ordner tauchen im Benutzerordner auf. In der Liste der Systemsteuerung passiert aber nix.

    Zugriffsrechte hab ich schon repariert und habe auch nach dem Ordnernamen per Spotlight gesucht, doch da ist nix. Das Teil dürfte es gar nicht geben?? Im Terminal ls /Users/ eingetippt und es kommt auch nur ein einziger User raus. Ist doch Hammer oder?

    Wie bekommte ich diesen Geister-Account weg und wie kann ich wieder neue anlegen?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Ron
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    den Benutzerordner darfst Du nicht so einfach löschen, wenn der Benutzer noch existiert. Du kannst den neuen Benutzer löschen, wenn Du Dich mit Deinem Admin-Konto anmeldest (das ist der allererste Benutzer) und dann in die SYSTEMEINSTELLUNGEN gehst und dort diesen Benutzer löscht.

    Möglicherweise hast Du beim Anlegen diesen neuen Benutzer vergessen, die Option "Dieser Benutzer darf den Computer administrieren" anzuklicken?

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  3. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Manuelles Löschen von Benutzerordnern sollte man nicht machen. Anyway. Da du noch 'umschalten' kannst nehme ich an, der User ist noch eingeloggt. An eingeloggten Usern kannst du keine Änderungen vornehmen.

    Matt
     
  4. Ronchan

    Ronchan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Das mit dem manuellen Löschen wusste ich nicht.

    Kurioserweise taucht dann wieder ein neuer Ordner im Benutzerordner auf, sobald ich wieder diesen User im Anwähle. Trotzdem, auch wenn der Benutzer ausgeloggt ist, kann ich keine Änderungen an seinem Profil vornehmen. Geht nix, nicht mal das Bild.

    Und löschen geht auch nicht. Wenn ich das "-" drücke, fragt er ob ich mir sicher bin blah blah. Wenn ich ja drücke passiert nix, der Benutzer bleibt immer noch drin und neue Benutzer lassen sich wie gesagt auch nicht anlegen.

    Wo wird diese Benutzerliste systemintern verwaltet? Kann man da nichts "sysedit-mäßig" drehen ...jaja ich weiß zuviel Windows... :D....

    Ron
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Der NetInfo Manager ist dein Freund. Du solltest aber wissen, was du tust, bevor du irgendwelche User löscht. Da sind nämlich auch alle anderen User sichtbar, die das System so braucht.

    Matt
     
  6. Ronchan

    Ronchan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Danke. Hab jetzt sowohl unter "Users" als auch unter "Groups" diesen Account FK gefunden. Muss ja der sein, denn irgendwas systeminternes mit dem Namen FK gibt es doch nicht oder? Da ist eine Verwechslung ausgeschlossen nehme ich an?

    Ron
     
  7. Ronchan

    Ronchan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Hat schonmal dahingehend geklappt, dass ich diesen Phantom-Accoutn löschen konnte. Neue User kann ich aber immer noch nicht anlegen. Die Ordner werden im Benutzerordner angelegt aber in der Systemsteuerung ist nichts zu sehen. :(

    ron
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Benutzer lassen Forum Datum
Neue install auf SSD schlägt fehl Mac OS X Donnerstag um 21:27 Uhr
Mozilla neue Fenster verhindern Mac OS X 28.11.2016
Keine Zugriffsrechte nach migration auf eine neue Festplatte Mac OS X 08.11.2010
osx startet nicht / neue Benutzer Mac OS X 27.05.2009
Neue Benutzer sehen alle meine Dateien Mac OS X 16.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche