Netzwerkproblem Intel iMac (Ethernet) und MacBook (Airport)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von jt75, 22.07.2006.

  1. jt75

    jt75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Hallo,

    trotz Suche habe ich leider keine entsprechende Hilfe gefunden, daher versuche ich einmal meine Situation zu beschreiben. Ich möchte einen iMac und ein MacBook verbinden. MacBook auf iMac geht; iMac auf MacBook geht nicht. Ich vermute, dass daher leider keine macübergreifenden Verbindungen in iTunes, iPhoto, ... möglich sind.

    Beide beziehen statische IPs vom Router. Über diese IP-Adressen sind beide Rechner pingbar. Wenn ich mich im Finder über diese IP-Adressen verbinden möchte, geht es. Aber… Über die Computernamen im Finder kann ich mich nicht vom iMac auf den MacBook verbinden. Es kommt die Fehlermeldung: "Connection failed. The server may not exist...". Wie gesagt, anders herum geht es; da kommt der Anmeldedialog. Ich weiß derzeit nicht weiter und würde mich über Hilfe sehr freuen.
     
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hast du auf beiden Rechner unter Sharing dieselben Dienste aktiviert? Ich würd es mal mit Domain-Namen im Netzwerk probieren (bei beiden denselben eintragen), so hat es bei mir funktioniert...
     
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    @jt75
    Du kannst bei jedem Rechner unter "Sharing" sehen, was er für eine IP hat und dann im Finder unter "Gehe zu" diese eintragen. Zum Beispiel „afp://10.0.1.3/“; funktioniert bei meinem iMac und MBP auf beide Seiten problemlos.
    LG
     
  4. jt75

    jt75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Mit der IP-Adresse kann ich zugreifen. Nur leider nicht mit dem Rechner-Namen.

    Die Domain? Wo kann ich die Einstellen?
     
  5. jt75

    jt75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Die Dienste sind alle identisch:

    Personal File Sharing und FTP
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Muss man nicht!
     
  7. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Welche Betriebssysteme nutzt Du (Version)?
    Deine IPs sind übrigens dynamisch, nicht statisch, wenn sie vom Router kommen.
     
  8. jt75

    jt75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.03.2005
    IPs sind von mir statisch eingestellt. OS ist Mac OS 10.4.7
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das ist nicht zwingend. Manche Router (genauer DHCP-Server) können IP Adressen anhand der Mac Adress zuordnen.
     
  10. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Ok, Adressen also doch statisch, aber egal, hängt mit der IP-Konfiguration nämlich nicht zusammen.
    Auf beiden Rechnern ist 10.4.7, ok.
    Benutz am besten auch die IP-Adressen, das ist zuverlässiger, oder betreibst du einen lokalen DNS-Server?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen