Netzwerkdrucker in anderem Subnet konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von grisu901, 18.09.2006.

  1. grisu901

    grisu901 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2006
    Hallo

    Ich habe ein kleines Problem mit der Konfiguration meines Druckers unter OSX 10.4.7

    Mein Netzwerk sieht folgendermassen aus:
    1x iBook (per WLAN)
    1x WinDose (per Kabel)
    Beides häng im gleichen Subnet an einem SMC Barricade 2804WBR WLAN-Router.

    Der WLAN-Router hängt mit seinem WAN-Port am internen Netz eines Devolo ADSL-Modem-Router (Subnet 2). An einem weiteren internen Port des Devolo-Modems hängt noch ein VIA-Epia Server mit Suse9.0 als FTP-, HTTP-, Printserver (HP Laserjet 1010 per USB. Freigabe über Samba).

    FTP- und HTTP-Zugriff geht von beiden Rechnern aus auf den Suse-Server. Ebenso können PC und Mac auf das Internet zugreifen und der PC kann sogar auf dem Samba-Drucker drucken. Leider hab ich das mit dem iBook noch nicht hinbekommen. Beim Einrichten eines neuen Druckers (Druckerübersicht => Weitere Drucker => Windos Drucker) werden mir nur die Rechner im ersten Subnet zur Auswahl angezeigt (iBook und PC). Der Drucker hängt aber im übergeordneten Subnet. Gibt's da 'ne Möglichkeit, das Subnet zu ändern? Wenn ich von Hand die IP des Servers bei der Druckerkonfiguration eintrage, wird zwar ein Drucker gesucht, aber nix gefunden.

    Hat jemand 'ne Idee?
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nein das geht nicht. AFAIK muss der Netzwerkdrucker im gleichen Subnet sein.

    MfG, juniorclub.
     
  3. grisu901

    grisu901 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2006
    Find ich schade, wenn das nicht geht. Hab nämlich keine Lust, mein Netzwerk umzubauen.

    Ich bin mir zwar jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube, unter Linux hat das auch funktioniert. :(

    Für den Laserjet hab ich auf dem iBook die Treiber installiert, aber trotzdem wird der Drucker nicht bei den anderen HP-Druckern angezeigt. OSX schlägt einen Postscript-Drucker vor, aber ich bin mir nicht sicher, ob die HP-Mühle Postscript kann. Wo kann ich denn die Treiber finden? Vielleicht könnte man ja damit das Ganze per Hand konfigurieren.
     
  4. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Muss er durchaus nicht... aber das Computer-Browsing funktioniert über Subnetgrenzen hinweg nicht/nicht zuverlässig, sprich also, die Drucker/Freigaben werden dir nicht angezeigt, sondern du musst sie als smb://server/share "händisch" angeben.
     
  5. grisu901

    grisu901 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2006
    ??? Wo und wie?

    Safari kennt smb nicht und bei dem Drucker-Dienstprogramm hab ich keine Möglichkeit gefunden, da was sinnvolles einzugeben.

    Aber erstmal Danke für den Hinweis.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Im Drucker-Dienstprogramm Hinzufügen, und bei Weitere Drucker die Alt-Taste gedrückt halten.
    Da kannst du dann Windows-Printer via Samba hinzufügen (geht aber eigentlich auch ohne Alt).

    MfG
    MrFX
     
  7. grisu901

    grisu901 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2006
    @MrFX

    Mit Hilfe der 'alt' Taste bin ich nun soweit gekommen, dass ich von Hand die IP des Servers und den Namen der Druckerfreigabe eingeben kann. Aber wie kann ich das passende Druckermodel einstellen? Der LaserJet 1010 ist nicht bei den 'normalen' HP-Druckern zu finden. Da aber die Treiber von der CD installiert wurden und der Drucker beim Anschluss per USB funktioniert, sollten doch nun irgendwo auf der HDD die passenden Treiber sein, oder?
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Dann hat HP den Treiber so gestaltet, dass er den Drucker nur findet, wenn er lokal angeschlossen ist. Das Problem hab ich mit dem i865 auch.
    Steht auch im Handbuch (hostbasierter Treiber), also GDI. Windows hat ein völlig anderes Druckverfahren, als der Mac. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Linux Maschine übers Netz gedruckt hat.
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
  10. grisu901

    grisu901 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2006
    @sgmelin:

    Ich habe gerade mal SuSE 10.1 auf meinem PC installiert, der im 1. Subnetz hängt. Und damit lässt sich problemlos auf den Drucker zugreifen, der im 2. Subnetz an meinem Samba-Server hängt. Einfach über die Eingabemaske von Yast die Zugangsdaten für den Drucker eingeben. Fertig. Windows geht, wie ja schon beschrieben, auch problemlos.

    @Pingu:

    Danke für den Hinweis mit den Druckertreibern. Und auch Danke für den Hinweis mit der Forensuche. Aber wenn ich z.B. nach 'Samba' suche und dann solche Threads wie 'Lüfter läuft seit 1 Woche dauernd!' angezeigt bekomme, dann verliere ich schnell die Lust, alle 400 Ergebnisse zu durchsuchen, in welchem Zusammenhang da 'Samba' drin vorkommt.

    Ich habe jetzt mal das iBook in das Subnetz mit dem Samba-Server gehängt und den Domain-Namen entsprechend angepasst. Nun wird zwar der Server bei der Suche nach einem Windows-Drucker angezeigt und ich kann Benutzernamen und Passwort für den Netzwerkzugriff angeben, der Drucker funktioniert aber trotzdem nicht. (Unable to connect to SAMBA host, will retry in 60 seconds...ERROR: Connection failed with error) Aber dafür kann ich auf die freigegebenen Laufwerke des Samba-Servers zugreifen. Wird das iBook im 'normalen' Subnetz mit dem 'richtigen' Domainnamen betrieben, geht weder Filezugriff, noch bekommt man was angezeigt, wenn man nach Rechnern suchen lässt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen