Netzwerkaufbau und Kabelkauf

Diskutiere mit über: Netzwerkaufbau und Kabelkauf im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Hallo ..

    mir reichtsjetz engültig mit dem lahmen WLan .. der router is definitiv zu weit weg von meinem arbeitsplatz und das is einfach nur einschläfernd.

    so werde ich wieder auf die guten alten kabel umsteigen ..

    nun bin ich netzwerktechnisch zumindest im hardware bereich nicht sehr erfahren ..

    mommentan siehts so aus dass im unteren stockwerk der wLan ROuter (netgear) steht an dem noch 3 10/100 ports frei sind .. ich dachte mir ich mach da nen kabel rein was nach oben geht, daran is oben dann ein switch (hab mir da schon einen um 30euro von dlink gefunden .. 10/100 4port) ich denke der ist qualitativ ganz gut ..

    sollte doch so funktionieren oder? alles was oben am switsch hängt dann ein eigenes subnetzwerk.. hab ich technisch richtig gedacht?

    jetzt aber mein eigentliches problem .. die kabel!
    hab jetz mal das internet durchforstet und bin auf keinen shop gestoßen der mir kabel auf rolle und die stecker seperat anbietet (ich denke wenn ich die selber zusammenklickse kommts mir um einiges billiger, denn einige meter kabel werd ich schon brauchen) weiss da wer von euch ne empfehlenswerte seite?

    und dann das nächste .. welche kabel? also bei so fertig kabel (eben nur bis 20m) gibts ja abertausende verschiedene sachen .. gut crossed brauch ich nicht so weit kenn ich mich aus .. aber was is da der unterschied zu patch-kabel? dann gibts die ganz normalen ohne jeglcihen zusatz ..
    ich hab 100 mhz, 250 mhz kabel gesehen .. welche sind für meinen zweck besser geeignet?

    was sagt mir die bezeichnung Typ TM11?

    naja fragen über fragen .. als alter wireless nutzer natürlich keinen schimmer von wires :D ..

    naja danke schonmal ..
     
  2. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Cat 5 brauchst du als Kabelsorte. Ich weiß ja nicht was du da für Kabel angeschaut hast. ;)
    Stecker und die entsprechende Belegunge findest du im Internet, aber du brauchst für das Krimpen noch eine Krimpzange, kommt als Kostenpunkt noch dazu.

    Warum willst du ein eigenes Subnetz einrichten? Wieviele Rechner hast du denn? Für die Verbindung von Rechner in 2 Subnetzen brauchst du einen Router, also als Privatperson eher total unbrauchbar. ;)

    Gib allen Rechnern einfach IPs aus dem selben Subnetz, ist a) einfacher und b) sehe ich als Privatperson für ein paar Rechner echt keinen grossen Nutzen darin verschiedene Subnetze einzurichten.

    Kabel und Stecker, sowie Zange sollte Conrad anbieten. http://www.conrad.de

    - björn
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    mein airportExpress steht 2 Stockwerke weiter unten und ich hab immer noch 2/5 empfang... entweder ist die station so stark, oder das haus schwach ;-)
     
  4. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    31.10.2004
    @Lucky ..
    ja Cat 5 is der Stecker das ist mir klar dass ich mit nem Modemkabel nciht weit komm ..

    Aber was ist z.B. der Unterscheid zwischen Patch und Crossed? Is das nicht beides Gekreuzt zum verbinden zweier rechenr ohne Hub dazwischen?

    Gut das Subnetzwerk ist sinnlos hast recht .. es sind unten 2 Rechenr und oben 2 Rechner ..

    Zange und stecker finde ich bei Conrad nur Kabel ohne Stecker schön auf der Rolle zum abschneiden wie ichs brauch gehen mir noch ab..

    ansonsten weiss ich jetzt bescheid .. wunderbar ...

    (da fällt mir ein .. das mit Crossed, Patch kann mir eh relativ egal sein wenn ich die dinga selber zusammenbau) ..

    @simusch ..
    die 2/5 hab ich auch .. aber da ist es unmöglich damit zu arbeiten ... bei 2 strichen findet er kaum noch Seiten im Internet .. da geht gaarnix und wenndann SEHR langsam .. so auf 26.6k Modem :D ..
    Das arbeiten auf entfernten Servern, bzw Daten herumschieben kann ich sowieso vergessen .. und das ist mir wichtig!
     
  5. Docmarty

    Docmarty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2005
    CAT 5 ist nicht der Stecker, sondern die Qualitätsklasse der Abschirmung des Kabels. Der Stecker ist RJ45. CAT 5 reicht für Deinen Anwendungsfall vollkommen aus. Damit könntest Du ohne Probleme sogar Power over Ethernet bauen, wenn Dein Router es denn Könnte (Bezweifel ich aber).
    Einfaches CAT5 Kabel wäre also richtig. Patchkabel ist nichts anderes, nur in der Regel kürzer, damit auf einem Patchpanel kein CHaos herrscht.
     
  6. noreboots

    noreboots MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.10.2004
    Also crossed heißt daß das Kabel gekreuzt ist, benötigst du für die direkte Verbindung zweier Rechner oder Hub´s/Switches falls diese keinen Uplink-Port haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2005
  7. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.06.2004
    crossed oder nicht ist bei heutigen netzwerkkarten egal, weil die das selbst handeln, wie sie es brauchen.
     
  8. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Nicht immer. Viele Karten erkennen das noch nicht alleine.

    - björn
     
  9. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Ich würde fertig vorkonfektionierte Kabel nehmen; allein die Crimpzange würde sonst schon 30-40 Euro kosten...
     
  10. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    31.10.2004
    okay schön langsam blick ich da durch .. kann mir noch wer sagen was der unterscheid zwischen switch und hub ist?

    mitn shwitch komm ich auf durchgehende 100Mbit oda? der Hub teilt die Bandbreite auf? lieg ich da richtig?

    edit:
    oha conrad bietet ja echt alles was ich brauch .. werd ich damit glücklich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerkaufbau Kabelkauf Forum Datum
Netzwerkaufbau NAS mit Fritzbox 7112 Internet- und Netzwerk-Hardware 02.05.2011
Netzwerkaufbau sicher gestalten Internet- und Netzwerk-Hardware 31.03.2011
Netzwerkaufbau mit Netzwerkdrucker Internet- und Netzwerk-Hardware 23.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche