Netzwerk WIN/MAC/LINUX

Diskutiere mit über: Netzwerk WIN/MAC/LINUX im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. urgewalt

    urgewalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Habe folgendes Problem :

    Möchte in mein bestehendes Netzwerk bestehend aus
    - Linux Samba Server
    - BSD Router
    - BSD Webserver
    - Win XP Workstation
    Alles über einen DualSpeed Hub von 3Com verbunden ...

    Meinen PM 8500 mit OS X einschleifen ...

    Nun ist es leider so das ich neu im Bereich Mac bin und mich mit OS X mal garnicht auskenne. Zu allem Überfluß habe ich auch nur eine englische OS X Version :rolleyes:

    In meinem Mac werkelt eine 100Mbit Karte die auch erkannt wurde und offensichtlich funktioniert.

    Welche Einstellungen muß ich nun unter OS X wo und wie vornehmen damit es mit den Nachbarn klappt ?
    und wie komme ich unter OS X auf die BSD Ebene ?

    Mit den Unix Kisten und der Win Dose kenne ich mich bestens aus. Es fehlen mir also nur die Infos über den süßen Mac :D
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Noch eine Frage...

    ...welche OSX Version genau hast du?
    10.1.5 oder 10.2?

    Gruß, Vevelt.
     
  3. Engelsbrigade

    Engelsbrigade MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2002
    ... na wie solls denn aussehen ?

    ... auf einem PM 8500 nen mac os x laufen lassen? als was denn? WORKSTATION? egal, wird wohl langsam ohne ende sein, aber immerhin versuchst Du es ;-))

    Also, wie willst Du denn die Integration machen? Per NFS die BSD Kisten mounten, und die WinXP per Samba (OSX 10.1x) oder WindowsFileSharing (OSX 10.2x) auf den PM zugreifen lassen?
    Du kommst auf die MacOsX Kiste mit FTP, SMB und WebDav, halt wie ein echtes Unix ;-) alles andere muss man einzelnd konfigurieren. Ab MacOsX 10.2x gibt es die möglichkeit eines Windows File Sharings, was aber leider noch nicht so ausgereift ist, dass eine Implementierung von Workgroups etc funktioniert.
    Ich würde Dir empfehlen auf dem MacOsX einen zusätzlichen SambaServer laufen zu lassen oder Ihn nur als FTP Server zu nutzen. Um von dem MacOsX aus die anderen Rechner zu Nutzen, würde bei dem BSD Kisten "NFS" nutzen :))

    ... apropos MacOsX nur auf english. Die Sprachpakete sind doch alle drauf. Wie eine BSD halt ;-) das alte MacOsX (10.1x) hat leider noch keine richtige Übersetzung ins deutsche, aber es klappt. Ähnlich der Übersetzung des deutschen von Windows XP ;-))
     
  4. urgewalt

    urgewalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    @Vevelt

    Ist die Version 10.2

    @Clickibunti
    Ja ist halt "nur" ein PM8500 aber man kann doch halbwegs damit arbeiten. Wollte immer schon mal einen Mac haben und kam da vor kurzem recht günstig dran sodaß ich mir meinen Traum erfüllt habe und endlich meinen 1. Mac besitze (mal schauen was noch so kommt ;-) ) ...

    Mir geht es hauptsächlich darum das ich über den Router ins Netz komme, das würde so einiges erleichtern von wegen Softwareupdates etc. Bis jetzt lade ich alles auf meine XP Kiste und brenne es auf CD um es auf den Mac zu bekommen und das ist mehr als umständlich ! Weiter würde es mir reichen wenn ich es hinbekäme auf die Dateien des Samba Servers und wenn möglich der XP Kiste zugreifen zu können.
    Da ich den Mac als "Hobbyrechner" bezeichne brauche ich keine 100%ige Integration ins Netz. Schön wäre noch eine Anbindung an den drucker aber nicht unbedingt von nöten ....

    Zur Sprachunterstützung : Habe auch das deutsche Sprachpaket installiert und gewählt. Aber es werden trotzdem alle Dialoge in Englisch angezeigt. Wie gesagt kenne mich mit Mac mal garnicht aus .....
     
  5. Engelsbrigade

    Engelsbrigade MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2002
    ;-)) macht doch nichts, hauptsache Apple ;-)

    Hey,

    Wenn du im Dock unten das Symol mit dem grauen Apfel auf der weissen Fläche (Systemeinstellungen) kannst Du im Unterpunkt "Netzwerk" alle wichtigen Daten einstellen.
    Du must nur darauf achten, dass Du die Reiter/PullDownmenues benutzt.
    Kannst sogar ne DHCP-Client ID eingeben ,-))
    Also ran an die IP und Nameserver-Einstellungen.

    Proxy und passiven FTP kannst Du ebenfalls dort eintragen.
    Danach setzt Du die eingetragenen Werte mit "jetzt aktivieren" aktiv.
    Danach gehst Du auf "Alle einbleden" und in den Unterpunkt "Sharing".

    Dort aktivierst Du FTP Zugriff, entfernte Anmeldung (SSH) und Windos FileSharing ;-)) Oben Gerätename einstellen und fertig.

    Eine SMB Verbindung zu einem Rechner kannst Du öffnen (mounten), indem Du mit der Maus auf den Desktop klickst und "Apfel+K" tippst.
    Danach gibst Du folgendes ein:

    smb://192.168.1.x/Share
    smb://User:pass@192.168.1.x/Share

    Sollte dann alles klappen ;-)) Viel Spass
     
  6. urgewalt

    urgewalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Danke !

    Das sind die Antworten die ich erhofft habe ....
    Denn seltsamerweise fällt mir die Bedienung des Macs (und gerade unter OS X) sehr schwer !

    Habe die Einstellungen etc. wunderbar ausführen können.
    Nur leider bekomme ich das Ganze trotzdem nicht hin.
    Erreiche den Mac weder von meinem Router noch von XP.
    Und umgekehrt das Selbe ! Da werde ich wohl noch die Ein oder Andere Stunde dran verbringen dürfen ;)
     
  7. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    der 8500er hat meines Wissens ADB Anschlüsse. Diese werden explizit belegt. Appletalk wird auf jeden Fall auf den Druckerport gelegt. Ethernet und TCP/IP sollte auf jeden Fall einhestellt sein. Bei Router wird in der Regel DHCP genutzt. Ansonsten sollte der Router dem Mac eine IP Adresse zuteilen. Nötigenfalls von einem Win oder anderen die Mac (vorgegebene IP)Adresse anpingen.
     
  8. urgewalt

    urgewalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Ich habe alle Anschlüsse deaktiviert und die Karte mit der IP die von meinem Router verwendet wird konfiguriert.

    Ich kann trotzdem den Mac nicht anpingen ....
    Habe wahrscheinlich irgendwo noch einen Fehler in der Konfig !

    Kommt man denn irgendwie auf eine Shell von dem BSD System darunter ? Und wenn ja wieviel Zugriffsrechte (Root oder Toor) hätte man denn dann ?
     
  9. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    ich glaube, Anschlüsse deaktivieren ist nicht der richtige Weg. Der Appletalk ist eigentlich eine kleine Plaudertasche. Bei meinen älteren Rechnern ist es sogar besser, wenn der Appletalk richtig steht (frage mich bitte nicht, warum). Ich habe nur die Erfahrung gemacht, das die falsche Konfig zu Problemen führt. Bitte aktiviere TCP/IP over Ethernet und den Apfelflüsterer wieder auf Ethernet. Druckerport und Modemport weiss ich leider nicht, ob dadurch nicht Bestandteile des Programmes aussen vor gehen. Nötigenfalls kannst Du das Ganze auch erst mit echter 9 probieren und dann auf 10 wechseln und nochmals konfigurieren (beide extra).
     
  10. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    Na, man merkt doch manchmal den beginnenden Alzheimer:
    Appletalk schaltet von Localtalk (interne Peripherie) auf den Appletalk um, dadurch wird erst die Verbindung zur Außenwelt ermöglicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerk WIN MAC Forum Datum
mit win rechner ins mac netzwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 30.07.2009
Mac / Win Netzwerk via Entourage Internet- und Netzwerk-Hardware 03.02.2009
Druckershararing im Netzwerk zwischen Mac und Win Internet- und Netzwerk-Hardware 08.08.2008
Win-Mac-Netzwerk-Problem Internet- und Netzwerk-Hardware 26.06.2008
Netzwerk zwischen Win XP Rechner und Mac einrichten?!? Internet- und Netzwerk-Hardware 31.12.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche