Netzwerk einrichten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von janwlecke, 18.08.2006.

  1. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Hallo,

    ich brauch mal eure Hilfe, um ein kleines Netzwerk bie mir zu Hause einzurichten. Ich habe seit kurzem DSL 16000 von der Telekom. Nach einigem hin und her kann ich nun auch online gehen. Ich habe von der Telekom den Speedport W 501V mitbekommen. Den möchte ich allerdings nur als Modem nutzen. Als WLan Router soll nämlich die Airport Basisstation fungieren, an die ich noch eine Expressstation zur Reichweitenerweiterung angeschlossen habe. Wenn ich nun über den Speedport in Netz gehe klappt alles. Wenn ich an ihm dann die Past-Trough Funktion aktiviere, so daß er nur als Modem dient und ich dann die Airport anschließe kleppt nichts mehr. Ich komm nicht ins Netz. Bei der Basisstation habe ich nicht weiter geändert außer Verbindung über Ethernet statt über PPPoe.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn der Empfang vom Speedport ist echt mies...
     
  2. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Niemand eine Idee?
     
  3. .mac

    .mac Gast

    wenn du den speedport nur als modem benutzen willst, musst du in der APE schon pppoe wählen, wie soll sie sich sonst einwählen ;)
     
  4. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Bist Du Dir sicher? Wenn ich das versuche bekommen ich die meldung, daß der PPPoe Host nicht gefunden wird bzw. danach gesucht wird. Die Zugangsdaten sind ja auch in dem Speedport gespeichter. Ich stelle da ja nur "Past-Through" an. Ansich müßte es dann doch gehen. Mit dem w 500v hat es so geklappt aber mit dem 501 haut es nicht hin. Versteh ich nicht.
     
  5. .mac

    .mac Gast

    dann musst du nochmal genau formulieren, was du eigentlich willst. wenn du im speedport deine zugangsdaten hast, ist er der router (und nicht nur-modem). passthrough dürfte dann nur heissen, dass netzwerkgeräte eine zusätzliche pppoe verbindung aufbauen dürfen. das ist aber in aller regel nicht erlaubt.
    ich würde es an deiner stelle ohnehin ganz anders machen. überleg doch einfach mal, den speedport als router zu nutzen, wlan daran abzuschalten und die ape als ip client anzubinden. das dürfte das ganze einfacher machen ;)
     
  6. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    So hatte ich mir das ja auch gedacht. Aber mit konfoguration klappt es leider nicht. was muß ich denn in den von dir beschriebenen fall bei der ap basisstation einstellen? die ip des speedport als ip-client?
     
  7. .mac

    .mac Gast

    erstmal klemmst du ein ethernet kabel zwischen den speedport und der ape und das wlan beim speedport schaltest du ab. dann sagst du der ape, sie solle ein neues netzwerk aufbauen und vergibst ihr eine ip aus dem kreislauf des speedport. dns resolver und gateway sind jeweils die ip adresse des speedport. dann legst du das wlan mit verschlüsselung neu an und kannst es dann nutzen.
    sollte so klappen, hab leider grad keine ape da.
     
  8. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    danke erstmal für die antwort. aber wie vergebe ich der ap eine ip aus dem kraislauf des speedport? kabel hatte ich vorher auch schon gelegt...
     
  9. .mac

    .mac Gast

    *imgedächtniskram*

    man kann doch der ape sagen, wie sie internet bekommt, da wählst du ethernet aus und kannstd ann da die daten eingeben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen