Netzteilstecker knallt beim Einstecken

Diskutiere mit über: Netzteilstecker knallt beim Einstecken im MacBook Forum

  1. polbo

    polbo Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2006
    Oft knallt es wenn der Netzstecker in die Steckdose gesteckt wird.
    D. h. im Moment des Einschaltens zieht das Netzteil für einen kurzen Moment ein enorm hohen Strom. (Störschutz ??)
    Hat jemand ähnliches beobachtet, oder ist mein Netzteil defekt.
    (Seit einer Woche mein erstes MB).
    Gruß Manfred
     
  2. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2002
  3. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo polbo,

    bei meinem Powerbook tritt das nur auf, wenn ich den kleinen Stecker auf dem Netzteil benutze. Nehme ich allerdings das Kabel mit Stecker tritt das nicht auf. Ergo vermute ich, dass das an der fehlenden Erdung des Netzteilsteckers liegt.

    Mag sein, dass ich völlig daneben liege, aber ist mir auch Wurscht, weil das schon seit Jahren so ist, und nie etwas passiert ist.

    LG Ralf
     
  4. pret

    pret Gast

    Hier ne klitze kleine Erklärung:

    Das Flackern oder der "Blitz" entsteht beim Einstecken des Steckers wenn kurz Kontakt besteht und der gleich wieder unterbrochen wird. Das passiert bei den meisten Geräten mit hohem Einschaltstrom. Wenn man genau in dem Moment in dem der Spannungsstoß stattfindet den Kontakt wieder unterbricht entsteht ein Minilichtbogen Blitz. Dabei wird die Luft elektrisch leitend und der große Strom fließt wie bei einem Blitz für 100stel Sekunde weiter.

    Nun aber zu den Netzteilen die nichts anderes als Spannungswandler sind; in den Netzeilen sind Trafos, wenn man den Konakt unterbricht wird der Widerstand größer. Dies versucht der Trafo durch eine höhere Spannung auszugleichen.

    mfg pret
     
  5. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.01.2004
    in den netzteilen sind trafos? na.. das sind doch alles schaltnetzteile, da wird nicht mehr viel herkömmlich transformiert..

    aber - alle i-und powerbooks die ich kenne haben das problem, auch wenn es eigentlich definitiv in dem maße nicht auftreten sollte..

    Jakob
     
  6. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Dieses Knallen und Blitzen passiert auch bei anderen elektrischen Geräten. ist ziemlich normal. Hab ich auch. Wenn Du noch nen alten durchsichtigen Lichtschalter hast und das Lich ein und ausschaltest, passiert das gleich, nur nicht so dolle, wie bei der Steckdose.
     
  7. polbo

    polbo Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2006
    Funkenschlag beim Einstecken des Netzsteckers

    Danke für die vielen Antworten,
    zuerst habe ich gar nicht so darauf geachtet, als dann aber die ganze elektrische Stromversorgung in der Wohnung durcheinander kam, wurde ich stutzig. Beim Einstecken wurden alle eingeschalteten Glühlampen kurz dunkel.
    Später knisterte es im Sicherungskasten, bei der Fehlersuche nach einer lockeren Lüsterklemme war der Fehler dann verschwunden.
    Es werden jetzt keine Lampen mehr dunkel, Stecker knallt aber immer noch.

    Mich würde nur interessieren ob bei jemaden der Fehlerstromschutzschalter ausgelöst hat (haben keinen in unserer E-Installation).
    Kann mir gut vorstellen das eine flinke Sicherung auslöst.

    Ich benutzte für das Netzteil das beigelieferte Kabel, nicht den Stecker direkt.
    Messe von der Schutzerde eine Diodenstrecke zu einem Pol des sekundären Spannungsausgangs.

    Also ich denke auch das dies ein Schaltnetzteil ist und es keine Trafo im ursprünglichen Sinn hat (dafür ist es auch zu leicht).

    Hab gerade ein Test gemacht und das Netzteil in Reihe mit einer 40 Watt Glühbirne geschaltet. Im Moment des Einschaltens leuchtet die Glühbirne für ca 1/2 Sekunde voll auf. (Daran sieht man wie hoch der Einschaltstrom ist, wer Hobbyelektroniker ist kann es ja auch mit einer 1000 W-Lampe ausprobieren - Achtung nur Glühbirnen, keine Leuchtstoff oder Halogen mit Trafo verwenden!)

    Danach bleibt die Lampe dunkel und das Netzteil liefert die volle sekundäre Versorgungsspannung für das MB.
    (Glühbirne: leuchtet sie hat sie einen hohen Widerstand - leuchtet sie nicht hat sie ein niedrigen Widerstand, deshalb keine Bremse für das Netzteil)

    Da ich das Netzteil an eine Steckdosenleiste mit Schalter angeschlossen habe überlege ich, ob ich nicht versteckt eine Glühbirne als Einschaltstrombegrenzer ständig dazwischen schalte, damit der Schalter nicht festbrennt.

    mfg polbo
     
  8. Zauber

    Zauber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2010
    Hi,

    also mein Macbook Pro mit Netzteil und Schukosteckerkabel macht auch diesen Knall.
    Die Sicherung ist ein eher empfindlicher 10A Automat.
    Der FI ist ein 10mA Typ, der laut Prüfprotokoll bei 5-6mA ausgelöst hat.
    Die Steckdose hat einen eingebauten Berührungsschutz, deshalb habe ich wohl einmal kurz Kontakt.
    Die Mühe, eine Steckdosenleiste dazwischen zu schalten habe ich mir bisher nicht gemacht.

    MTF
    Zauber
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzteilstecker knallt beim Forum Datum
MacBook Pro 15,4" Mid2010: Netzteilstecker MacBook 16.11.2010
Kaputter Netzteilstecker MacBook 02.09.2009
Woher bekomme ich ein Ibook G4 Netzteilstecker? MacBook 13.02.2009
PB G4: Netzteilstecker/-buchse verkohlt MacBook 28.12.2008
Netzteilstecker defekt MacBook 29.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche