Netzteil kaputt? (iBook)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Macbeth, 18.04.2005.

  1. Macbeth

    Macbeth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit scheint das Netzteil meines G3 iBooks zu spinnen. Immer wieder, wenn ich das iBook bewege kann es vorkommen, dass das Licht am Stecker des Netzteiles erlischt, obwohl der Stecker noch eingesteckt ist. Dann ziehe ich den Stecker, warte einen Moment, stecke ihn wieder rein und drehe gegebenenfalls etwas daran. Es kann sein, dass es dann sofort wieder funktioniert, es kann aber auch einige Stunden dauern. Jetzt versuche ich es schon seit 23 Uhr, ohne einen Erfolg. Der Akku ist inzwischen längst leer und das Gerät im Standby-Modus. Eigentlich hört sich das für mich danach an, dass es irgendeinen Defekt im Kabel des Netzteiles gibt, aber ich habe keine Lust, 80 Euro für ein Neues aus dem Fenster zu werfen, wenn es nicht so ist. Immerhin kann auch tagelang kein derartiges Problem auftreten, obwohl ich ständig den Platz wechsle. Hatte vielleicht jemand von euch ähnliche Probleme gehabt?

    Grüße
    Macbeth
     
  2. potemkin75

    potemkin75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2003
    mir ist schonmal was ähnliches passiert...stecker mit ibook verbunden, in steckdose und laden lassen...nach ca.30 minuten erlosch die Led...ich hab den stecker am ibook gedreht,gezogen wieder rein...nichts. :( nach ca 10 min kam ich auf die idee nach dem netzteil zu sehen und siehe da...das netzteil war in eine verlängerungsschnur geteckt und lag auf meinem sofa,aber...in einem moment geistiger umnachtung hatte ich meinen pullover daraufgelegt und die tasche darauf gestellt...war natürlich kochend heiß (hättest echt ein spiegelei drauf braten können) nach 10 min abkühlung ging es dann wieder. :D
     
  3. midiidim

    midiidim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2004
    habe das selbe problem seit ein paar wochen,mein ibook ist nun 11 monate alt. liegt höchstwahrscheinlich nicht am stecker, sondern am netzteil selbst.da ist anscheinend
    eine art schutzautomatik gegen überhitzung eingebaut,
    die das netzteil ab einem bestimmten temperaturwert abschaltet.
     
  4. Macbeth

    Macbeth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Hm, kann es denn auch sein, dass diese Schutzautomatik defekt ist und es gar nicht mehr einschaltet? Seit gestern nacht geht es nämlich gar nicht mehr und ich hatte es jetzt immerhin seit 9 Stunden nicht mehr in der Steckdose, abgekühlt ist es jetzt, aber das Licht bleibt aus...
     
  5. potemkin75

    potemkin75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2003
    genau das meinte ich...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzteil kaputt (iBook)
  1. Iane91
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.510
    ekki161
    12.04.2011
  2. greenflo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    647
    Blacklight
    21.11.2008
  3. airbiker
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    790
    Kaupa
    08.04.2008
  4. X-Burner
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    713
    X-Burner
    31.01.2007
  5. leonalex
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    411
    knoppers
    09.06.2005