Netzlaufwerke beim Start verbinden / Airport

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von JeanLuc7, 13.04.2005.

  1. JeanLuc7

    JeanLuc7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Salut,

    mein Mac mini ist in ein Windows-Netz eingebunden (mit einem Domänencontroller unter Windows 2003). Der Zugriff auf die Netzlaufwerke klappt über SMB gut. Um den Vorgang zu automatisieren, habe ich ein Skript erstellt.

    Das Problem ist nun, dass ich dieses Skript erst dann ausführen kann, wenn eine Verbindung zum WLAN hergestellt ist - vorher schlägt es fehl, und das gilt leider auch noch für die Zeit, in der die Startobjekte ausgeführt werden. Airport scheint hier etwas langsam zu sein. Man kann den Verbindungsversuch an der Oberfläche oben links gut beobachten. Dort läuft noch eine Weile die Anzeige der SSID des Netzes, bis die Feldstärkeanzeige zu sehen ist. Die Anbindung erfolgt über DHCP.

    Frage: Welche Möglichkeiten (außer des Anschlusses eines Ethernet-Kabels) gibt es, die Verbindung beim Start zu automatisieren. Gibt es beim Scripting so eine Art "Wait-Befehl" oder gar eine Möglichkeit, die Verfügbarkeit des LAN-Zugriffs (also das Vorhandensein einer gültigen IP-Adresse o.ä.) zu testen?

    Es ist zwar nur ein eingesparter Klick, aber ich vergesse ihn einfach zu oft. Und da auf dem Netz die MP3-Dateien stehen, läuft iTunes dann natürlich auch nicht.

    Grüße, JL
     
Die Seite wird geladen...