Netzlaufwerk zwischen Mac und WinXP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von me-myself-and-i, 03.04.2006.

  1. me-myself-and-i

    me-myself-and-i Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hallo

    Bevor ich angeschnautzt werde folgendes:
    Ich weiss, dass dieses Thema bereits oft hier behandelt wurde. Es ist auch nicht die Frage, wie ich dies anstellen soll. :)

    Zu meinem Problem:
    Habe die Freigabe auf dem XP-Rechner gemacht, Windows Firewall deaktiviert. Vom Windows auf den Mac zugreifen kann ich. Umgekehrt funktioniert allerdings nicht. Ich komme immer bis zur Aufforderung, User & PW anzugeben. Egal welchen Benutzer ich nehme (ob Standart Administrator, oder mein Angelegter Benutzer auf dem XP) es kommt immer folgende Fehlermeldung:
    http://kontrastlos.ch/imageshack/full.php?image=windooof.png

    Ein Alias zuweisen geht dann irgendwie nicht, da ich nicht mehr auf das Netzwerk komme.

    Dieses "Tutorial" habe ich durchgeschaut, genau diese Schritte habe ich auch vorgenommen.
    http://www.baumweb.de/help-center/help-center/transferx.html

    Weiss vielleicht jemand rat?

    Wenn ja, herzlichen Dank :)

    Gruss
     
  2. me-myself-and-i

    me-myself-and-i Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.08.2005
    "nach oben push" :)
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Probiers mal mit der einfachen Dateifreigabe unter Windows. Das klappt immer! ;)

    Einfach in den (ich glaube) Orderoptionen (oder so nennt sich der Punkt im Windows Explorer) von erweiterter auf einfache Dateifreigabe umstellen. Dann den/die gewünschten Ordner freigeben und Schreibzugriff erteilen. Aja, darauf achten, dass der Freigabename unter 10 Zeichen ist. Hatte schon öfter das Problem, dass ich Freigaben die einen längeren Namen hatten nicht angezeigt bekommen habe. Aber immer nur bei bestimmten Rechner, bei anderen trat das Problem nicht auf (alle WinXP Pro).

    Nun machst du im Finder Apfel+k und verbindest dich mit smb://IPdesPCs und wartest auf das Anmeldefeld. Wenn das kommt lässt du die Domäne/Arbeitsgruppe und den vorgeschlagenen Usernamen unverändert und gibst auch KEIN Passwort ein. Alles so lassen wie es ist und auf OK oder verbinden (weiß grad nicht was dort steht). Dann solltest du die Freigabe aus dem PullDown Menü im nächsten Dialogfeld auswählen können, bestätigen und fertig. Der freigegebene Windows Ordner sollte nun gemountet sein (auf den Desktop/Seitenleiste).

    Gib Bescheid obs so klappt!

    MfG, juniorclub.
     
  4. me-myself-and-i

    me-myself-and-i Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Oke, ich konnte das Problem beseitigen. Windoof braucht ein Passwort. D.h. konkret: Mit dem lokalen Administrator welcher ein Passwort hat, ging es nicht, da er nicht angemeldet war. Mein zweiter Benutzer hatte kein Passwort. Da er nun eins hat, geht auch das Verbinden auf die freigegebenen Ordner. Echt doof dieses Windows. :)

    Danke juniorclub für deine Hilfe...
     
  5. EwaB

    EwaB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Hallo,
    ich bin seit ein paar Tagen stolze Besitzerin (endlich!) eines iBooks und konnte es nicht fassen, daß es tatsächlich noch andere gibt, die ähnliche Probleme haben...
    Ich bin schon alle hier gemachten Vorschläge durchgegangen, krieg' aber die Verbindung vom ibook zum Windows PC nicht hin! Allerdings hab' ich nicht XP auf dem Rechner, sondern Windows 2000. Um der "Perversion" die Krone aufzusetzen: Pings schicken funktioniert wunderbar, nur eben der Zugriff nicht. Auf einen Windows 2000 Laptop kann ich hervorragend zugreifen, ebenso auf einen XP Laptop, über FritzBox WLan.
    Könnte es daran liegen, daß der PC per Kabel mit der FritzBox verbunden ist, und nicht über WLan? Hilfe!!
    und Danke für jeden Hinweis (auch, daß Wondows doof ist...aber deshalb wechselt man ja auch)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2006
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Kannst Du diesen Unfug bitte lassen?
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Nein, wenn Du pingen kannst ist die Netzwerkverbindung in Ordnung. Vielleicht hilft Dir die Anleitung auf meiner Homepage: Vernetzung von Mac OS X und Windows.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen