Netzlaufwerk mit ibook

Diskutiere mit über: Netzlaufwerk mit ibook im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. stoetti_j

    stoetti_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2004
    Netzlaufwerk mit ibook MAC OS 10.2.4

    Ein ibook soll ins Firmennetzwerk --> alles kein Problem (Netzeinstellungen, Zugrif, etc.) :D

    Der zukünftige BEnutzer soll aber 2 Netzlaufwerke fix am Rechner haben wenn sie verfügbar sind... d.h. nicht über Gehe zu --> Server verbinden... oder das Kürzel... pepp

    Ist es irgendwie möglich, ein Netzlaufwerk (entschuldigt den Vergleich) wie bei Windoof zu erstellen???!?!??!?!

    bitte um Hilfe :confused:

    lg,
    stötti
    netzwerk-support

    ps: es handelt sich um ein mirkosoft netzwerk... (win2000 server) - aber das dürfte nicht weiter relevant sein... ich kann das laufwerk ja ohne problems erstellen über server verbinden - nur solls nimma verschwinden!!!
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Ja das funzt, aber mit Einschränkungen.

    Verbinde ein mal alle die laufwerke, die du immer brauchst.
    Mache von den generierten Symbolen auf dem Desktop eine Verknüpfung bzw. ein Alias.
    Schiebe diese Aliase in den Startordner von deinem Account.

    Jetzt wird bei jedem Boot (!) alles reconnected und erscheint sofort.
    Aber wenn du das iBook in den Standby schickst und es wieder aufwachen lässt, sind die Laufwerke nicht wiederhergestellt!

    Deshalb: die Aliase irgendwo ablegen, Doppelklick und schon sind die Laufwerke wieder da.

    Grüße,

    Homer
     
  3. stoetti_j

    stoetti_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2004
    erstmal vielen dank für die schnelle antwort!

    Ich hab die laufwerke erstellt über "gehe zu" >> "mit server verbinden"...

    anschließend hab ich die aliase erstellt ("ablage" >> "Aliase erzeugen")... Schließlich habe ich die aliase zu den startobjekten hinzugefügt

    Aber... nach neuem booten sind die laufwerke wieder weg... Die Aliase sind noch da (die hab ich auch am schreibtisch)... wenn ich diese anclicke, dann kommt eine fehlermeldung (kann nicht finden) - ich vermute, weil sich die verknüpfung auf die vorher noch vorhandenen laufwerke bezieht und nicht auf die netzadresse...

    was soll ich tun???

    lg,
    stötti :confused:
     
  4. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Gruess Euch,

    ich kanns grad nicht testen, aber vielleicht geht's mit
    Code:
    net share ADD name=\\servername\sharename
    Und das dann in ein Shellskript in StrtupItems.

    Grüsse,
    sbx
     
  5. stoetti_j

    stoetti_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2004
    klingt plausibel..

    hab nur ein problem:
    in der firma befindet sich ein windows netzwerk...

    wir haben 3 macs die von einer eigenen firma gewartet werden... nur der ibook eben nicht...

    darum bin ich absoluter laie und es bedarf einer detaillierteren erklärung, bitte

    lg
     
  6. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Hi Stoetti, würde ich Dir gerne geben, nur kann ich's nicht testen. Ups, hab' auch grad gelesen, dass Du ja gar nicht freigeben willst, sondern mounten.

    *sorry

    Also das war jetzt das föllig falsche Ferd :)

    Versuch mal das hier:
    Beim 1. Verbinden mit dem Share wähle 'Passwort zum Schlüsselbund hinzufügen'. Dann ziehst Du das gemountete Volume in die StartupItems (nicht sein Alias). Das sollte gehen.

    Dann würde ich Dir noch empfehlen, sie ganz nach oben in die StartupListe zu schubsen, damit zuerst die Shares gemountet werden und verfügbar sind, auch wenn später mal ein anderes StartupItem darauf zugreifen sollte.

    Gruss,
    sbx
     
  7. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Ich nutze folgendes Startscript:

    tell application "Finder"
    activate
    mount volume "smb://WORKGROUP;USERNAME:pASSWORD@SERVER/SHARE"
    mount volume "smb://WORKGROUP;USERNAME:pASSWORD@SERVER2/SHARE"
    end tell
     
  8. stoetti_j

    stoetti_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2004
    > muchas gracias
    >
    > haut hin
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2004
  9. stoetti_j

    stoetti_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2004
    oder doch nicht... hasb jetzt grad probiert...

    @starbuxx:
    ich bin eingeloggt mit "adminrechte"... bekomme aber die fehlemeldung nichts im startupitems-ordner verändern zu dürfen !?!?!?

    keine ahnung wo und wie ich attribute für diesen ordner vergeben könnte... *laie*

    @thunder
    ich will nicht blöd erscheinen, aber wie gesagt - bin absoluter laie... Wo schreib ich das hin???? Eine Datei erstellen und in den startupitemsordner...??? wie soll die heißen??? bzw. gleiches problem wie oben...
    (ibook is übrigens in domäne und nicht in workgroup - wird aber vermutlich nichts ändern??? einfach statt workgroup domäne einfügen!?)

    lg,stoetti
     
  10. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Dabei handelt es sich um ein AppleScript. Du öffnest im Order Programme->AppleScript das Programm "Script Editor" und schreibst dort die besagten Zeilen rein:

    tell application "Finder"
    activate
    mount volume "smb://domain;user:kennwort@server1/share"
    mount volume "smb://domain;user:kennwort@server2/share"
    mount volume "smb://domain;user:kennwort@server3/share"
    end tell


    Du kannst hier so viele Server mounten, wie Du lustig bist. Dieses Script sicherst Du nun als "Programm" und legst es z.B. in Dein Home Verzeichnis. Dann öffnest Du die Systemeinstellungen und gehst zu "Benutzer". Dort klickst Du auf Startobjekte und ziehst Dein AppleScript per dragndrop in das Fenster. Nun wird das Script bei jedem Systemstart ausgeführt.
    Du kannst auch oben aus Sicherheitsgründen das Passwort weglassen (einfach mount volume "smb://domain;user:mad:server1/share"), dann wirst Du für jeden Server nach Deinem Passwort gefragt.

    Viel Spaß
    Mr. D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzlaufwerk ibook Forum Datum
Netzlaufwerk automatisch aktivieren Internet- und Netzwerk-Hardware 12.02.2010
Netzlaufwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 27.03.2009
Netzlaufwerk über Terminal verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 25.02.2009
Volumes vom Netzlaufwerk mounten... Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2009
Auf Netzlaufwerk zugreifen Internet- und Netzwerk-Hardware 03.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche