Netinfo Manager: Admin Account zerschossen...

Diskutiere mit über: Netinfo Manager: Admin Account zerschossen... im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Soilent.Gmbh

    Soilent.Gmbh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2005
    Und tschüss Windoof... Ich habe ein neues ibook G4...

    Ach wie schön die Hardware, und wie stabil das System doch ist! Ich habe jetzt über drei Tage lang alles so konfiguriert, dass das gute Teil von der ganzen Familie genutzt werden kann. Den Eltern habe ich einen sehr eingeschränkten Nutzeraccount (eingeschränkter Finder) zugewiesen, damit sie auch nichts falsch machen können. Mein Bruder hat ausgedehnte Nicht-Admin-Rechte... Ich als Admin, der ich nicht sein möchte, aber bin, habe alle Rechte. Als ich merkte, dass ich als Admin doch nicht "alle" Rechte hatte, wollte ich Superuser werden. Was für ein dummer Plan...

    Jetzt fährt der Mac nicht mehr hoch und alles was eingerichtet war ist dahin. Was habe ich getan? Nun ich habe der Hilfe gemäß mit dem Netinfo-Manager einen "root-user" einrichten wollen. Aber da die Begriffe der Hilfe und die des Systems unterschiedlich waren, fand ich den nicht. Also dachte ich unschuldig wie ich bin: Schreib ich doch einfachmal bei meinem Adminaccount alle Werte mittels Netinfo Manager um. Dumdidum... Alles was vorher 0 war ist jetzt 1.

    Ich habe mir also mit dem Net-info Manager den Admin-Account zerschossen!

    Mit der CD kann ich natürlich wieder hochfahren, aber die Dienstprogramme dort sind nicht hilfreich. Kannst du mir sagen, wie ich mittels des dort integrierten "Terminals", diesen Account wiederherstellen kann? Oder einen neuen Admin einrichten oder sowas...

    Ich kann zwar nicht in diesem UNIX-Ding programmieren, aber ich kann stupide Befehle eintippen. ;)
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das kommando nennt sich niutil
    halt die text version des netinfo managers...
     
  3. Soilent.Gmbh

    Soilent.Gmbh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2005
    Äh

    Ähm... danke, aber ich hab keine Ahnung, was ich mit dem Befehl anfangen kann. Wie gesagt, ich kann ihn abtippen aber mehr auch nicht. Ich bin doch noch ganz neu :(
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Willkommen bei macuser.de.
    Es scheint in letzter Zeit beliebt zu werden, mit dem NI Manager sein System kaputt zu konfigurieren.
    Obligatorische Frage:
    Wurde vor dem Ändern der Netinfo Datenbank ein backup derselben angelegt?
    Antwort vermutlich (wie immer): Nein.
    Weisst Du noch genau, welche Einstellungen Du geändert hattest?
    Wenn ja, kann man das im SU Modus wieder hinbiegen.
    Wenn nein, über eine Neuinstallation (mit Archivieren oder so) nachdenekn.

    HTH

    PS: niutil ist nur geeignet, wenn man im SU Modus bootet, da man damit keine "ungekochte" Netinfo Datenbank bearbeiten kann.
    Mit nicl müsste es auch von DVD aus gehen.
     
  5. Soilent.Gmbh

    Soilent.Gmbh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2005
    :eek: Eak!

    1. Ja, kein backup...

    2. Ja, ich habe überall, wo null stand eins hingeschrieben, also bei "change" und so... halt überall, wo null stand. :cool:

    3. Ähm, was ist SU ? (Superuser Modus?) und wie erreich ich den? jetzt wo der Rechner nicht mehr ohne Start Cd hochfährt?
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    zu 2.
    das ist nicht präzise genug, um helfen zu können.
    zu 3.
    SU = Single User - nicht empfehlenswert, wenn Du nicht genau weisst, was Du tust.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Okay, ich denke ich weiss jetzt was Du gemacht hast, die Lösung kommt in Kürze.
     
  8. Soilent.Gmbh

    Soilent.Gmbh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2005
    Ich versuchs halt...

    Also...
    ich versuch das jetzt einfach. Schlimmer kann es ohnehin nicht werden. System-Neuinstallation geht ja wahrscheinlich auch bei Fehlversuchen immer noch.

    Also ich habe noch nie programmiert und würde mich gerne in dieses Abenteur stürzen. Bitte sag mir doch, wie ich nicl konkret anwende.

    Ich habe gerade nochmal den Mac hochgefahren und will jetzt hacken! :D
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Du machst der Reihe nach folgendes:
    1. Im SU Modus booten (Apfel-S beim Booten drücken) - Achtung: Amerikanische Tastaturbelegung
    2. Der Reihe nach folgende Kommados ausführen:
      Code:
      /sbin/fsck -fy
      /sbin/mount -uw /
      nicl -raw /var/db/netinfo/local.nidb -create /users/root uid 0
      ^uid^gid
      ^gid^change
      ^change^expire
    3. Als letztes gibst Du ein beherztes "exit" (oder "reboot") ein und schickst ein Stoßgebet gen Himmel ;)
    "^" Findest Du unter Shift-6
    y <=> z
    / liegt auf -
    - liegt auf ß

    Achtung: Im SingleUser Modus können kleinste Fehler tödlich sein. Vorsicht also!

    HTH
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2005
  10. Soilent.Gmbh

    Soilent.Gmbh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2005
    Problem

    Erst mal total toll, dass ich diesen schwarzweiß Modus endlich benutzen lerne... Ich bin zwar erst ganz am Anfang, aber ich hab voll Bock drauf. :)

    Vielleicht kapier ich ja in einer Woche, was genau ich da so gemacht habe...
    So lief es bisher:

    localhost:/root# /sbin/fsck -fy

    ** /dev/rdisk0s3
    ** Root file system
    ** Checking Extents Overflow file.
    ** Checking Catalog file.
    ** Checking multi-linked files.
    ** Checking Catalog hierarchy.
    ** Checking Extended Attributes file.
    ** Checking volume bitmap.
    ** Checking volume information.
    ** The volume Macintosh HD appears to be OK.


    localhost:/root# /sbin/mount –uw

    root_device on / (local, read-only, journaled)
    devfs on /dev (local)
    fdesc on /dev (union)


    localhost:/root# nicl -raw /var/db/netinfo/local.nidb -create /users/root uid 0

    Dann kam:
    Write Failed

    Hm....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netinfo Manager Admin Forum Datum
Adminrechte dem User per Terminal entziehen Mac OS X - Unix & Terminal 21.02.2014
Admin Passwort verwurschtelt Mac OS X - Unix & Terminal 28.10.2009
Stillstand nach Änderung im NetInfo Manager Mac OS X - Unix & Terminal 13.02.2009
im terminal als admin anmelden Mac OS X - Unix & Terminal 29.12.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche