Netgear WLAN Router spinnt

Diskutiere mit über: Netgear WLAN Router spinnt im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    hallo,

    um mit meinem apple powerbook (nach neuinstallation) wieder bei meinen eltern im wlannetzwerk surfen zu können, hab ich das PW verändert, weil es auf anhieb nicht klappen wollte.
    nach PW änderung kommt nun keiner der rechner mehr ins internet. beide haben eine connection zum router (volllen empfang), jedoch kein internet. nur wenn ich mit dem lankabel zum router gehe habe ich internet. was wohl ein indiz dafür sein müsste, dass an den einstellungen grundsätzlich nichts falsch sein kann... nur übers wlan funzt allerdings nichts. woran kann das liegen, was habe ich übersehen?
     
  2. Sojabone

    Sojabone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Hi Spider, könnte sein dass sich dein PW die IP vom Router holt?? Bei mir kommt es ab und zu auch vor dass er sich eine falsche einfängt ... einfach mal Manuell eingeben oder Airport bzw. Router neu starten

    gruß Sojabone
     
  3. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    dhcp ist in der tat aktiviert...
    aber in den eigentschaften haben beide verbindungen eine 192.168.0.x ip, im gleichen subnetz... würde er die falsch anzeigen, wenn ein fehler vorliegt?
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Welches Passwort hast du geändert? Und nun kannst du weder mit deinem PB noch mit dem PC (oder was ist das andere Gerät) ins Internet. Irgendwie ist deine Beschreibung recht kryptisch. Mehr Infos - dann kann dir auch geholfen werden.

    Für mich hört sich das so an als hättest du das Passwort für die Verschlüsselung verändert, oder? Wenn du das geändert hast musst du natürlich auch die Keys beim PB und beim PC ändern...

    MfG, juniorclub.
     
  5. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    in der tat, kriptisch wohl deswegen, weil ich da nicht so ganz durchsteig.
    ich habe im web-interface des routers das wep pw geändert, mehrmals, in jeder kombination (auto, offen, gemeinsam). ich habe swowohl den key eingegeben, als auch das pw selbst. davon ab sind es momentan 4 keys und zumindest im PB habe ich dafür gar keine eingabemöglichkeit gefunden...

    ich meine mich zu erinnern, dass ich als ich das zum esrtehn mal gemacht habe einen key und kein pw eingegeben habe (ins PB). heute hat das nicht gefunzt. mit dem PW (das den key generiert hat) kann ich wie gesagt zum router connecten, habe jedoch kein inet...
    davon ab kann es doch unmöglich sinn der sache sein, jedes mal wenn jemand connecten will einen ellenlangen key einzugeben. ich dachte das wäre die verschlüsselung des PW.

    wenn du mich jetzt verstehst, dann kannst du mir vielleicht helfen, das zu verstehen?
    das wär so toll;)
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das verstehe ich nicht ganz. Ist das Passwort dass du bei der WEP Verschlüsselung eingibst um deine Keys zu generieren das gleiche wie beim Routerlogin (Admin+Passwort)?

    Am Besten du lässt dir nochmal neue Keys generieren. Beim PB musst du nur auf das Airport Symbol in der Menüleiste (neben der Uhr) klicken und öffnest dann "Andere...". Hier kannst du wählen zwischen den Verschlüsselungsarten. Ich habe meinen WEP Key glaub ich in Hex eingetragen. Bin mir aber nicht mehr sicher (schon ne Zeit lang her). Hat aber auch nicht beim ersten Mal funktioniert (hatte ne Zahl übersehen). Beim PC weiß ich nicht wo man den WEP Key eintragen kann. Keine Ahnung.
     
  7. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Gib mal den WEP Key der im Hexadezimal im Router steht, in den Apple ein. Also HEX... Bei mir hats nach mehreren Versuchen so funktioniert.

    - björn
     
  8. Clubrocker

    Clubrocker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Hatte auch mal nen Netgear Router. Hab es nicht geschaft obwohl ich mich eigentlich nicht für nen Computerlaien halte, bei dem Ding ne Verschlüsselung einzustellen. Hab den Schrott zurückgetragen und mir ein Ethenet Set für die Steckdosen gekauft und bin seitdem glücklich und zufrieden. Kann ich echt nur jedem empfehlen. Da gibts auch keine Verbindungsabbrüche, was bei WLan Routern ja gerne mal vorkommt :)
     
  9. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    @spider
    Wenn Du auf den Router zugreifen kannst, aber nicht auf's Internet, dann liegt das nicht am PW, sondern an was anderem - > NAT, DHCP oder sonst was. Vielleicht keine Freigaben für die WLan Geräte ?
    Das PW ist nur dafür da, um auf den Router zugreifen zu können und das geht ja anscheinend.
    Hast Du die vorige Konfig. nicht irgendwo abgesafed(;))?!

    Gruss,
    Hackmac.
     
  10. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Musst Du auch nicht. Kannst es ja abspeichern, oder Du nimmst gleich PSK. Angeblich sicherer & einfacher zu merken, da Passwort auch Passwort und nix hexa.
    Gruss,
    Hackmac.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netgear WLAN Router Forum Datum
Wlan Router WGT 624 v2 Netgear nicht konfigurierbar Internet- und Netzwerk-Hardware 21.04.2010
Netgear Router will unter WLAN plötzlich Benutzername und Passwort Internet- und Netzwerk-Hardware 23.11.2009
Netgear Router und Wlan IP-Cam! Internet- und Netzwerk-Hardware 11.11.2008
verbindung von MAC G4 mit OS-X10.3.9 mit WLAN auf Netgear Wlan Router. Internet- und Netzwerk-Hardware 17.07.2008
Netgear-WLAN-Router löscht Portweiterleitung! Internet- und Netzwerk-Hardware 27.12.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche