Netgear TA 612V + DHCP + Powermac G3 = Newerending Story

Diskutiere mit über: Netgear TA 612V + DHCP + Powermac G3 = Newerending Story im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. maxschuetz

    maxschuetz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Netgear TA 612V + DHCP + Powermac G3 = Keine I-Net-Verbindung!!!

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Netgear TA612V (Router und VOIP-Adapter) der auf DHCP konfiguriert ist. Als Router-IP habe ich die 192.168.0.1 fest eingestellt und das Windoof-Laptop hat die IP 192.168.0.2 (automatisch zugewiesen) bekommen. Wenn ich jedoch versuche anstelle des Windoof-Dingens den Mac ranzuhängen, dann gibt das DHCP keine Adresse an den Mac weiter, geschweige daß der Mac überhaupt den Router findet. Wenn ich per manuelle Konfig den G3 auf 192.168.0.2 / 255.255.255.0 / 192.168.0.1 stelle dann sagt mir die Diag zwar, daß er im Netzwerk ist, aber keine Internetverbindung hat. Was mich verwirrt ist, daß diesesmal der Windows-PC schneller und problemoser mit dem DHCP arbeitet als der Mac. :rolleyes: *grübel*

    Vielleicht weiß noch jemand von Euch nen Rat. Die Firewall habe ich auch schonmal ausgeschaltet, den Router neu aufgesetzt und auch den Mac, aber nix hilft. Eigentlich müßte der Router und der G3 jetzt offen wie ein Scheunentor sein, aber alles funxt nicht.

    Ich wäre Euch echt dankbar, wenn jemand ne Lösung hätte.

    Grüße Max

    CPU: Powermac G3 350
    OS: Mac OS X 10.4.6
    Provider: QSC - QDSL@home

    Hersteller-Site des Netgear TA612V http://www.netgear.de/Produkte/voip/TA612V/index.html

    P.S. in der Suche habe ich keine adäquate Lösung gefunden, um mal direkt böses Blut vorzubeugen... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2006
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mach die manuelle Konfig und gib als Router die IP des Routers ein, als DNS entweder den Router oder die DNS-Server des Anbieters.

    Dann sollte das gehen und du sparst dir jeden weiteren Ärger.

    MfG
    MrFX
     
  3. maxschuetz

    maxschuetz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Tja, leider hilft das auch nix. Es wird immer von Safari ausgegeben daß der Server nicht zu erreichen ist. Ich kann ja nicht mal auf den Router direkt zugreifen. Denn wenn ich dem seine IP eingebe, passiert auch nix.

    Langsam nervts gewaltig.

    Trotzdem danke für den Hinweiß.

    Grüße Max
     
  4. DariaBoy001

    DariaBoy001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hi,

    Ich würde mal probieren auf dem Mac unter Netzwerk in den Systemeinstellungen eine neue Umgebung einzurichten. Dann hast du alle Einstellungen auf Standard. Berichte mal was dann passiert.

    Gruss Benni
     
  5. maxschuetz

    maxschuetz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    So hab das jetzt auch durch, ändert auch nix am Geschehen. Different way - same sh*t...

    Ich hoffe mal nicht daß mein Router absolut nicht mit Mac kompatibel ist. Weil wenn ich den Mac per PPPoE direkt an die Lucent CellPipe (S-DSL-Modem) hänge dann funxt es auch. Nur halt die Netgear streikt!

    Sorry wenn ich so penetrant nerve...

    Grüße Max
     
  6. DariaBoy001

    DariaBoy001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hallo,

    Ich habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung angesehen. Das Gerät hat nur einen Steckplatz um einen Computer anzuschließen. Hast du dahinter einen Switch, einen Router oder wie hast du das verkabelt? Ist das ein sipgate Gerät und hast du die neueste Firmware installiert?

    Gruss Benni
     
  7. DariaBoy001

    DariaBoy001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hast du mal probiert das Netgear Gerät in den Ursprungszustand zurückzusetzen? Also auch das der Router wieder im Adressbereich 192.168.61.1 arbeitet?
     
  8. maxschuetz

    maxschuetz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Jepp, hab ich. *argg* Außer daß ich dann wieder die DOSe vorkramen kann um die Box zu konfigurieren, bringt das nix...

    Die Ethernetverbindung kann auch überhaupt nicht vom Mac her angepingt werden. Kommt nix, geht nix - Stille im Netz.
     
  9. DariaBoy001

    DariaBoy001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Jetzt mal ganz simpel gedacht, ist das Ethernetkabel vielleicht nicht 100% in Ordnung? Hast du mal ein anderes ausprobiert?
     
  10. maxschuetz

    maxschuetz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Du wirst es nicht glauben, aber das war meine erste Idee. Hab ich jetzt eben aber nochmal zur vorsicht gemacht, und - was soll ich sagen...

    NÜSCHT!

    *heul*

    Grüße Max
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netgear 612V DHCP Forum Datum
Router (dhcp) -> WLAN -> Mac ->LANbuchse -> weiteres Gerät Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
Netgear Nighthawk AC1750 und Internettelefonie Internet- und Netzwerk-Hardware 30.09.2016
netgear wgr14 v9 als repeater an FritzBox 7490 Internet- und Netzwerk-Hardware 16.07.2016
Kein Zugriff auf Netgear Switch JGS524E Bitte um Unterstützung Internet- und Netzwerk-Hardware 27.12.2015
Netgear smart managed switch im Heimnetzwerk mit IPTV Internet- und Netzwerk-Hardware 05.04.2015

Diese Seite empfehlen