NeoOffice Problem

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Marduk, 16.09.2006.

  1. Marduk

    Marduk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.10.2003
    HILFE!
    Ich habe ein Problem das ich schneeeeeeeeeeellll lösen muss.
    OO Dokument mit Formeln:
    Wenn ich im Formeleditor irgendas schreibe geht alles. Allerdings hat er Probleme mit Zeichen die auf der Tastatur sind wie =,>,< ,+ ect. Kompliziert sachen wie Ungleich oder Summe oder Integral funktioniert alles. Nur bei den einfachen wie Gleich eben kommt nix richtiges raus. Hilfe....

    Kann es irgenwie an der Schrift liegen? Ich habe das Dok von einem Kollegen bei dem Funzt alles. Die Formlen sind garantiert richtig.

    Version: NeoOffice 2.0 Aqua Beta Patch 1 (deutsch)
     
  2. Marduk

    Marduk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.10.2003
    Ich habe jetzt mal auf meinem Linuxserver OpenOffice installiert. Dort läuft alles wunderbar. ******* NeoOffice.
     
  3. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Du könntest ja mal genauer beschreiben was statt der einfachen Zeichen angezeigt wird. Dann kann man dir vielleicht sogar sagen was da bei dir im Argen ist.

    Nur soviel: bei mir werden die Zeichen im Neooffice Formeleditor richtig angezeigt.

    Btw. OpenOffice gibt es auch für OSX.
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    solche pauschalen Äußerungen qualifizieren eigentlich nur dazu, eine Anfrage zu ignorieren. Hier noch einmal zur Erinnerung: NeoOffice 2.x ist nach wie vor im beta-Stadium und sollte für den produktiven Einsatz nicht oder nur dann genutzt werden, wenn man mit Fehlersituationen umgehen kann.

    Auf meinem System (Mac OS X 10.3.9 und NeoOffice beta 3 Patch 1) funktioniert der Formeleditor tadellos - ob aus der Palette oder über die Tastatur ist völlig gleichgültig.

    Insofern schließe ich mich meinem Vorschreiber an: spezifizieren doch ein wenig genauer das Problem und nenne die Systemumgebungen.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen