Negatives Macerlebnis

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von G4Wallstreet, 18.01.2005.

  1. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Habe versucht, auf der Homepage einer Tageszeitung, Wohnungsangebote zu recherchieren - neudeutsch, zu ersurfen.

    Leider konnte ich mit meinem Mac nicht das bezahlsyst. nutzen, weil die dort offenbar nur Microsofteigene Scripts verwenden, die einen Microsoftbesucher voraussetzen.

    Oder hätte jemand einen Tip zur Lösung ?

    seht mal dort:

    http://www.echo-online.de/markt/markt.php3

    Möchte man dann ein gefundenes Inserat in der Detailansicht ansehen, käme bei Klick ein Anmeldefenster des Bezahldienstes - es kommt zwar, jedoch nach Eingabe von Daten erscheint wieder das leere Anmeldefenster.

    Der Bezahldienst wirbt damit, dass er bei Stiftungwarentest den ersten Platz belegt hat - ist wohl deutschlandweit verbreitet.

    Kan sich mal jemand der Sache annehmen und nachsehen ?

    Vielen Dank im Voraus !
     
  2. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Mit Firefox kann ich mich da wild durchhangeln ohne irgendwelche Bezahldienste zu Gesicht zu bekommen :D

    Mach ich jetzt was falsch oder richtig?


    Gruß,

    ?=?
     
  3. schaerer

    schaerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2004
    bei mir geht's auch!
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    So ein Schmarrn ....

    Internet Explorer gibbed auch für Mac....
    Where`s the Problem???

    Entweder downloaden oder mal anklicken, wenn im Programme Ordner :)

    <Gähn... - wo ist jetzt was negativ??>
     
  5. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Jo, aber der tut nicht das gleiche, wie seine Windows-Geschwister.
    Nach meiner Erfahrung ist FireFox oft Windows-IE-kompatibler als der Mac-IE und somit unbedingt einen Versuch wert, wenn Safari streikt.


    Gruß,

    ?=?
     
  6. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hmmm, also mit Safari bekomme ich auch keine Bezahldienste.
    Der bekommt schon bei den Frames Schluckauf. :(


    Gruß,

    ?=?
     
  7. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    frage mich gerade auch wenn eine homepage msscripts benutzt, was negative an mac sein soll?
     
  8. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Du solltest deinen Threadtitel wohl eher umbenennen in:

    "Negatives Erlebnis mit einer nicht standardkonformen Webseite"

    cla
     
  9. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Mag ja sein, dass die Webseite nicht standardkonform ist.
    Damit ist sie aber nicht alleine.
    Und viel wichtiger: Ich als Besucher muss/möchte irgendwie damit zurechtkommen.

    De Facto ist es nunmal einer der Nachteile eines Mac, dass darauf kein Windows-IE läuft (so sehr ich ihn auch verabscheue).
    Dass es in Bezug auf andere Problematiken ein riesen Vorteil ist, dass auf 'nem Mac kein Windows-IE läuft ist davon unbenommen.


    Gruß,

    ?=?
     
  10. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.01.2004
    IE ist ja sowieso dem tode geweiht:D