negative Switcher-Erfahrungen?

Diskutiere mit über: negative Switcher-Erfahrungen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Hugoderwolf

    Hugoderwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2003
    Also zuerst mal ich bin jetzt so gut wie Switcher. Muss nur noch die gübnstigste Bezugsquelle für iBook + Zubehör finden und dann geht's los.
    Dumm ist nur, dass ich noch nie davon gehört habe, dass Leute schlechte Erfahrungen beim Umstieg gemacht haben. Gibt es das überhaupt? Hier wird wohl niemand sein, dem das passiert ist, aber vielleicht habt ihr mal wen getroffen? Wär doch sonst irgendwie zu schön, um wahr zu sein.

    Bis denn,
    Luther, eine Mac-gierige Fratze machend
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    man findet überall pro und contra, auch hier im forum.aber wahrscheinlich ist es so, dass leute die den mac nicht mögen auch nicht hier im forum sind
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2009
  3. Gomiaf

    Gomiaf Gast

    Jedem Mac-User hier ist schon einmal etwas Ärgerliches mit Hardware, Software, Versendern, Händlern oder der Firma Apple passiert. Ich bin in der Hinsicht ein Pechvogel. Trotzdem läßt es mich am Mac als Ganzem nicht zweifeln.

    Grüße

    Gomiaf

    P.S.: Ich schließe mich charlottes Grafik an. :)
     
  4. re_ality

    re_ality MacUser Mitglied

    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Naja, ein Kollege hatte sich auch ein iBook gekauft, hat es aber mittlerweile wieder verkauft.

    Grund:
    auf seinem DELL hat er ne 1600er Auflösung und da war ihm der Bildschirm vom iBook einfach zu klein. Und Geld für ein Powerbook hatte er nicht.


    Ansonsten stört mich z.B., dass Flash-Movies ruckeln und langsam laufen (weiß nicht, ob das an meiner GraKa liegt). Wundert mich ein wenig, da doch Macs die Webdesign-Rechner sind. Da laufen Flash-Animationen auf meinem 3 Jahre alten Gericom P3 500 problemlos.

    Aber vielleicht hat ja einer ne Idee zur Lösung dieses Problems...?


    Ach ja, und wenn wir schon mal dabei sind: Thema Service
    Ich finde, Apple sollte auch die Möglichkeit bieten, dass man sein Notebook per Post einschicken lassen kann. Als berufstätiger Mensch (ich kann in der Firma keine Pakete annehmen!) musste ich mir extra frei nehmen, um dem Mann vom Versand mein iBook in die Hand drücken zu können. Selbe Prozedur beim wieder Empfangen nach der Reparatur. Und geliefert wird halt leider nur zu den üblichen Öffnungszeiten! :(


    Aber ansonsten bereue ich meine Entscheidung keine Sekunde!!
     
  5. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Hallo,

    wie alles in der Welt ist nicht absolut gut oder absolut schlecht.
    (Außer vieleicht M$:))
    Bin auch ein Switcher und generell sehr zufriden mit meinem neuen iMac 1GHz.
    Eines stößt mir aber immer wiede bitter auf:
    ICh hab mir mit dem iMac einen relativ teueren Rechner gekauft. Der Preis rechtfertigt sich eigendlich nur weil das System ein gutes Allinone Paket darstellt, mit dem man sofort losegen kann ohnen noch zusätzlich in zig Addons zu investieren.
    So siehts teoretisch aus. Praktisch wird erwartet, das ich für jeden kleinen Mist den ich machen will $20 - $50 für dieses und jenes kleine Tool ausgebe, das dann zugegebener Maßen auch ganz gut funktioniert.
    Beipiele:
    Mein Scanner "Canon Lide 30" -- den ich mir gegauft habe, weil er im Aplestore als optionale Erweiterung angebohten wurde und ich dies dahingehend deutete, dass er wohl gut mit OSX gut funktionert -- braucht VueScan damit man das Ding sinnvoll benutzen kann. ($40)
    Die MPEG Filme meiner Digicam kann ich nicht in IMovie/IDVD importieren ich müsste sie zuerst mit Quicktime PRO konvertieren ($30) wenn ich unverschämter weise noch MPEG2 mit meinem ehrlich erworbenen Quicktime Pro glotzen will ... sind $20 fällig.
    - Windowshade kostet $7
    - PDFs verketten $40 $200 $1500 je nach Geldbeutel

    Für alte MACies und Widowsler mag das ja normal sein, ich komm aber von Linux. Wenn ich eine aktuelle Distribution kaufe ist da alles dabei was ich brauche damit ich loslegen kann.

    Und dass vermisse ich ein bisschen.

    Dem kann meiner Meinung nach nur abheilfe geschaffen werden wenn Apple die Grundfunktionalität des Systems verbessert und erweitert. Womit ja wohl zu rechenen ist.

    Gruß Rupa
     
  6. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    27.09.2002
    das liegt nicht direkt an der graka, sondern am ganzen system. flashfilme werden nicht von der graka unterstützt, sondern das läuft irgendwie über software-rendering. habe mal mit einem flash-pro gesprochen, der erzählte mir, dass man mindestens eine frame-rate von 25-30 bilder braucht (standart sind ja 12), damit es auf mac nicht ruckelt. finde ich auch irgendwie seltsam.

    freso
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Also Switcher die unterm Strich unzufrieden sind wirst du glaube ich nicht viele finden. Aber Kritikpunkte fallen mir jetzt sofort mehrere ein.

    - Erst mal das was rupa108 schon gesagt hat. Bin auch (Ex-)Linuxer und da ist halt fast alles kostenlos. Und was unter Windows Freeware oder Adware ist, dafür wird beim Mac schon mal bares fälllig. Allerdings habe ich auch einen LiDE-Scanner und muss sagen das VueScan wirklich sehr gut und sein Geld wert ist. Das beste was mir in punkto Scannen untergekommen ist.

    - Dann: Mein HP LaserJet 1200 sollte laus Auskunft von Apple und HP super laufen ohne das ich irgendwas tun muss. In Wirklichkeit druckt er das gleiche Dokument an meinem Mac viel langsamer als an meinem PC (mehrere Sekunden zwischen den Seiten) und es war auch eine Treiberinstallation nötig damit er dn Inhalt korrekt auf der Seite positioniert.

    -mein iBook knarzt hier und da schon mal.

    -man muss beim Hardwarekauf sehr aufpassen und meist zur teureren Alternative greifen (das kenn ich aber noch von Linux ;) )

    Wie heißt es doch so schön: All computers suck. Macs just suck less.(tm)
     
  8. Gomiaf

    Gomiaf Gast

    Das interessiert mich jetzt. In welchen Situationen? Apple kontaktiert?
     
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Naja ich denke eher das das normal ist. Das Blech für die Anschlüsse lässt sich eindrücken. Klicks werden auch durch drücken des Blechs links neben den Touchpad ausgelöst.Der Akku sitzt nicht 100%ig; ist aber wohl bei allen Nbs so, und der Austausch-Akku (alter hat Geist aufgegeben) passt auch besser. Ich hatte eigentlich erwartet das die Qualität noch besser ist. Allerding ist das mein erstes Notebook und wenn ich da das Acer von einem Kumpel sehe das nach einem halben Jahr schon 10 fingerlange Risse im Gehäuse hat. Ich bin da halt überempfindlich.
     
  10. Gomiaf

    Gomiaf Gast

     

    Ich aber auch. Bei mir knarzt das Gehäuse gelegentlich beim Einlegen einer DVD. Ich habe inzwischen gelesen, daß das LW wohl ein wenig Spiel im Käfig haben soll. Mehr habe ich nicht gefunden. Das hier ist schon mein zweiter Knarz-PMac, der erste hat dauernd geknarzt, das Gehäuse war extrem schlecht geschraubt/geklippst. Habe jetzt einen Läufer drunter gelegt, vielleicht fängt der Schwingungen etwas ab, die das Gehäuse zum Knarzen bringt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - negative Switcher Erfahrungen Forum Datum
Switcher braucht Anfangshilfe Mac Einsteiger und Umsteiger 20.09.2009
halber Switcher - und ne Frage zur Tastatur des MacBook... Mac Einsteiger und Umsteiger 18.06.2009
Mac-Switcher, weiblich, 26 Jahre, Probleme mit iPhoto Mac Einsteiger und Umsteiger 16.06.2009
Möchtegern Switcher mit vielen Fragen ... Mac Einsteiger und Umsteiger 08.10.2008
macbook pro - verunsichert durch negative Forumsberichte Mac Einsteiger und Umsteiger 02.06.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche