Need Help (Mischpult)

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von selmer, 02.04.2007.

  1. selmer

    selmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2007
    Hallo,
    Ich weis nicht obs das schonmal gegeben hat aber:
    Wir wollten mit unsrer Band (Jazz-Fusion-Funk-R&B) mal ne Demo CD machen
    jetzt will ich das mit Garageband machen und da kann man nur 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen????????, und unsrer Drummer braucht schon mal 6 Spuren und dann 3 Bläßer Bass Gitarre und Keyboards und Synths.
    Kann ich da jetzt alles über ein Mischpult (Mackie onyx) mischen und dann mit denn Ausgängen über ein Digital Audio Interface dass aufnehmen oder braucht jedes Mikrophon/Instrument eine eigene Spur?

    mfg.
     
  2. mumawu

    mumawu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.11.2005
    das kommt ganz drauf an ob du hinterher noch was an dem mix ändern willst. ich nehm immer lieber alles auf einzelne spuren auf, da ich mich um den mix immer erst hinterher kümmere. man kann das aber auch einmal sauber abmischen, gerade beim schlagzeug, und das dann so aufnehmen wie es ist. als stereo spur.

    bei den drums macht das sogar sinn, weil es dann wirklich live-karakter hat. alles andere würde ich auf jedenfall einzeln aufnehmen. schon weil ja jedes instrument eine individuelle effekt, Eq und lautstärkeneinstellung braucht.

    EDIT: du solltest vielleicht die Basedrum einzeln aufnehmen, weil die komplett trocken einfach besser klingt. da gehört kein hall oder so drauf. alles andere entweder vor der aufnahme schon mit effekten bearbeiten (über den AUX weg des mischpultes und einem multieffektgerät, bzw falls das pult einen eingebauten effekt hat halt den nehmen) oder eben hinterher in garageband da ganz dezent hall drauf legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2007
  3. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Du könntest auch zB alle Toms, die Overheads, BD und Snare auf jeweils einen Kanal geben. Oder noch mehr zusammenfassen. So sparst du Spuren und bist trotzdem noch relativ flexibel beim Mix!

    mfg,
    Johannes
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    stichwort: in einzelnen subgruppen zusammenfassen und ggf overdubs machen.
     
  5. tequilo

    tequilo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    25.09.2004
    ... drums und bass auf 8 spuren, digital mixdown arbeitspur (die einzelspuren hast Du dann immer noch falls Du dann doch auf 16 oder 20 Spuren endabmischen möchtest) und dann den rest als 2te session aufnehmen:o)
     
  6. Stephan S

    Stephan S MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.01.2004
    hast du denn die firewire option vom onyx? und gabs da nicht recording software dazu?
    ansonsten andere software besorgen falls du auf live session bestehst. das vormischen braucht doch nen bissl erfahrung...
     
Die Seite wird geladen...