NEC 1300 Brenner empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Oberlahn, 05.11.2003.

  1. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hallo zusammen,

    habe neues Powerbook 12"Combo/ Panther und möchte meine Videos auf DVD brennen. Habe mirals externen Brenner den NEC 1300 ausgesucht, der brennt DVD+/-, VCD usw.

    Frage:
    - Hat jemand Erfahrung mit diesem Brenner oder eine andere
    Empfehlung?
    - Ist TOAST 6 empfehlenswert?
    - Brauche ich TOAST überhaupt?
    - ließt das MAC Drive nur DVD-

    Danke für die Hilfe !!
     
  2. Trainspotter

    Trainspotter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2002
    Hallo!
    ich habe hier den NEC 1100 A im externen gehäuse. ist einfach genial.
    hatte zu beginn allerdings ein paar probleme:

    1. die iApps können damit nichts anfangen - zumindest unter jaguar (ich installiere gerade panther - mal schaun was es dann gibt)

    2. mit toast gab es in der 5.x version ein paar schwierigkeiten. nach einem update lief es dann wie es soll

    3.schaff dir toast 6 an!
     
  3. Mac Claus

    Mac Claus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    NEC1300

    Hallo,

    der NEC ist ein wirklich guter Bernner. Habe ihn seit ein paar monaten und bin sehr zufrieden. Besonders die Geschwindigkeit ist gut. Du solltest auf jeden fall eine neue Firware aufspielen.

    Bzgl. Toast kann ich nur sagen, daß ich mit 5 sehr zufrieden bin. Habe 6 bei einem Bekannten gesehen, finde jedoch keine all zu großen Neuerungen.... sieht halt ganz nett aus. Es gibt ein paar zusätzliche Programme, jedoch benötigt der "Normaluser" diese nicht unbedingt..
     
  4. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Re: NEC1300

    Hallo MAC CLAUS,

    danke für die Info! Dann werde ich mir wohl den NEC 1300 holen,
    der wird bei Ebay für knapp 200€ im externen Gehäuse angeboten.
    Brennt er DVD+ und DVD-?
    Kann er auch Video CD? Dann kann ich mir für die Familie kleinere Versionen auf CD brennen.

    Ein Brennprogramm brauche ich ja auch, kostenlos gibt´s wohl nichts gescheites, dann werde ich mich an Deine Empfehlung Titanium halten.

    Weisst Du zufällig, welche Formate das Combo Laufwerk liest?
    Etwa nur DVD-?



    Gruss
    Oberlahn
     
  5. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    593
    MacUser seit:
    18.12.2002
    warum ebay?

    den brenner gibts doch bei pc-händlern für 120-130
    und ein firewiregehäuse bei dsp-memory.de ab 40

    grüße, k
     
  6. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
    Ich habe auch den Nec 1300...

    was ich dir unbedingt empfehle ist das kleine tool PatchBurn II... am besten das neuste Release (b1en)... Panther. Bei mir funzte es nicht mehr richtig nachdem ich Panther auf 3.3 geupt hatte. Nun mit dem neuen Patchburn geht's wieder.
    Roxio Toast 6 ist empfehlenswert!! Vor allem tut die 5er Version nicht gut mit Panther.

    also... eigentlich bin ich sehr zufrieden... da es auch in die schublade meines G3 b/w passt... das ist ja immer so ne sache mit der abdeckung :)

    Hier der Link zu Patchburn
    Patchburn II for Panther
     
  7. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    Hallo,

    kaufe dir den NEC 2500 der brennt 8fach und ist das Nachfolger-Modell.
    Ein ext. FW oder USB 2.0 Gehäuse gibt es ab 45 bis 80 Eus und der Brenner kostet 100 Eus, bei ebay gibt es manchmal Angebote für 160 eus, bezahle bloß nicht mehr als 180, 200 eus sind viel zu viel!

    Chris
     
  8. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Zur Not nimm doch den Pioneer 107D (z.B. bei dsp-memory.de). Der brennt auch schon 8x (+R/-R) und 4x(+RW/-RW) und ist ausserdem mit den iApps kompatibel. Toast braucht es meiner Meinung nach nicht unbedingt. Der Finder handlet bei mir sowohl +Rs als auch -Rs. Und für andere Sachen gibt es nette Brenntools wie Firestarter und DiscBlaze. Kommt natürlich auf deinen Anwendungsbereich an.

    Horror
     
  9. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    kurze Nachfrage um es richtig zu verstehen.
    1) Ein externer Brenner wird von iapps nicht erkannt
    oder akzeptiert, es sei denn es ist ein Pioneer, der auch von apple, als superdrive, verbaut wird.

    2) Mit Patchburn werden die externen Brenner, die durch
    Patchburn unterstützt werden, gnadenlos akzeptiert.

    Habe ich das richtig verstanden?

    minbo
     
  10. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Nicht auf eBay kaufen!
    Den Brenner NEC-1300 gibt's neu schon für ca. 85€, Gehäuse ca. 55€. Einbau ist kinderleicht.

    Und Achtung: Mit dem 2500er soll's Probleme geben -> Hier

    Ob's Probleme mit dem einen oder anderen Brenner gibt kann man bei XLR8 nachschauen.

    Gruss
    Kalle
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NEC Brenner empfehlenswert
  1. slash
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    337
  2. MacHei
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.161
  3. Macuser30
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    339
  4. solaris-info
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    363
  5. Olli1971
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    339