Ne Menge Fragen ...

Diskutiere mit über: Ne Menge Fragen ... im iMac, Mac Mini Forum

  1. Hot-BoritO

    Hot-BoritO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    So , ich hab jetzt endlich meinen iMac und wollte daher mal ein paar generelle Fragen klären ... (ich hab nen 17" imac mit 800mhz und 768 MB Ram)


    1.) Was ist eigentlich die beste Auflösung für meinen Desktop ?! Als Standardeinstellung is was mit 1440 x 9xx drin. Is das nicht etwas hoch ?!

    2.) Wie siehts beim Mac eigentlich mit formatieren und Neuinstallation aus ?!
    Geht das alles über die beigelegten CD's ?!

    3.) Wozu sollte ich das Classic OS installieren ?! Is das stabiler ?!

    4.) Könnt ihr mir vielleicht ein Buch zum Thema OS X empfehlen ?! Als Switcher , lohnt sich das sicherlich ( am besten im Hinblick auf Linux )

    5.) Wie siehts denn mit dem Support von Spielen aus ?! Macht da der TFT Bildschirm und die Hardware des iMacs mit ?!

    6.) Sollte man eigentlich immer die neusten Updates für OS X runterladen ?!

    7.) Habt ihr vielleicht ein paar Links auf Lager zu mac -Foren , Communities , news Pages , Download Pages , Gamespages ?!

    8.) Welches Versandhaus für mac Software (auch Spiele) könnt ihr mir empfehlen ?!

    9.) Welche Programme könnt ihr mir für folgende Aufgaben empfehlen ?!

    - IRC =
    - Browser =
    - Email =
    - Dateiverwaltung=
    - Bildbetrachtung =
    - Office =
    - P2P Tauschbörsen =

    Ich bedanke mich jetzt schonma für eure Antworten ...

    MfG

    Hot-BoritO
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Gratuliere zur Anschaffung ;-)

    Browser = Chimera
    Bildbetrachtung = iPhoto
    Office = Ragtime oder wenns gefällt MS Office

    mfg
    Mauki
     
  3. Shakai

    Shakai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2002
    1) Mußt du eigentlich selber wissen. Die gängigste Auflösung wird wohl 1024 x 768 sein.

    2) Ja, geht. Einfach von CD starten ("c" gedrückt halten).

    3) Wenn du es nicht für alte Programme unbedingt brauchst, brauchst du es auch nicht unbedingt. Die Zukunft liegt in OS X.

    5) Keine Ahnung ob das hinhaut, aber ich habe noch keine negative Reaktion in Bezug auf Spiele vom iMac gehört (Habe selber keine iMac mit TFT).

    6) Ja, macht Sinn weil auch Sicherheit (Updates stopfen meist' auch Sicherheitslöcher) eine Rolle spielt.

    8) Suche mal hier im Forum, gab's schon ein Thread zu.

    9)
    - IRC = foxIRC, Ircle
    - Browser = Mozilla, Chimera
    - Email = Mail
    - Bildbetrachtung = iPhoto.


    Gruss Shakai
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Ich würde davon abraten, auf nem TFT eine niedrigere als die physikalische Auflösung laufen zu lassen, weil das Bild durch die Interpolation extrem unscharf wird.

    Buchempfehlung kann ich dir keine geben. Aber Achtung: Darwin basiert auf FreeBSD (Unix), nicht auf Linux.

    Für IRC: athenaIRC, xchat (noch beta, aber vielversprechend)
     
  5. tasker

    tasker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Zu Punkt 4 kann ich Dir einen link dringend empfehlen:

    Viel Spaß beim Stöbern

    tasker

    @ tasha,

    hast Du es bei Xchat schon hinbekommen, daß die Umlaute und Sonderzeichen richtig übertragen werden?

    Gruß

    tasker
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    noch ein paar :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    @tasker:

    Ich nehme an, das ändern der Textkodierung wird erst noch implementiert. Timestamps funktionieren ja auch noch nicht, obwohl man es im Menü schon auswählen kann.

    Aber der Funktionsumfang der Linux/Unix-Version gibt Grund zu Optimismus.
     
  8. Apfel

    Apfel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2002
    zu 1 1440x900 ist schon die richtige Auflösung beim 17imac
     
  9. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Die beste Auflösung ist die eingestellte. Der 17" iMac hat ein Breitbildformat, so dass er nicht das normale 4:3 Bild darstellt sondern ein 16:10 Bild. Wenn du die Auflösung auf ein 4:3 Bild stellst (z.B. 1024x768) dann ist zum einen das Bild arg verzerrt zum anderen hässlich. Denn TFTs haben eine Normauflösung bei der jedes physisch vorhandene Pixel genutzt ist, alle niedrigeren Auflösungen werden hochgerechnet und ergeben ein matschiges, hässliches Bild.

    Falls du nicht grade partitionieren willst, solltest du garnicht erst neu installieren. Das von Apple installiert System ist bereits optimal eingerichtet, daran brauchst du garnichts ändern.

    Nein solltest du nicht, OS 9 ist tot, lang lebe OS X. Im Vergleich zu diesem ist OS 9 nicht stabiler, da es kein präemptives Multitasking und keinen Speicherschutz beherrscht. Wenn du also keine Anwendungen hast die dringend OS 9 benötigen, Finger weg.

    Linux hat mit OS X überhaupt garnichts zu tun, OS X ist wie Linux jedoch auch ein UNIX-Derivat. Ein Buch im Hinblick auf Linux wirst du nicht finden weil das einfach nicht existiert.
    Ich kann das Buch "OS X - The missing manual" sehr empfehlen, leider fällt mir partout nicht ein von wem es ist, es ist auch nur auf Englisch verfügbar aber excellent.

    Ja, Macintosh Spiele kannst du damit spielen.

    Es schadet ganz bestimmt nicht, jedoch gibt es auch die goldene Regel "If it's not broken, don't fix it"

    Da hab ich nichts mehr hinzuzufügen aus http://www.macnn.com



    - IRC = AthenaIRC (GUI) oder BitchX (Terminal)
    - Browser = Chimera oder Mozilla
    - Email = Mail 1.2 (bei OS X dabei) oder MS Entourage (Teil von MS Office v. X)
    - Dateiverwaltung = ???
    - Bildbetrachtung = iPhoto
    - Office = MS Office v. X (EDU-Lizenz kostet 160€)
    - P2P Tauschbörsen = Kauf dir deine Software und klau sie nicht!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. Hot-BoritO

    Hot-BoritO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    Hi !

    Ich komm nochmals auf das Partitionieren zurück.
    Bei Windows hatte ich immer eine pPartition für Spiele , eine für Programme , Mp3's und dann noch eine für das restliche Zeug wie Downloads , Bilder etc.
    Brauch ich sowas bei Mac überhaupt noch , oder anders gesagt , macht das überhaupt Sinn ?
    Von der Installation von OS9 wurde mir ja abgeraten , also brauch ich daür ja keine partition.
    wie siehts denn aus , wenn ich linux installieren möchte ?!

    ich dank euch schonma für eure tipps.

    mfg

    hot-boritO
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Menge Fragen Forum Datum
Fragen zu iMac 2008 + SSD iMac, Mac Mini 18.06.2016
Mac Mini 1,4Ghz Fragen zu Hardware - u. Boost Option iMac, Mac Mini 25.12.2015
Neuer Imac Fragen zur Einrichtung iMac, Mac Mini 13.12.2015
iMac 2007 Fragen zu Speicher (RAM) und Festplatte iMac, Mac Mini 09.12.2015
2 Fragen von osx 10.6.8 auf osx 10.11 oder "nur" neuen Browser? iMac, Mac Mini 09.12.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche