Navi Software auf SE M600i?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von cybermarti, 26.10.2006.

  1. cybermarti

    cybermarti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Tach zusammen,
    ich bräuchte mal nen Tipp von Experten. Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer des Sony Ericsson M600i und beabsichtige, eine Navi-Software zu installieren – habe aber keine wirkliche Ahnung von der Materie. Ich habe mir mal Nav4all und Wayfinder angesehen, der Haken ist nur, dass die benötigten Daten für die Routenberechnung über das Handy aus dem Netz herunter geladen werden, was ich mir auf Dauer ziemlich kostenintensiv vorstelle. Gibt es keine Lösung, bei der – wie bei festinstallierten Lösungen fürs Auto – alle benötigten Daten und Karten von vornherein auf dem Handy gespeichert werden? Immerhin gibt`s Sticks mit 1 GB Speicherplatz, das sollte doch reichen, oder?...
     
  2. BlackFalcon

    BlackFalcon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Habe den Thread gerade über die Suchfunktion entdeckt - vielleicht ist die Frage ja noch aktuell :D


    Du kannst dir TomTom Mobile 6 kaufen. Offiziell wird UIQ3 (das OS von M600i, W950i und P990i) zwar nicht unterstützt, aber auf der DVD ist trotzdem die entsprechende Installationsdatei :)
     
  3. McBridge

    McBridge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Hast du damit praktische Erfahrung gemacht?
    Würde mich brennend interessieren, da ich noch einen XDAm mit BT GPS Maus und Navigon5 habe, der aber NUR um damit ab und an zu navigieren überdimensioniert ist, weil er eben nicht mit OSX per iSync redet und somit seine sonstigen Qualitäten nicht ausschöpfen kann.

    Mit dem M600i könnte ich nun zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und wieder Organizer und Navi in einem Gerät mitführen.
     
  4. Hey!

    Ich kaufe mir morgen auch ein m600i.
    Ich habe dann einen o2-Genion-L Vertrag.

    Was kostet mich die Routenberechnuing über Nav4All dann so ca??

    Ich kann ja ein Surfpack dazuabonnieren, kostet 5€.
    Damit kann ich ins WAP und meine eMail lesen.
    Sind da solche Datendienste auch enthalten??

    Vielleicht kann mir einer von euch ja helfen...

    Danke,
    the_prince
     
  5. Mike3172

    Mike3172 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    12.01.2005
    tomtom wurde geliefert und es läuft reibungslos auf dem m600i !!!
    installation: tomtom dvd gekauft, tomtom home software installiert (auf ner dose), speicherkarte in kartenlesegerät, wird von tomtom home erkannt. software gewählt, sprache gewählt, karte gewählt. install gedrückt fertig. karte ins handy. "wollen sie installieren" , ok, aktivierung manuel durchgeführt, gps bluetooth antenne verbunden... fertig, läuft perfekt !
     
  6. Nabot

    Nabot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hallo,
    kannst Du mir zu der Installation, noch ein paar mehr Detail geben?
    z.B. wie groß ist Deine Speicherkarte, hast Du irgendwelche zusätzliche Software ausser Tomtom installieren müssen und alles was es sonst noch so zu wissen gibt.
    Es klingt viel zu einfach, oder ist es wirklich so einfach?
     
  7. Mike3172

    Mike3172 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    12.01.2005
    es ist so einfach. speicherkarte 512 mb (deutschlandkarte hat irgendwas um 250), ein kartenlesegerät was den sony memorystick micro erkennt (6 euro bei conrad) und einen windowsrechner. alles andere läuft über die tomtom software. ich habe zwar mal irgendwo gelesen, dass die auch mit dem mac läuft... bei mir nicht.
     
  8. Nabot

    Nabot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Danke für die Antwort, werde morgen gleich losfahren Tomtom besorgen.
    Wenn mal alles so einfach wäre.

    Noch einen schönen 3. Advent.
     
  9. seby

    seby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Wie hast du das Problem gelöst, daß die Sprachausgabe zu leise ist? Oder ist das bei dir nicht der Fall?
     
  10. Mike3172

    Mike3172 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    12.01.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen