NAS - Allnet

Diskutiere mit über: NAS - Allnet im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. nuernberger

    nuernberger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2006
    Hi,

    entschuldigt bitte wenn ich nochmal das Thema NAS aufgreifen muss. ich bin noch ein neuling in sachen MAC.. ich bin auf der suche nach einem NAS drive. Ins auge habe ich mir das Allnet 6250 genommen.. hat gigabit und nen printserver. zudem ist es für 134 EUR nicht all zu teuer. natürlich habe ich mir auch buffalo und synology angeschaut. jedoch sind da die preise ferner der 200 und das is dann doch schon ganz schön happig.. wie ich aber in einem anderen thread mitbekommen habe unterstützt die 6250 kein AFP... ist diese protocol sehr wichtig für mich oder kann ich auch mit den anderen protocollen unter mac os x arbeiten?

    ich danke euch für eure hilfe
     
  2. pille

    pille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2002
    Tja Preise sind relativ. Benötigst du wirklich Gigabit? Wir haben hier zwei Synologie Disk Station 101g+ mit voller AFP 3 Unterstützung und sind sehr zufrieden damit.
    Zu Hause setze ich eine NSLU2 ein. Reicht für ein bisschen File-Serving via Samba und dBox-Streaming via NFS vollkommen aus.

    Das kommt doch stark auf die Aufgaben an, die dein NAS unterstützen soll. Ich habe bisher noch keine Probleme mit Samba-File-Servern gehabt. Allerdings öffne ich auch keine Quark-Dateien vom File-Server sondern ziehe sie mir auf die lokale Platte.

    Und schau doch mal in das Forum bei NSLU-Info rein...

    See ya
    Martin
     
  3. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.12.2004
    Ich habe die Siemens LAN Storagebird-Lösung (Festplatte - 160GB, 100Mbit), die sehr gut mit MAc's funktioniert.
    Die Anbindung geht über smb und ftp. Bei smb, bei vielen kleinen Files ist es sehr langsam, dagegen, wenn man ein File von mehreren MB's "streamt", läuft es relativ gut. NAS ist aber keine Lösung für z.B. Video-Schneiden, das muss dan schon DAS sein, am besten mit mehreren Platten.

    Siemens LAN-Storgaebird --> MediaMarkt 180 Ökken.
     
  4. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    In der aktuellen c't ist ein Test von NAS-Gehäusen, da hat das Allnet 6200 (als Longshine 8220) nur mittelmäßig abgeschnitten. Wenn das 6250 einen ähnlich schwachen Prozessor hat, kannst Du Gigabit ohnehin vergessen, das 6200 reizt noch nicht mal Fast Ethernet aus. In der c't 1/06 war auch schonmal ein Test.

    Snoop
     
  5. Ghettomaster

    Ghettomaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ich kann auch hier nur den blick auf die Synology DiskStations lenken. Welche Version kommt auf den Einsatzzweck an. Ich habe die DS-101j und bin sehr zufrieden. 3 USB Ports erlauben das anschließen weiterer Platten die ebenfalls als Share oder als Backup Medium verwendet werden können. Backups können sogar zeitgesteuert durchgeführt werden.

    Funktioniert 1A mit Windows und Mac.

    Ich glaub ich bastel die nächsten tage mal einen kleinen Testbericht.

    CU
    Ghettomaster
     
  6. martin-s

    martin-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    12.05.2005
    moin,

    ein arbeitskollege hat sich das ALL6250 geholt und hat mir im vergleich zum 6200 berichtet, daß der datendurchsatz deutlich höher sei ! er nutzt "nur" 100MBit/s, die nutze das NAS jedoch voll aus. geräuschtechnisch sei das 6250 um längen leiser (wahrscheinlich anderer lüfter). das webinterface zur konfiguration sei noch ein wenig buggy, aber da kann man von ausgehen, daß allnet genau wie beim 6200 updates liefert.

    mit 128MB ram laufe der integrierte webserver deutlich runder als das 6200 mit der zaphot-lösung ( -> http://www.zaphot.org ). php, mysql, cgi usw könne der 6250 trotzallem immernoch nicht.

    er sagt, er sei mit dem 6250 voll zufrieden.

    soviel zu diesem thema. ich habe hier das 6200 laufen und bin mit dem teil als sambalaufwerk (ftp nutze ich weniger) eigentlich recht zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NAS Allnet Forum Datum
Etwas komplizierter NAS Wunsch Internet- und Netzwerk-Hardware 27.10.2016
Netzwerkausbau mit NAS und Airport - geht das so? Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
Welcher Netzwerkspeicher (NAS) zur Kombination vom Imac zur Vorhandenen Fritzbox 7490 Internet- und Netzwerk-Hardware 16.10.2016
Probleme mit dem Löschen von Dateien/Ordner auf Drobo 5N NAS-Speicher !? Internet- und Netzwerk-Hardware 16.09.2016
NAS - LAN - iMAC - WLAN Direktverbindung Internet- und Netzwerk-Hardware 26.07.2016

Diese Seite empfehlen