Nachhilfe in soundformat

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von fitzcaraldo, 28.06.2004.

  1. fitzcaraldo

    fitzcaraldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2004
    hello all.
    muss mich mal als blutiger amateur in punkto soundformat outen.
    halte seit gestern mein nagelneues se k700 in den händen und bin begeistert.

    habe gelesen, dass das gute stück diverse soundformate unterstützt.
    hier nun meine frage:
    mit dem gerät kommen ein paar mp3 files, die ich gerne als ringtone nutzen würde, kann diese allerdings nicht selektieren.
    habe inzwischen gelernt, dass midis da wohl das gängigere format sind.

    kann ich die mitgelieferten mp3's irgendwie kovertieren, um sie dann schlussendlich wieder aufs handy zu laden?
    habe einen thread gelesen der sagt, dass das sogar mit itunes ginge.

    welches format könnt ihr mir empfehlen und gibts da evtl. free/shareware?

    vielen dank+gruss,
    fitz
     
  2. y12k

    y12k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2003
    es gibt wohl koverter die aus einem mp3/wav/aif ein midi machen können - aber es gibt unterschiede zwischen theorie und praxis.

    das problem ist wie folgt: mp3/wav/aif sind audiodateien - sprich die musik ist "aufgenommen" und in der datei gespeichert. midi sind NUR daten für den soundchip im handy!

    insofern kann ich dir keine lösung für dein vorhaben anbieten. itunes kann übrigends nur audioformate wandeln.
     
  3. fitzcaraldo

    fitzcaraldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2004
    ok, verstehe.
    bedeutet das denn, daß handys generell nur midis als ringtones abspielen?

    das k 700 unterstützt angeblich mehrere formate (auch wav usw ).
    aber die beziehen sich dann wohl nur auf den integrierten mediaplayer und nicht auf die ringtones...
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Probiers mal mit dem Soundconverter, der beherscht einige Formate.
    defekter Link entfernt
    Gruß