Nach Zugriffssicherung von Airport Extreme keine Verbindung über WinXP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von echt0711, 10.01.2007.

  1. echt0711

    echt0711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Hallo!

    Ich habe hier 2 Macs und 3 PCs stehe (Windows XP). Alle hängen wireless an einer Airport Extreme Basisstation (mit Software V 5.7).

    Heute wollte ich, um maximale Sicherheit zu erhalten, die Mac-Adressen sämtlicher Rechner bei der Airportstation bekannt machen, damit wirklich nur diese Maschinen auf die Station dürfen.

    Unter Windows XP habe ich die Adressen (dort "physikalische Adresse" genannt) über den Befehl "ipconfig /all" ermittelt.

    Sämtliche MAC-Adressen habe ich via Airport Admin Dienstprogramm eingetragen und zwar unter dem Tab "Zugriff". Dort habe ich mir für die Rechner Namen ausgedacht (für "Beschreibung") und als "Airport ID" die jeweiligen MAC Adressen hinterlegt. Danach habe ich die Airportstation neu gestartet.

    Das Problem, das ich nun habe: Die Mac-Rechner haben keine Probleme, ich kann wunderbar surfen. Allerdings können sich die 3 Windoof Rechner auf einmal nicht mehr mit der Station verbinden! Das Wireless Netzwerk wird zwar gefunden, allerdings funktioniert der Verbindungsaufbau nicht wie vorher - er versucht minutenlang eine Verbindung herzustellen und springt dann zurück auf die Auswahl der verfügbaren Netzwerke, ohne eine Fehlermeldung. Die Verbindung ist aber nicht herstellbar.

    Hat jemand Hilfe?
     
Die Seite wird geladen...