Nach WWDC - iBook/Powerbook noch kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von the_postman, 06.06.2005.

  1. the_postman

    the_postman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Hallo,

    schade, echt deprimierend die Intel-Sache .. :(
    Grund: Ich fahre im Juli nach Toronto, und wollte mir dort ein iBook oder Powerbook kaufen. Eigentlich bietet sich das augrund des guten Wechselkurses auch echt an, da ich so bis zu 500EUR im Vergleich zum deutschen Applestore sparen wuerde. Das ganze erscheint nach der juengsten Meldung natuerlich eher sinnfrei.

    Was meint ihr, sollte ich dennoch ein iBook/Powerbook kaufen?
    Habe nun schon lange darauf gewartet und hingearbeitet, mir im Sommer das Geraet zu kaufen.

    Was wuerdet ihr mir nun nach der neusten Meldung empfehlen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2005
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wenn du es brauchst, kauf es, wenn nicht, lass es sein!
     
  3. m.okay

    m.okay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2004
    ihr könnt doch jetzt nicht bis 2006 sagen: "nicht kaufen", das wird apples untergang
     
  4. the_postman

    the_postman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Naja, ich besitze derzeit noch ein x86-Notebook, aber plane schon seit laengerem den Switch. Insbesondere aus finanziellen Gruenden haette es sich daher jetzt angeboten .. :(
     
  5. blue-skies

    blue-skies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    12.06.2003
    Leute, entweder ihr braucht aktuell einen Rechner, dann kauft eure Dose/Mac/was auch immer. Oder ihr braucht aktuell keinen Rechner, dann spart einfach für bessere/schlechtere/was auch immer für Zeiten.
     
  6. m.okay

    m.okay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2004
    das ist ein ALPTRAUM für alle, die jetzt switchen wollten:(
     
  7. dirk1812

    dirk1812 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.12.2003
    also dieser aspekt beeinflusst meine kaufentscheidung ehrlich gesagt überhaupt nicht. apple ist auch nur eine firma und entweder die produkte (und die strategie) überzeugen oder eben nicht. das kann ja jeder für sich selbst beurteilen. ich würde mir auch meine gedanken machen, wenn ich jetzt ein gerät kaufen wollte und ein gravierender wechsel angekündigt wird. ist doch klar das jeder user wenigstens das gefühl haben will, dass sein neues gerät zukunftsfähig ist - auch wenn es realistisch gesehen in einigen jahren ersetzt wird.
     
  8. mario2006

    mario2006 Banned

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2005
    Hoffentlich ist Apple bei der Einführung neuer Ibooks & Powerbooks genauso schnell wie bei der Portierung von Tiger auf x86.

    Vielleicht ist ja schon was in der Pipeline. Ein Ibook Update wird wohl nicht mehr kommen.

    Evtl. wird im Januar 2006 schon was neues angekündigt.
     
  9. Havras

    Havras Gast

    Nicht kaufen, außer Du brauchst es wirklich. Ich werde meine Investitionen (PowerMAc G5) endgültig zurückstellen - bzw. gleich in der WIN Welt bleiben ...

    Gruß

    Havras

    ... der begreift, daß Steve sein Geschwätz von gestern überhaupt nicht interessiert ...
     
  10. huetschemann

    huetschemann Banned

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Ich hoffe nur nicht das es sich so entwickelt - das OSX auf den Dosenrechner läuft (durch irgendeinen Hack) Steve hat zwar gesagt das ist nicht so, aber er hat auch mal gesagt das INTEL Kacka ist.

    Ich habe für mich heute beschlossen, der Consumer steuert Angebot durch die Nachfrage.

    Ich bin Grafik Designer und habe meine Hardware und gestalten kann ich mit der zweifelsohne - die nächsten 8 Jahre - auf hohem Niveau, egal, Web, Video, Print - dazu gehören ja auch gute Ideen und ne flinke Feder dazu (das vergessen viele ;))

    So werd mir so bald als möglich den größten Powermac G5 rauslassen mit allem GROSSES was man da reinstopfen kann ;), höchstens noch das Update von 10.4.3 gönnen und dann einen Applefreeze machen.

    So Steve werde ich mich bei dir bedanken, das Du uns die Stange hälst.

    Das passt alles ins Bild nach meiner Meinung, eine Glücksgriff gemacht weil sie den Zahn der Zeit gesehen haben (mp3 player und itunesshop), haufen Geld dadurch verdient - und dann Übermütig und Größenwahnsinnig geworden.

    Dann kam der Mini, angriff auf neue Märkte - un schon trollte es an allen Ecken und Enden, ich sehs mal so Apple OSX gibt es irgendwann als Win und MAC version zu kaufen und Adaware und Antivir sind bei beiden vorinstalliert - OHNE MICH

    Achtung - ich sehe dies nicht als Technik Nerds, da haben andere mehr Ahnung, nur ist dies mein Gefühl und ich fühl mich gerade verarscht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen