Nach Safari-Update, geht nix mehr (OS 10.3.9)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von jim_panse, 02.02.2006.

  1. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    hab neulich die Software-Aktualisierung gestartet. Er hat auch einige Updates gefunden und installiert. Dabei war ein Safari-Update. Das hat er auch brav installiert. Nach dem Neustart geht Safari nicht mehr. Das Programm startet, die Menüleiste ist da, aber kein Fenster erscheint. Auch wenn ich "Ablage -> Neues Fenster" auswähle, komnmt nix.

    Muss nun mit Firefox surfen und das stinkt mir. :)

    Gruß
    JimPanse
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Schon Mal Safari zurückgesetzt ? vorher aber die Lesezeichen sichern, oder die .plist gelöscht.
     
  3. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    ich hab Safari zurückgesetzt und die .plist gelöscht. Bringt aber leider nichts. Hab aber noch folgendes herausgefunden. Gehe ich auf "Ablage -> Adresse öffnen..." erscheint ein Fenster. Aber irgendwie komisch, diese Anhang. Ne Website laden tut er aber nicht!
     

    Anhänge:

  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ist ja echt merkwürdig als nächstes würde ich mal Rechte reparieren und die Caches Löschen am besten mit OnyX

    Hast du schon mal getestet ob das Problem bei einem anderen User auch besteht ?
     
  5. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hi,

    alles probiert. Null! Ich denke mal, das die Safari-Anwendung als solches kaputt ist. Vielleicht ein Übertragungsfehler? Vielleicht versuche ich mal Safari von der Mac OS X InstallationsCD nachträglich zu installieren. Wird ja irgendwo ein Paket versteckt sein.
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Dazu brauchst du
    Pacifist
    ;)
     
  7. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    ich hab mein Problem gelöst. Es muss tatsächlich der Safari als solches defekt gewesen sein. Hab ihn zuerst gelöscht, dann mit Pacifist (Danke marco312) neu installiert und siehe da, er läuft wieder. Leider habe ich ihn nur in Englisch, was aber nicht schlimm ist.

    Schöne Grüsse euch allen,

    JimPanse
     
  8. kopmann

    kopmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Dieser Thread ist zwar schon ein wenig älter:

    Aber wenn man die englische Version erfolgreich installiert hat, kann man in Pacifist rechts die "Safari.app"s durchklicken.
    Eine zeigt dann auf die ->Language Deutsch. Diese einfach installieren und bei der Nachfrage, die aufpoppt, auf "aktualisieren" klicken.

    Grüße, Christian
     
  9. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Mist. nach dem letzten Update komme ich per Safari nicht mehr in den 1und1-Webmailer rein.
    Per Firefox klappt alles.
    Dies kann ich an drei verschiedenen Macs unter 10.3.9 beobachten.

    Eine Neuinstallation habe ich noch nicht vorgenommen. Ony nützt nchts, das volle Programm nutzlos.
    Soweit erstmal.
    Falls jemand einenTipp hat, dass ich mir dies ersparen kann, lasst bitte von Euch hören.

    Gruß, Al
     
  10. macadu

    macadu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2004
    Hallo,

    ich konnte nach dem letzten security update nicht mehr auf die Lesezeichen zugreifen (ist mir nach einem solchen update schon einmal passiert). Ich habe inzwischen das Problem behoben, indem ich Safari neu installiert bzw aktualisiert habe (download)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen