Nach iPhoto Absturz, Wiederherstellen von Fotobuch?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von SkyCaptain, 12.12.2006.

  1. SkyCaptain

    SkyCaptain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2005
    Hallo,

    Ich habe soeben ein 50-seitiges Fotobuch in iPhoto erstellt als eine Minute vor Abschluss des Projekts, iPhoto mal wieder abgestürzt ist. Das Resultat: Die gesamte Arbeit ist dahin. Wenn ich iPhoto nun erneut öffne, sind lediglich noch 5 fertige Seiten übrig, die ganz zu Beginn erstellt wurden. Alles andere scheint endgültig verloren zu sein. Es werden auch nur noch die 20 Standardseiten des Fotobuchs angezeigt. Nun habe ich mal ein paar Fragen dazu:

    1) Gibt es eine Möglichkeit das Fotobuch wiederherzustellen?

    2) Wo speichert iPhoto eigentlich die Daten zwischen?

    3) Kann man ein Fotobuch auch manuell speichern?

    4) Warum wird nicht das ganze Fotobuch wiederhergestellt?

    Ich freue mich über jede Antwort, danke!
     
  2. Torrelleum

    Torrelleum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.07.2004
    Hallo, Dein Problem kommt mir in ähnlicher Form sehr bekannt vor, siehe hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=221408

    Mir ist nichts anderes übriggeblieben, als die ganzen verlorenen Texte noch mal neu einzugeben. Glücklicherweise hatte ich zwischendurch noch von der alten Version eine PDF-Datei angelegt, so daß ich die Texte wenigstens abschreiben konnte und nicht noch mal neu formulieren mußte. Daß man Alben nicht manuell speichern kann, ist ein ganz großes Manko bei iPhoto und mir auch völlig unverständlich.

    Ich wünsch' Dir (und mir) ein paar schlaue Antworten.

    Torben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen