:( nach 365 Tagen z.T. kaputt, I Book 12"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ranx, 06.12.2005.

  1. ranx

    ranx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2005
    moin,

    ich habe lange überlegt ob ich überhaupt was darüber schreibe.

    Mein Frust ist aber doch zu groß :(

    letzte Woche ist die Garantie abgelaufen.


    letzte Woche habe ich noch für das OSX 10.3.9 das Securitiy update installiert.
    Danach noch den den I-Pod Updater, und dann noch ein Update für
    das FiWi Audio-Interface Motu-Traveler.

    Deckel zu vom Book und los. Dann in der Firma angekommen,
    die externe Festplatte über FiWi angeklemmt..... und.... tot.

    Nix mehr mit FireWire :(

    Übers WE noch alle Quellen angezapft und Hilfe gesucht, nix zu machen.

    Montag beim Service-Point in KS angerufen , tut, tut, tut

    tja, leider ist letzte Woche die Garantie abgelaufen. Das scheint das Logic-Board zu sein......

    GRRRRRRR.


    OK, ich habe doch erst vor einem 1/4 Jahr von euch ein neues Board eingesetzt bekommen ??


    Hmmm, leider ist unser Server gerade abgestürzt, wir melden uns dann....




    Ich habe schlaflose Nächte hinter mir. Morgen gehe ich der Sache auf den Grund.

    Jetzt fühle ich mich erst mal ein wenig besser nach dem ich mir das von der Seele geschrieben habe.


    liebe grüße, ranX
     
  2. kaiserlein

    kaiserlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.01.2004
    Hi!
    Falls das Board wirklich kaputt ist, müsstest du auf dieses noch eine neue Garantie haben, wenn es dir vor einem 1/4 ausgetauscht worden ist! Zumindest war is bei meinem G5 so beim McShark (Händler in Österreich)! Ich bekam damals auf das Board zusätzlich ein halbes Jahr Garantie!
    Grüsse Kaiserlein
     
  3. unbekanntemaus

    unbekanntemaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2005
    13. monat garantie durch apple selber

    hallo

    habe mal gehört dass apple aus kulanz den 13. monat garantie gibt. hatten mal den fall allerdings war es der 14. monat und somit hinfällig, war halt pech, aber probier es doch mal direkt bei apple deutschland.
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    iBook + LogicBoard sind doch bekannte Probleme. Da würde ich hardnäckig bleiben, dass sollen die reparieren. Sowas geht ja nicht mutwillig kaputt sondern ist offenbar ein Konstruktionsfehler oder was weiß ich.
    Sehr erschreckend finde ich, dass es bereits getauscht wurde und jetzt wieder hin ist :(
    Bockmist wenn Du mich fragst - das möge Apple bitte auslöffeln. Bleib hart!
     
  5. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    bei einem bereits getauschtem logicboard hast du auf jeden fall ein jahr garantie auf das getauschte teil ab reperaturdatum!!
     
  6. cheffe

    cheffe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Mir hat mal ein schlauer Apple-Mitarbeiter am Telefon gesagt, die würden auf Ansprüche bzgl. Gewährleistung (also ab dem 13. Monat) nur reagieren, wenn schon eine Reparatur innnerhalb der Garantie vorgelegen hat! Das ist hier der Fall, also sollen sie es prüfen. Wenn Du nicht bei Apple gekauft hast, sollte sich Dein Händler für Dich um alles kümmern, der hat es schließlich verkauft.

    Grüße und Beileid

    P.S.: Ich glaube die Garantie für ausgetauschte Teile im iBook erweitert sich nicht. Bin mir aber nicht ganz sicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2005
  7. Karijini

    Karijini Gast

    exakt, ruf an!
     
  8. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    FALSCH!
     
  9. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    28.04.2005
    Okay, noch mal zum mitschreiben. Ich überlege nämlich gerade Applecare zu kaufen, weil mein Powerbook in zwei Monaten keine Garantie mehr hat und es schon zweimal wegen defektem Ram-Slot zur Reparatur war und das Mainboard getauscht wurde.

    Ich habe also auf das Mainboard, welches ja nach 8 Monaten nochmal getauscht wurde noch ein weiteres Jahr Garantie?
    Und würde es in dieser Zeit — weit ausserhalb der regulären Garantie — nochmal denselben Fehler aufweisen, hätte zumindest das Board noch Garantie?

    Das wäre echt toll, dann wäre ich bald nicht Besitzer eines teuren Applecare-Vertrages, sondern eines 23" Cinema-Displays :) :) :)
     
  10. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    22.12.2004
    Nein, korrekt. Außer es gelten Sondervereinbarungen und Sonder-Zusagen.


    Die normale Garantie gilt immer ab Ausliefungsdatum des Gerätes und verlängert sich bei einer zwischenzeitlichen Reparatur nicht! Das gilt übrigens in jeder Branche.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen