n paar kleine fragen bezüglich der software

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Angler, 26.01.2004.

  1. Angler

    Angler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2004
    tach auch,

    ich werd zu 98% im sommer switchen und wollt mich schon vorher informieren, was den so abgeht.
    drum hab ich n paar kleine fragen, die wären :

    1) wie siehts mit den viedeos aus? kann ich alles abspielen avi, mpg, mpeg, wmv usw. und muss ich mir da erst player/codecs saugen / kaufen?( da ich mit linux da meine probleme hatte)

    2) thema updates. wenn ich panther drauf hab wieviele updates oder so hab ich da bei ) bis 10.3.9 ?

    3) installieren und deinstallieren von programmen. is das so einfach wie bei win ? einfach uninstall ?

    4) cd/dvd brennen. was is da für software bei ? thema selbstgemacht vids vcd/svcd auf heim dvd player abspielen

    5) und vor allem: kann ich bei garageband auch meine bassgitarre anschließen ?? normale gitarre geht ja.

    6) hmmm... schon wieder vergessen was ich noch wissen wollt.


    auf jedenfall will ich mich schon im vorraus bedanken
    ps: hab schon vielle antworten auf fragen her gefunden danke
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Gute Entscheidung ;)

    Vieles nimmt dir Quicktime ab, wmv weiss ich net, aber das könnte der Media Player for Mac packen ;)

    Du kannst kostenlos innerhalb 10.3.X updaten

    Einfacher, den Ordner in den Müll packen und die Preferences-Files löschen reicht ;)

    Brennen kannst du mit dem Finder, inwieweit das mit VCD's / SVCD's geht, kann ich net sagen

    Dann überleg nochmal ganz scharf :D

     

    Das Wissen um die Suchfunktion ist ein guter Beginn, du scheinst das Wissen zu haben ;) Wenn du mehr wissen willst, genier dich nicht zu fragen :)

    Horror
     
  3. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    yo das mit der bassgitarre würd mcih auch interressieren
    (auf der macworld war ja nur ein gitarrist am start)
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    0) Benutz doch die Suchfunktion. Da steht alles was du wissen willst.

    1) Was Quicktime nicht kann, kannst du mit vlc oder mplayer oder dem windows media player abspielen.

    2) Solange 10.3 vorne steht ist es umsonst.

    3) Einfacher (s.o.): Programm nehmen und in den Mülleimer schieben. Fertig. Dazu ist noch schön zu wissen, dass die meisten Mac Programme nur aus einer Datei bestehen.

    4) für vcds brauchst du extra Software. Toast oder ffmpegx z.B..

    5)Den E-Bass kannst du natürlich auch einfach im Audioeingang einstöpseln. Der nimmt ja nur das Signal auf, woher das kommt ist dem Mac doch egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2004
  5. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    ok
    hat den ein zB ein pb/ibook überhaupt genug saft um ne (bass)gitarre zu unterhalten ? ich mein mal son verstärker für das entsprechende gerät is ja direkt an der steckdose angeschlossen.

    hmm naja gibt ja zum glück externe gerätschaften
     
  6. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Das schoene am Mac OS ist, dass es *keine Registry gibt*! (Der Computer-Gott hat uns erhoert!)

    Das heisst einmal:
    - Es braucht kein Uninstall, Programme einfach in den Papierkorb schieben und loeschen (s.o.)
    - Aber auch, dass das System durch die Installation von Programmen nicht "zugemuellt" wird. Man muss nicht alle halbe Jahr das System neu drauftun, weil Applikationen und Systemressourcen weitgehend getrennt sind. (Mein OSX ist schon seit 2,5 Jahren auf dem Rechner und kein bisschen langsamer oder absturzanfaelliger als damals.)

    Zum Thema VCD muss ich leider sagen, dass ich damit immense Probleme hatte (entweder liessen sich die Dinger nicht im Mac abspielen, oder nicht brennen, oder wenn sie gebrannt waren, nicht im DVD-Spieler abspielen ... es war ein Kreuz ...). So arg viel habe ich damit aber auch nicht herumprobiert: Wenn man die richtigen Programme hat, wird's wohl schon klappen. Hol dir doch gleich ein SuperDrive (DVD/CD-Brenner). Von Macs gebrannte DVDs sind tadellos.

    Gruss
    SW
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Was muss den da gross unterhalten werden? So eine Gitarre sieht zwar gross aus braucht aber nicht wirklich viel Strom.
    Genau quantifizieren kann kann ich das nicht. Aber ich weiss, dass eine Gitarre, wie ein Mikrofon auch, dazu da ist Frequenzmodulation zu machen. Durch die Schwingungen der Stahlseiten über dem magnetischen Tonabnehmer werden Spannungen induziert.

    Ach so: nochwas: das iBook hat keinen Audioeingang, den kann man nur per USB Adapter nachrüsten.
     
  8. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    ich werds mal beim mac händler in der nähe ausprobiern.
     
  9. NoNickPlease

    NoNickPlease MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2003
    E-Bass ??? Strom ??? Hier läuft gerade irgendwas falsch...

    Weder ein Bass noch eine Gitarre brauchen Strom um das Signal zu erzeugen. Dafür gibt es ja schließlich die Tonabnehmer, die die Schwingung der Saiten in elektrische Signale umwandeln. Die nimmt man dann auf bzw. jagt sie über einen Verstärker in die Landschaft.

    NoNickPlease

    PS : Eine Gitarre oder Bass mit AKTIVEM Preamp (Vorverstärker) liefert ein deutlich besseres Signal an einen stinknormalen Audio-Eingang...Und ein kleiner Recording-Preamp (Sansamp, Behringer V-Amp, Line6 POD, VOX...) wirkt klanglich wahre Wunder !
     
  10. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    ok gehört nciht zum thema aber :
    wie soll den ein tonabnehmer ein signal abgeben?

    die saiten erzeugen ja kein feld
    und die abnehmer müssen ja irgendwo saft herbekommen damit sie auch wieder was versenden können ??

    naja eigentlcih ja egal
    is auf jeden fall nett das ich das ding anschliessen kann


    ps jupp is k das die qualli net der hit is
    n kumpel von mit hat deswegen auch n vamp
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen