Mysteriöse Dateien

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Devoras, 24.02.2004.

  1. Devoras

    Devoras Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2004
    Ich habe versucht, das Heftarchiv DVD der ct auf meine interne Powerbook HD zu kopieren. Da tauchten bei einzelnen Dateien Probleme auf.

    1. Zunächst wurden die Dateien im Finder angezeigt, als ich aber drauf geklickt habe, sind sie plötzlich verschwunden. Diese Erscheinung ist reproduzierbar. Ich habe es auch auf anderen CD's beobachtet. Was ist das?

    2. Wenn ich die DVD auswerfe und wieder einlege, kann ich die Dateien plötzlich lesen. Da ich aus der Windows Welt viel Schwachsinn gewöhnt bin, habe ich das Problem damit als erledigt betrachtet und wollte die Dateien auf meine HD sichern. Das habe ich einfach mit dem Finder per Drag & Drop versucht. Plötzlich verlangt OSX folgendes:"Geben Sie ihr Kennwort ein, um an "Finder" Änderungen durchzuführen". Wenn ich auf Details klicke steht weiterhin folgendes da:"Gewünschte Rechte: com.apple.desktopservices; Programm: /System/Library/CoreServices/Finder.app" Weiß jemand, was das ist?

    3. Nach weiteren Versuchen ist es mir dann geglückt, die Datei auf meine Platte zu kopieren. Aber als ich sie von dort aus lesen wollte, war sie plötzlich verschwunden. Als ich sie dann erneut auf die Festplatte kopieren wollte, bekam ich eine Meldung, dass die Datei schon vorhanden sei und ob ich sie überschreiben wolle. Das habe ich gemacht und dann war die Datei vorhanden und ich konnte sie sogar im Finder sehen. Aber löschen konnte ich sie nicht mehr. Ich bekam einfach die Meldung "Löschen fehlgeschlagen".

    Solch gravierende Fehler im Dateisystem eines Laufwerks hatte ich das letzte Mal unter FAT16 erlebt. Ich habe das Volume dann überprüft, mir wurde aber vom Festplatten Dienstprogramm gemeldet, dass das Volume offenbar in Ordnung sei.

    Ich finde den Finder zum Verwalten vieler Dateien übrigens äußerst unpraktisch. Der ist sogar noch blöder als der Explorer unter Windows. Es wäre mir sehr geholfen, wenn mir jemand einen guten Dateimanager empfehlen könnte. Ich habe Xfolders ausprobiert, aber der läuft bei mir nicht stabil. Jedesmal, wenn ich ins root Verzeichnis gehe, hängt sich das Programm auf. Und das eben geschilderte Problem konnte er auch nicht lösen.

    Gruß
    Martin:confused:
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti Banned

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Mh, das hört sich ja grauenhaft an.

    Du scheinst da irgendwie eingestaubte Preferences zu haben die bei Verwendung des Finders nicht genau wissen ob sie was richtig oder falsch machen. An deiner Stelle würde ich mal einen neuen User anlegen und schauen ob das da auch so abläuft.

    Wenn du Unterschiede bemerkst die merklich Besserung bescheren, kannst du direkt mal die Librarys, Preferences und andere einfach entfernen und neustarten.

    Bischen sortieren sollte man dabei schon und nicht alles wegwerfen.
     
  3. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Zu 2. kann ich dir eine Antwort liefern: du versuchst gerade Dateien in einen Ordner zu kopieren, für den du offensichtlich keine Schreibrechte hast.

    Erstelle einen Neuen Ordner in deinem Home-Verzeichnis: /Users/du/ct und versuche mal, den Inhalt dort hinein zu kopieren. Ansonsten genügt ein admin-passwort. Diese Meldung habe ich heute erhalten, als ich versucht habe, Dateien in einen Ordner in / zu kopieren. Ich vermute mal, dass es daran liegt.

    Das plötzliche Verschwinden von Dateien kann ich mir nicht erklären. Pasiert das auch mit bereits existierenden Dokumenten/Dateien in deinem Home-Verzeichnis?

    Wäre gut zu wissen....

    Gruß

    20000st
     
  4. Devoras

    Devoras Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2004
    Auf einer CD bzw DVD sind normalerweise alle Verzeichnisse schreibgeschützt. Alles andere wäre ja blöd. Ich kann ja eine normale CD nicht beschreiben. Ich habe aber nicht gedacht, dass das ein Problem sein wird, wenn ich die Daten von der DVD auf die HD kopiere.

    Aber vielen Dank an 20000st, denn das ist die Lösung. Ich hatte auf meiner Festplatte ein Verzeichnis erstellt, um den gesamten schreibgeschützten Verzeichnisbaum der DVD dort hineinzukopieren. Es ist ja sehr warscheinlich, dass der Finder nicht alles auf einmal kopiert, sondern portionsweise vorgeht. Da aber der Verzeichnisbaum auf der DVD mehrere Ebenen von Unterverzeichnissen umfasst müssen ja oft in bereits kopierte obergeordnete Verzeichnisse weitere Unterverzeichnisse und Dateien kopiert werden. Die obergeordneten Verzeichnisse sind aber trivialerweise schreibgeschützt und deshalb darf ich keine weiteren Daten dorthinein kopieren.

    Um die DVD also zu kopieren, müsste ich also verhindern, dass die Attribute mitkopiert werden. Das kann ich aber als normaler User nicht machen, weil die Attribute ja verhindern, dass ich die Attribute verändere. Ergo muss ich als Admin arbeiten.

    Vielen Dank an 20000st
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mysteriöse Dateien
  1. silentMO
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466
  2. kea
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.178
  3. LDB
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.544
  4. SparkleX
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.165
  5. woodstock3
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.689

Diese Seite empfehlen