mysql login im terminal

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von martins, 15.04.2004.

  1. martins

    martins Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    hallo experten,
    ich habe eine möglicherweise etwas dämliche frage...
    ich habe von der uni aus einen webspace incl. php und mysql. nun
    würde ich gerne mittels terminal mit der mysql datenbank arbeiten.

    die frage ist nur: wie mach ich das? den "mysql" befehl kennt er nicht...

    sorry wenn die frage extrem blöd ist ;)
     
  2. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.10.2003
    hast du ssh / telnet zugang zum server? und ist dieser server auch der gleiche der die mysql datenbank hat?

    entweder er ist es nicht, oder ein kluger admin hat den mysql client nicht installiert / gesperrt. (oder er steht einfach nicht im pfad?)

    probier mal

    $ find / | grep mysql
    oder
    $find / -name mysql

    was dir lieber ist... (i find grep stylischer :) )
     
  3. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.09.2002
    Hi Martins,

    möchtest Du echt per Terminal mit einer SQL Datenbank arbeiten? Sicherlich ist es
    lehrreicher dies so zu machen, jedoch denke ich, dass es dadurch auch recht viel Zeit
    in Anspruch nimmt. Wenn Du schon PHP und MySQL hast, dann lad Dir auf Deinen
    Webspace doch den phpMyAdmin zur Administration und Verwaltung von MySQL. Ganz
    einfach per Webinterface. Den Link findest Du in der PHP/MySQL-FAQ.
     
  4. martins

    martins Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    danke das du dir sorgen machst ;)
    möchte nur am anfang ein wenig in terminal arbeiten (zwecks besserem verständniss), dann steig ich auf phpmyadmin um
     
  5. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.09.2002
     

    Sehr löblich, sehr löblich! :) :D ;)
     
  6. martins

    martins Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    :D

    achja, und danke noch fallenangel für die antwort. musste bei mir am rechner noch mysql installieren, jetzt geht alles super.
     
  7. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.10.2003
    achso du wolltest von DEINEM rechner per mysql console auf den UNI rechner... mensch sag das doch gleich :)
     
  8. martins

    martins Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    :cool:
    ...
     
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Sorry, wenn ich so einem alten Thread noch mal Leben einhauche, aber:

    Wie um alles Geld in der Welt starte ich denn jetzt MySQL übern Terminal ?? MySQL ist installiert, phpMyAdmin läuft auch.

    Also wie gehtn das ?? Sowohl der Befehl "mysql" als auch "mysqld" ist unbekannt.

    Danke
    Artaxx
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das liegt daran, dass mysql i. d. R nicht im Suchpfad installiert wird.
    Du musst also den gesamten Pfad zu den mysql Befehlen eingeben.
    (zB /usr/local/mysql/bin/mysql)
    Alternativ kannst Du auch die Pfadvariable $PATH erweiteren.
    Eine weitere Möglichkeit wäre das Anlegen von Aliassen oder Bash-Funktionen.
     

Diese Seite empfehlen