my first apple...

Diskutiere mit über: my first apple... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    12.03.2003
    is a ipod.

    und daher mein erfahrungsbericht für alle leute die immer noch daran zweifeln ob sich das viele geld für einen mp3 player wirklich lohnt.

    die bestellung:

    da das gute stück (30gb ipod) zur zeit so gut wie nirgendwo erhältlich ist habe ich direkt bei apple bestellt. dort war das gerät in 1-2 tagen verfügbar. so war es dann auch. alles verlief reibungslos und das pakettracking wurde die meistaufgerufene site auf meinem rechner. der aufpreis des apple stores hat sich im übrigen auch anders bezahlt gemacht. als willkommensgeschenk gabs noch einen 30€ gutschein für den nächsten einkauf (die schlingel ;) )

    der erste eindruck...

    zählt und hier kann apple auf der ganzen linie punkten. der ipod wird in einem matschwarzen würfel geliefert der sich in der mitte aufklappen lässt. nachdem man dann die deckplätter der beiden würfelhälften aufgeklappt hat sieht man auf der einen seite den ipod in seiner schutzfolie und auf der anderen seite findet sich eine weisse schachtel mit handbuch und cd auf der nur das vielversprechende wort "enjoy" steht. ich bin begeistert.

    first contact

    danach erst mal in ruhe alles ausgepackt. auch hier überall sehr viel liebe zum detail. alles macht einen soliden und wertigen eindruck und scheint in der verarbeitung über jeden zweifel erhaben. das dock ist erstaunlich schwer.
    eine sache fehlt dann doch - das putztuch für leute mit waschzwang ;) in windeseile ist der ipod von oben bis unten mit fingerabdrücken übersäht. mich stört es nicht

    suche anschluss

    und wie klingt der? also zuerst mal musik drauf. auf meiner windows rechner warten bereits rund 6000 wohl sortierte mp3s auf ihr neues zuhause. also ipod an den firewireanschluss (toll der wird ja sogar ohne netzteil geladen). cd eingelgt und die windows software installiert. alles geht wie von selbst und zum schluss startet dann musicmatch. schock!!! ist das hässlich. in der default einstellung ist musicmatch die so ziemlich hässlichste software die ich je gesehen habe. ein glück gibt es skins, also schnell mal gegoogelt und schon eine wunderbare "itunes" skin entdeckt die dem windows nutzer zumindest die illusion von design gibt ;)

    die syncronisation klappt reibungslos und nach gut einer halben stunde ist der ipod mit musik gefüllt.

    kopfhörer eingestöpselt schnell durch das menu gehangelt und schon geht es los. warum legt apple wohl ein handbuch dazu? die bedienung ist einfach zu verstehehen und nach 5 minuten weiss man alles was man wissen muss um alle fähigkeiten des geräts auszuloten.

    apple hat mich mit dem ipod 100% überzeugt und es dürfte schwer werden das gerät noch weiter zu verbessern.

    und die 30€ vom apple shop sind vielleicht nur eine anzahlung für mein powerbook. ob apple das gewusst hat ? :)

    lieben gruss
    lemonstre
     
  2. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
    Super Bericht!

    Na dann kann ich dir nur noch viel Spass mit deinem Baby wünschen und kann ja gleich mal fragen wann du unter die PB-Besitzer gehst? ;)
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Glückwunsch zum ipod!

    Meines Wissens gibt es extra Ausführungen für PC und Mac (ist das immer noch so?)

    Dann gibts zum neuen Powerbook auch gleich noch einen gaaanz neuen ipod (vieleicht mit 60GB)? :cool:

    Viel Spass beim Musikhören wünsch Dir
    Keule
     
  4. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    12.03.2003
     

    die neuen ipods sind von haus aus für beiede systeme geignet. als windows nutzer wird der ipod in fat32 formatiert und als mac nutzer kann man natürlich direkt loslegen. es lässt sich im übrigen jederzeit wieder wechseln. obwohl die wenigsten vom mac zurück auf windows umsteigen werden ;)

    gruss
    lemonstre
     
  5. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Klasse Bericht!

    Ich habe vor zwei Wochen ebenfalls meinen iPod 30 GB bekommen. So wie Du es beschreibst, stimmt es. Begeisterung pur. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall.

    Dir auf jeden Fall herzichen Glueckwunsch und soviel Spass damit, wie ich habe... ;)

    Und hoffendlich goennst Du Dir mit dem Anreiz der 30 Euro bald einen Mac, dann ist's noch geiler mit dem iPod, wegen der perfekten Anbindung an iTunes. :cool:

    Musikalische Gruesse

    Luzz :D
     
  6. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    mein erster apple war auch ein ipod (20gb), 6 wochen später ist dann das klene PB rausgekommen und weil ich von dem ipod so angetan war, bin ich dann geswitcht!
    ich wünsch dir viel spass mit dem pödchen und auf das es dir soviel freude bringt, das du das gleiche gute gefühl auch haben willst, wenn du deinen rechner startest :)!

    cheers
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - first apple Forum Datum
Macbook, Bilder von zwei Apple ID's chronologisch sortieren Mac Einsteiger und Umsteiger 22.09.2016
Apple Mail: Intelligentes Postfach für ausgewählte Postfächer Mac Einsteiger und Umsteiger 19.09.2016
Bringt Apple das neue Schwarz auch auf andere Devices? Mac Einsteiger und Umsteiger 09.09.2016
Apple iMac in Spanien kaufen... Mac Einsteiger und Umsteiger 04.09.2016
the first MAC. Mac Einsteiger und Umsteiger 04.11.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche