Muss wieder nerven: WLan - Repeater..

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von crazyjunk, 12.04.2005.

  1. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    31.10.2004
    Hallo

    Ich weiss ich hab in letzter zeit ziemlich viel threads mit meinen Wlan Problemen aufgemacht ... nunja ..

    Die Vorgeschichte is auf jeden Fall, dass ich im oberen Stockwerk in meinem Arbeitszimmer zieeemlich miesen Empfang habe .. Der Router steht ein Stockwerk darunter ..

    Nun gut ich hab mich dafür entschieden im Stiegenhaus wo ncoh guter Empfang ist einen Repeater anzubringen. Nur hunzt es mich mit der Konfiguration.

    ----------------------------------------------------------------------
    Verwendete Hardware ist folgende:
    Router: NETGEAR FWG114P (daran hängen unten ein Printer am USB, und per Kabel eine Dose. Gelegentlich loggen sich da per Wlan andere Rechner ein.. )

    Repeater: NETGEAR WG602 AccessPoint
    ----------------------------------------------------------------------

    Nun gut. Accespoint platziert und an die Steckdose. Wunderbar .. sofort am Powerbook geilen Empfang und ein neues Wlan is da.

    Konfiguration:
    Den AP als Repeater agieren lassen und ihm die MAC-Adresse des Routers Angegeben. Frisst er sofort und hat empfang zum Router.
    Gleiche SSID wie Router angegeben.
    Gleicher Kanal (10 hat sich bei mir bewährt) bei beiden APs

    Nun, bin ich unten, verbindet er direkt mit dem Router (weil besserer Empfang -> das funktioniert gut). Bin ich oben im Arbeitszimmer, verbindet er mit dem Repeater (sieht man an der Signalstärke) ..

    Nur:
    Sobald ich mit dem Repeater verbunden bin kann ich den unteren Router nicht anpingen. Und auch nicht die Dose die per kabel daran hängt, bzw andere Notebooks die unten per WLan am Router sind.

    Ich komm nur an den Repeater und an die Rechner die sich dort angemeldet haben. Als wärs ein eigenes Netz.

    Klarerweise schauts da dann mit Drucken, Internet auch net gud aus.

    Achja dem AP hab ich den Gateway zu 192.168.0.1 gegeben.
    WEP verschlüsselung, MAC-Addressenfilterung und bla sind für die Testzwecke bei beiden Geräten ausgeschaltet.
    Im Status von dem Repeater seh ich die bei ihm angemeldetetn Geräte, deren Status immer "Forwarding" ist .. klingt ja gut so weil er meine Sachen ja auch nach 192.168.0.1 forwarden soll.
    Tun tut ers nicht.
    ----------------------------------------------------------------------

    Nun mein Verdacht is eigentlich klar: Der Router unten muss das auch irgenwie unterstützen und tuts nciht.. stimmt das? Braucht auch der Router irgendeine Repeater funktion?
    Kennt den FWG114P wer?
    Hab mich auch schon mit dem NETGEAR Support per mail in kontakt gesetzt .. vor ca. einer Woche. Bis heute keine Antwort => Sehr Toll!

    Nun wenn ich mit meinem Verdacht richtig liege wärs fein wenn mir wer einen Router mit 4Lan-Ports, USB PrintServer empfehlen könnte mit dem das dann fix hinhaut .. Die NETGEAR seite erzählt nicht sehr viel darüber und der FWG114P is auch sagen wir das "dickste", sprich best ausgestatteste Teil von ihnen ..

    Hätt wohl doch auf DLINK zählen sollen *grml*

    Naja danke schonmal für alle Tipps.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2005
  2. Madnes2000

    Madnes2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    14.12.2002
    Hi,
    erstmal Finger weg von D-Link, nur schlechte Erfahrung gemacht.
    Das Zauberwort bei deiner Konfiguration müsste WDS sein.
    Das müssen alle Repeater oder Router unterstützen. Leider tun dies relativ wenige.
    Folgende unterstützen es:
    Linksys WRT54G mit freier Firmware (hab ich mit WDS im Einsatz)
    SMC 2804WBR (hab ich mit WDS im Einsatz)
    SMC WBR14-G
    leider alle ohne Printer Support
    Gruß
    Madnes2000
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Welches gerät hat du den als gateway in dein Bok eingetragen? Wäre schön wenn du ne Zeichnung machen könntest, damit man das ganze besser überblicken kann wo was dran hängt und was du haben willst.
     
  4. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    31.10.2004
    Mach ich doch glatt!

    Hier der Plan des Wunsch-Netzes (bzw. es is ja schon so .. nur funktionieren tuts net richtig :( )

    [​IMG]

    @Madness2000:
    WDS heist doch nicht mehr als Repeater Modus oder?
    das muss der AP unterstützen der als Repeater agiert.. sonst könnte man ihn ja nicht als Repeater agieren lassen?! ..
    Nun auf der NETGEAR Homepage kommt kein einziges mal WDS vor??! .
    Wie krieg ich raus ob mein Router das kann wenns net auf der HP steht?
    Der WG602v2 wirds ja doch können, ein Repeater ohne WDS wär ja dann Sinnlos wenn ich dich richtig verstehe ..

    achja Firmware is bei beiden Geräten die aktuellste aufgespielt.
     
  5. Madnes2000

    Madnes2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    14.12.2002
    Bei meinem Beiden Routern (Linsys + SMC, Frunkbrücke zum Haus meines Bruder, ca. 700m) muss ich jeweils WDS aktivieren und die MAC Adresse des jeweils anderen eintragen.
    Also musst du in deinem Router die MAC Adresse deines Repeater eingeben und WDS aktivieren.
    Und im Repeater die MAC Adresse des Routers und auch WDS aktivieren.
    Übrigens mit jeder WDS Station halbiert sich die Geschwindigkeit.
    Soll heissen an deinem Powerbook und deiner zweiten Dose ist die Wlan Geschwindigkeit nur die hälfte. Für Inet aber genug.
    Hier: [DLMURL]http://www.0711-stuttgart.de/testsieger/WDS-Tutorial.pdf[/DLMURL]
    findest du eine Anleitung wie man es beim Linksys einstellt, vielleicht ist es bei dir ähnlich.
     
  6. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    31.10.2004
    aah .. danke das hat mir sehr geholfen ..

    nungut . bei meinem Repeater gibts keine Einstellung um WDS zu aktivieren .. allerdings kann ich die MAC-Adresse des Routers eintragen (hab ich auch gemacht- kann man oben nachlesen)

    Beim Router kann ich sowas nirgends eintragen .. Aber in deinem Fall is es ja auch ne Bridge .. da muss man das machen .. Ich will Repeaten .. sprich der Repeater soll nur den ganze Verkehr an den Router weiterleiten .. okay dass er WDS können muss kann ich mir noch vorstellen .. aber dass er die MAC adresse vom Repeater braucht?

    manman ..
    Von NETGEAR gibts keinen Router mit gleicher Ausstattung und WDS (USB Printserver is DRINGEND notwendig) .. wenn ich jetz ein Produkt einer anderen Firma kaufe is wieder keine kompatibilität garaniert oder?

    Edit:
    hab mir grade ein Handbuch von einem Linksys AP zu Gemüte geführt:

    auch hir muss man die Macadresse nur im Repeater eintragen.

    achja .. was mir ja so komisch vorkommt, ist, dass beide APs definitiv miteinander Kommunizieren.
    In der Administration vom WG602v2 wird mir z.B.: definitiv ein signal zum Remote AP angezeigt (in meiner testumegbung: 73%).
    Die müssen ja so weit denken dass mir das Programm bescheid gibt wenn der Remote AP die Sache nciht unterstützt .. anstatt es so aussehen zu lassen als würde alles funktionieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2005
  7. crazyjunk

    crazyjunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    31.10.2004
    *raufschieb*

    kann mir denn keiner ein eklare antwort geben?
    ich frage nochmal kurz und exakt:

    Wer hat shconmal einen Repeater funktionierend konfiguriert (_keine_ Bridge)?
    Muss man dabei die Mac-Adresse des Repeaters dem Remote AP geben?
    Muss auch der Remote AP Repeaten können?
    Weiss jemand einen zu empfehlenden Router mit folgenden Features:
    -USB Print Server
    -WDS Unterstützung
    -WAN Port
    -4x LAN Port (Switch)
    -WLAN AP
    -üblicher Sicherheitsquatsch (Firewall, WEP, WPA, MAC-Filterung)

    Bitte Bitte helft mir .. ich bin in der Internet Branche tätig und kann _so_ nicht arbeiten wies mommentan ist und Kabelziehen geht aus baulichen Gründen nicht. Ich brauch gute Wlan verbindung DRINGEND! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2005

Diese Seite empfehlen